Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 262 mal aufgerufen
 Was bin ich!
Angeli ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2017 22:14
Erbitte Hilfe Antworten

Hallo,

ich bin neu hier und habe gleich ein paar Fragen zu Pflanzen. Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen?

Frage 1. : WAS habe ich hier aus dem Kompost eines Gartencenters gerettet?
Die Pflanzen haben keine Knollen, wie z.B. Canna, sondern irgendwie runde Zwiebeln. Die Blätter sind relativ dickfleischig,
nicht so dünn wie bei Canna. Es gibt einmal die Variante in gelbgrün, mit weißen Sprenkeln, und einmal ein rein dunkelgrünes Blatt:



Frage 2.:
Diese Pflanze sah ich Sonntag bei den "offenen Gärten". Ich bin eigentlich sicher, dass ich sie kenne, weiß aber absolut nicht mehr,
WAS das sein könnte. Sie wächst im Halbschatten und wird recht hoch.



Hier seht Ihr die Höhe:


Frage 3.:
Zwei Knollen Amorphallus konjak habe ich letztes Jahr geschenkt bekommen. Die eine lebt noch, rührt sich aber überhaupt nicht.
Dafür hat die andere SECHS Blätter! - Ich dachte, da dürfte nur EIN Blatt wachsen? Ist das Ding normal?
Muss ich irgendwas tun?



Lieben Dank für Eure hoffentlichen Antworten,

Angeli


katrin Offline



Beiträge: 5.334

28.06.2017 09:20
#2 RE: Erbitte Hilfe Antworten

Bei 3 kann ich Dir helfen.

Also, wenn die Knolle von A. konjak noch fest ist, dann warte einfach. Manche kommen später. Hast Du die auch richtig herum gepflanzt?

Und die andere hat nur ein Blatt. Schau mal an den Blattansatz, aus der Knolle kommt nur ein Stengel mit einem großen Blatt. Dieses hat mehrere Blattspreiten, ist quasi aufgefächert.

Zitat von Angeli im Beitrag #1
Muss ich irgendwas tun?


Ja. Viel gießen, viel düngen. Theoretisch sollte die Knolle bis zum Herbst 100% an Masse zugelegt haben.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Gabi Offline



Beiträge: 1.423

28.06.2017 10:01
#3 RE: Erbitte Hilfe Antworten

Die Knolle von Amorphophallus konjac sollte ganz tief gepflanzt werden. Meine wollten auch mal nicht kommen, da bekam ich den Tipp, sie ganz tief zu pflanzen und es half. Ich habe auch eine gleich große wie Du, aber auch noch welche zum Einpflanzen.

Auf Bild zwei ist ein Federmohn. Er ist so eine imposante Pflanze. Auch ich hab ihn mal bei der offenen Gartenpforte in der Nähe gesehen, aber noch nie Pflanzen zu kaufen.
LG Gabi


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.927

28.06.2017 10:22
#4 RE: Erbitte Hilfe Antworten

Hallo Angeli,
könnten das Calla's sein?
https://www.google.de/search?q=Calla&sou...q=Calla+Knollen

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Angeli ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2017 19:59
#5 RE: Erbitte Hilfe Antworten

Leute,

Ihr seid ja richtig toll! So schnell! Und gleich alle Ergebnisse richtig und brauchbar!

@Katrin, prima! - Habe schon Dünger verteilt!

@ Gaby, prima! - Hab die zweite Knolle gerade mit ordentlich Erde zugedeckt. Rausnehmen und tiefer pflanzen möchte ich sie aus dem gemeinsamen Topf gerade nicht.
Und Federmohn stimmt! Macleaya! Jetzt weiß ich auch wieder, woher ich ihn kenne: aus dem botanischen Garten in Bochum.

Und ja, @Maggy, das IST Calla! Danke auch für den link! Passt! Ich denke mal, die gelbgrünen Blätter geben eher gelbliche Blüten, die dunkelgrünen weiße.
Jetzt muss ich die Dinger nur wieder loswerden. Braucht jemand Callas?

Danke und einen lieben Gruß,
Angeli


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz