Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.364 mal aufgerufen
 Sonstige Sukkulenten
Seiten 1 | 2
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.928

25.10.2019 16:43
#16 RE: Aeonium Antworten

das ist ja eine ganz hübsche!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Gabi Offline



Beiträge: 1.371

08.11.2019 14:55
#17 RE: Aeonium Antworten

Bei mir will schon wieder ein Aeonium blühen. Zwei Rosetten hab ich von ihr. Hab sie im Kinderdorf in Teneriffa mitgenommen, wo meine Tochter mal Praktikantin war und möchte sie nicht verlieren.
Frage an Silvia: Soll ich gleich jetzt die ganze Rosette abschneiden, damit mir die Pflanze erhalten bleibt? Die eine, die ich nach der Blüte abgeschnitten hab, hat es nicht geschafft.
LG Gabi


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.188

08.11.2019 18:35
#18 RE: Aeonium Antworten

Schade das sie es nicht geschaft hat. Tja da weis ich jetzt auch nicht was ich dir raten soll.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Gabi hat sich bedankt!
FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.406

08.11.2019 20:38
#19 RE: Aeonium Antworten

Geht die nach der Blüte ein?

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.188

08.11.2019 21:55
#20 RE: Aeonium Antworten

Die Rosset geht kaputt, bei uns ist's so das sie nach einem Rückschnitt aus dem Stamm neu austreiben, das hat bei Gabi ihrer aber nicht geklappt.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


FrankEnheim findet das Top
Gabi hat sich bedankt!
Gabi Offline



Beiträge: 1.371

19.12.2019 10:51
#21 RE: Aeonium Antworten

So hübsch blüht mein mitgebrachtes Aeonium aus Teneriffa (3 J. alt). Ich lasse es jetzt mal blühen und mach einen neuen Versuch mit dem Abschneiden der Rosette.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, tarasilvia und Sally
Gabi Offline



Beiträge: 1.371

25.01.2020 21:25
#22 RE: Aeonium Antworten

Mein Aeonium tabuliforme finde ich sehr schön. Es liegt zwar nicht mehr flach auf der Erde, sondern hat sich zum Licht geneigt. Die zweite Pflanze ist schon länger eingegangen.

Das andere Aeonium ist noch nicht verblüht. Ein Gärtner im BoGa Graz sagte mir, dass sie dort die Aeonien fast ausschließlich über Samen vermehren, denn mit Stecklingen sei es schwierig. Ich werd dann mal warten, ob sie Samen macht. Ich hab die Samen sonst nie aufgehoben, denn ich war der Meinung, daß ich mit diesem staubfeinen Samen nicht zurechtkomme.
LG Gabi

Angefügte Bilder:
tabuliforme jän.jpg  

Froschkönig findet das Top
Gabi Offline



Beiträge: 1.371

15.02.2020 14:16
#23 RE: Aeonium Antworten

Eine Frage an Silvia: Der Samenstand sieht jetzt so aus und der Stamm ist noch schön knackig. Hast Du eine Ahnung, ob sich da Samen entwickeln oder ob die einen Bestäuber brauchen. Wenn ja, würde ich sie ausreifen lassen und es mit der Aussaat versuchen.
Vorerst mal danke, Gabi


Gabi Offline



Beiträge: 1.371

15.02.2020 14:17
#24 RE: Aeonium Antworten

Angefügte Bilder:
aeonium bildet samen.jpg  

tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.188

15.02.2020 15:43
#25 RE: Aeonium Antworten

Ob die eine zweite Pflanze zum bestäuben brauchen weis ich nicht, da ich bei uns auch schon Sämlinge gefunden habe gibt es aber Samen.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Gabi hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2
«« Echeveria
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz