Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 132 mal aufgerufen
 Zimmerpflanzen
Andrea Offline



Beiträge: 45

21.09.2021 00:02
Schefflera arboricola Antworten

Meine Schefflera hat es nun auch geschafft ihre Blüten zu öffnen. Wie lange sie schon blüht, weiss ich gar nicht, da ich nicht so oft nach oben schaue. In drei Meter Höhe sind die nicht sonderlich spektakulären Blüten zu sehen.
Das ist das erste Mal, dass sie blüht. Ich wusste auch gar nicht, dass sie überhaupt blühen kann.
Sie steht schon seit 10 Jahren an ihrem Platz. Damals hat sie mir ein Kollege im Pferdeanhänger gebracht, da sie ihm zu groß wurde. Umgetopft habe ich sie noch gar nicht.
Wahrscheinlich würde sie sich über einen neuen Topf freuen, aber da brauche ich dann ein paar Leute zum Helfen.

Sie ist in der Höhe ca 3m groß und wächst seit einigen Jahren waagrecht in Richtung Fenster. Da hat sie auch schon ein paar Meter zurückgelegt. Niedrige Temperaturen scheinen sie nicht zu stören.
Ich muss gestehen, ich mag Scheffleras gar nicht besonders, aber solange sie sich mit ihrer Ecke und der Zimmerdecke zufrieden gibt, darf sie wachsen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Siggi, Gabi und Rore
Gabi Offline



Beiträge: 1.937

21.09.2021 07:50
#2 RE: Schefflera arboricola Antworten

In ganz jungen Jahren hatte ich auch mal eine Pflanze, die auch relativ groß wurde. Geliebt hab ich sie damals auch nicht, ich hab mir halt irgendwas Grünes gekauft. Aber jeder fängt halt mit irgendeiner Pflanze an (sonst waren es noch Strauchhibiscus, Gummibaum, Ficus).
LG Gabi


Froschkönig Offline



Beiträge: 14.231

21.09.2021 08:50
#3 RE: Schefflera arboricola Antworten

Es ist ein schöner Erfolg, wenn eine Grünpflanze anfängt zu blühen , besonders wenn sie keine besondere Pflege erhält. Ich wüsste gar nicht, wo ich eine 3 m große Pflanze hinstellen sollte.
Eine Schefflera hatte ich bisher noch nicht.

Liebe Grüße,
Günter


Buschfix Offline




Beiträge: 1.172

21.09.2021 09:22
#4 RE: Schefflera arboricola Antworten

schau einer an, Schefflera kann im Haus Blühen.

Nicht spektakulär, aber immer hin etwas!

Wenn Schefflera zu groß wird, kann man eigentlich die Säge ansetzen wo man will. Da geht auch eine Pflanze von 30cm auf Jahrzehnten
Umtopfen im Frühjahr mit ordentlichem Wurzel auswirren und abschneiden! Ist für Schefflera kein Ding



Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Andrea und Froschkönig haben sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 14.231

21.09.2021 09:34
#5 RE: Schefflera arboricola Antworten

Warum kennst du dich so gut mit Scheffera aus, Klaus?

Liebe Grüße,
Günter


Buschfix Offline




Beiträge: 1.172

21.09.2021 11:26
#6 RE: Schefflera arboricola Antworten

Zitat von Froschkönig im Beitrag #5
Warum kennst du dich so gut mit Scheffera aus, Klaus?



Weil man in den wärmeren Ländern gerne mal Bonsai daraus macht! Mit Luftwurzeln und so! Ist aber nicht so mein Geschmack.



Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Froschkönig Offline



Beiträge: 14.231

21.09.2021 11:28
#7 RE: Schefflera arboricola Antworten

Hätte ich mir denken können ...

Liebe Grüße,
Günter


Buschfix findet das Top
Andrea Offline



Beiträge: 45

22.09.2021 00:21
#8 RE: Schefflera arboricola Antworten

Absägen habe ich erst vor, wenn sie das gegenüberliegende Fenster erreicht. Aber an der Zimmerdecke wächst nichts anderes, also darf sie weiterwachsen.
Da unter ihr eine Sitzecke ist, sitzt man ein wenig wie im Dschungel.


Folgende Mitglieder finden das Top: Rore, Gabi und Froschkönig
Gabi Offline



Beiträge: 1.937

22.09.2021 09:09
#9 RE: Schefflera arboricola Antworten

Hat sicher auch seinen Reiz. Ich hatte auch mal einen Gummibaum, der die Decke entlang gewachsen ist.
LG Gabi


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz