Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 476 mal aufgerufen
 Schädlinge und Erkrankungen
Teddy Offline



Beiträge: 2.217

23.06.2021 16:02
Schmierläuse Antworten

Die ausgebrachten Australischen Marienkäfer waren schon sehr fleißig, aber die Larven haben alles getopt.
Die Pflanzen sehen aus 'wie geleckt'.
Ich suche nun mit der Lupe noch Stellen, wo evtl. noch was an Schädlingen sein könnte. Dann setzte ich die
herumwuselnden Larven vorsichtig dorthin.
Fazit: Mehr Erfolg geht nicht. Wenn die Grundvoraussetzungen ok sind, werde ich nichts anderes verwenden.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Lorraine
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 25.630

23.06.2021 17:07
#2 RE: Schmierläuse Antworten

Das ist super zu wissen!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.076

23.06.2021 18:14
#3 RE: Schmierläuse Antworten

Fressen dieauch andere Schädlinge?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 25.630

24.06.2021 14:29
#4 RE: Schmierläuse Antworten

Eva, es ist total lustig, gerade war das Thema mit den Australischen Marienkäfern hier, habe ich heute etliche Larven an einem verlausten Hibiskus entdeckt. Ein paar der flinken Larven habe ich direkt auf eine von Wollläusen befallene Wüstenrose umgesiedelt. Ich weiß absolut nicht, wo die hergekommen sind. Sicher ist ein Käfer irgendwo durchgebrannt. Den Käfer selbst habe ich nicht gesehen. Aber ich habe mich richtig über den Besuch gefreut.
Auch zu den Australischen Marienkäfern gibt es bei Hortipendium einen tollen lesenswerten Beitrag.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz