Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 964 mal aufgerufen
 Bananen und bananenartige Pflanzen
Seiten 1 | 2
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

09.02.2010 14:27
Enseten- und Musasamen antworten

Hallo ihr Lieben,
ich hatte letztes Jahr ca. 80% von meinen Musa und Ensetensamen, die nicht gekeimt hatten, alle in eine Plastiktüte mit Vermiculite gepackt. Nachdem sie einige Monate unbeachtet in einem Karton im dunkeln lagen, habe ich sie wiederum einige Monate auf der Heizung im Bad gelegt. Da diese aber sehr heiß wurde und immer noch nichts kam, nahm ich sie wieder runter und legte die Tüte in eine Ecke des Bades. Dort lagen sie jetzt min. auch wieder 6-8 Wochen.

Heute, in einer Aufräumaktion, entdeckte ich dann dieses.


Es sind drei Enseten und eine Musa. Da dort alles durcheinander lag, weiss ich natürlich nicht welche Sorten.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 19.864

09.02.2010 14:43
#2 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Ja, die Samen machen manchmal wirklich, wie sie wollen.
Aber Geduld ist ja die größte Tugend eines Gärtners

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

09.02.2010 17:26
#3 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Hallo ihr Lieben,
was habt ihr eigentlich mit den Bananensamen vom letzten Jahr gemacht, die nicht keimten?

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 19.864

09.02.2010 17:45
#4 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Es ist nicht zu fassen, aber über meine 2 verbliebenen Pflanzen haben sich Dickmaulrüssler hergemacht.
3 Stück habe ich schon erwischt. Die waren wohl als Larven mit ins Winterquartier gekommen und sind
dann geschlüpft.
Samen habe ich keine mehr.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

09.02.2010 17:48
#5 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Ooooooooh!
Kannst von mir wenigstens 1 Pflanze haben sobald es wärmer, so Ende April, wird.
Vielleicht werden es ja doch noch mehr.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 19.864

09.02.2010 17:56
#6 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Maggy, die Pflanzen leben ja noch, sie sind halt etwas angeknabbert.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

09.02.2010 18:13
#7 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Ich hoffe du hast die Erde gewechselt?
Und sicherlich stehen sie auch jetzt unter einer Haube.

LG Margit


Alex ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 23:44
#8 RE: Enseten- und Musasamen antworten



was sind das für Enseten?

Meine haben es nicht geschaft


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

09.02.2010 23:50
#9 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Hallo Alex,
ich hatte Ensete ventricosum, Ensete perierii und Ensete sp. forma madagascar ausgesät.
Wie ich schon schrieb, weiss ich jetzt nicht welche welche ist.
Ich dachte ja auch nicht, das da noch was kommt.

Ich habe den Keimbeutel jetzt wieder mal für ein paar Wochen an die Heizung gehängt.
Scheinbar sind Temperaturunterschiede doch förderlich.

LG Margit


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

26.03.2010 14:12
#10 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich schon wieder 3 Ensetensämlinge in der Tüte entdeckt.
Komisch von den Musas zuckt sich keine mehr.

Ich denke mittlerweile, das die Musas konstante Temperaturen brauchen und die Enseten unterschiedliche.

Was ich nur nicht verstehe ist, das bei euch keine gekeimt sind. Habt ihr die Keim-Temperaturen konstand gehalten?

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2014 21:33
#11 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Kleine Ensete(n) ventricosum und Ensete(n) glaucum.



Die kleinen Raubtiere strecken ihre Wurzeln voller Hunger
überall hin.



Fragt mich nicht nach Keimzeiten. Ich brüte nicht selbst.
Ich lasse brüten Entweder hab ich mit Bananensamen kein
Geschick oder kein Glück. Ich bekomme die frisch Geschlüpften immer
von einem Mitmenschen.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2014 17:30
#12 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Sechs Tage später sind sie soweit die Babystation zu verlassen.
Vor allem die Töpfchen haben sie bereits durchwurzelt...



...und wandern umgetopft in 2 l Töpfe - wird nicht lange reichen -
in's Gewächshaus.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Martin Offline



Beiträge: 521

15.04.2014 19:03
#13 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Geht das -mal wieder- fix bei dir!

KLasse!!

LG

Martin


Goldi Offline




Beiträge: 351

15.04.2014 19:09
#14 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Woww super Frank


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.04.2014 20:06
#15 RE: Enseten- und Musasamen antworten

Toll eure Sämlinge!
Bei mir will das mit der Aussaat nicht!



Zuerst hatte ich einen Garten, dann hatte der Garten mich!


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor