Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.279 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
rumborack Offline




Beiträge: 5.183

23.03.2021 16:34
Espresso aus Bergkamen Antworten

Hab mir mal Kaffeepflanzen zugelegt.
Im Gartencenter 2,50€ für 12 kleine Pflanzen.
Nehme noch Bestellungen für den "Mocca" entgegen.

Gruß
"Kalle"


"Guter Wein in Maßen genossen, kann auch in rauhen Mengen nicht schaden"!


Seerose findet das Top
Lorraine Offline




Beiträge: 25.630

23.03.2021 19:24
#2 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Kalle, das ist gar nicht so abwegig. Ich habe es auch geschafft bis zur ersten Tasse eigenen Kaffee.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack hat sich bedankt!
Rore Offline




Beiträge: 724

24.03.2021 17:46
#3 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Kalle Ich melde mich auch einmal an, mein Kaffee geht auch so langsam zur neige.


Teddy Offline



Beiträge: 2.217

31.03.2021 08:28
#4 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Kalle, du mußt aber die Pflanzen einzeln in Töpfe setzen. Sonst wird das nichts mit Blüten und Bohnen.


rumborack Offline




Beiträge: 5.183

02.04.2021 21:28
#5 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Ich werde mit dem vereinzeln noch etwas warten; sind ja noch Jungpflanzen.
Bis zur Kaffeeernte wird sich das europäische Kontinentalklima wohl dahin gehend verändert haben, dass ich sie im Garten kultivieren kann.

Gruß
"Kalle"


"Guter Wein in Maßen genossen, kann auch in rauhen Mengen nicht schaden"!


Teddy Offline



Beiträge: 2.217

04.04.2021 09:32
#6 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Nach meinem Kauf auch so eines Topfes mit vielen Pflanzen habe ich gleich alles vereinzelt.
Wenn du länger wartest, haben sich die Wurzeln so verfusselt, daß man ohne Schaden nichts auseinander bekommt.
Wenn sie alleine im Topf sind, werden sie sofort richtig stark und breiten sich dann zweigemäßig optimal aus
ohne sich im Weg zu sein.


rumborack Offline




Beiträge: 5.183

08.04.2021 11:48
#7 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Heissen Dank für den Tipp.
Werde ein Tässchen Heeßen auf dein Wohl schlürfen.

Gruß
"Kalle"


"Guter Wein in Maßen genossen, kann auch in rauhen Mengen nicht schaden"!


Teddy Offline



Beiträge: 2.217

25.05.2021 11:24
#8 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Hier kommen aktuelle Fotos meiner Kaffee-Pflanze.
Die großen Blätter sind teilweise schon 24 cm lang. Außerdem sitzt die Pflanze voller Knospen. Leider ist ein Teil davon den Schmierläusen zum Opfer gefallen.
In dem Knospenbündel wurden einige braun und fielen ab. Ich hoffe, daß es die restlichen zur Blüte schaffen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Froschkönig
Lorraine Offline




Beiträge: 25.630

25.05.2021 13:32
#9 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Ich konnte damals nie Schädlinge an meinem Kaffee beobachten. Ich drücke Dir die Daumen, daß Du die Viecher unter Kontrolle bekommst.
Es wäre schade um die schönen Blüten.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Andrea Offline



Beiträge: 134

11.05.2022 22:58
#10 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Meine Kaffeepflanze ist gestern nach draußen gezogen und wartet nun auf Regen. Sie ist über den Winter ziemlich eingestaubt und passt leider nicht mehr unter die Dusche. Die Früchte ziehen die Äste ziemlich nach unten, deswegen sieht der Baum momentan zweistöckig aus. Normalerweise hat er eine schönere Form.
Die Früchte werden nacheinander reif. Sollte ich genügend Zeit haben, probiere ich es dieses Jahr mit Fermentieren, Rösten, ...


Folgende Mitglieder finden das Top: Ailanthus, Gabi, Sally, Maggy und Froschkönig
Froschkönig Offline



Beiträge: 15.033

11.05.2022 23:42
#11 RE: Espresso aus Bergkamen Antworten

Ich finde, es ist eine schöne Pflanze. Über viele Früchte wäre ich froh, wenn ich eine Kaffeepflanze hätte und verstaubt wäre sie bei mir bestimmt auch.

Liebe Grüße,
Günter


Andrea hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz