Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 686 mal aufgerufen
 Hibiskus moscheutus, Hibiskus coccineus und sonstige tropische Arten
Lusacia Offline




Beiträge: 453

12.08.2023 14:57
Talipariti tiliaceum variegata/tricolor - lindenblättriger Eibisch Antworten

Der Lindenblättrige Eibisch (Talipariti tiliaceum), auch, obwohl er nicht mehr zur gleichen Gattung wie der Roseneibisch gehört, als Linden-Roseneibisch bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Malvoideae innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Er ist eine häufig vorkommende Küstenpflanze, die in Ost- und Nordaustralien, Ozeanien und Südostasien beheimatet ist. Er wächst als immergrüner Strauch oder dichtkroniger, kleiner Baum mit einer Höhe von bis zu 10 m Höhe. Die strahlend gelben Blüten mit 5 überlappenden Petalen und tiefrotem Schlund erscheinen in den Blattachseln und färben sich entsprechend der Tageszeit von gelb über orange nach rot und verwelken meist noch am selben Tag.

Vom lindenblättrigen Eibisch gibt es auch (eine) variegierte Variante(n): Talipariti tiliaceum variegata/tricolor. Diese bilden bis zu 15 cm lange, herzförmige rot, grün, weiß marmorierte Blätter aus, weswegen sie oftmals als Zierbaum für die Landschaftsgestaltung kultiviert werden. Da sie durch regelmäßigen Schnitt klein gehalten werden können, sollen sie sich auch hervorragend als Kübelpflanze eignen. Allerdings ist eine Blüte in Topfkultur äußerst selten.

Die jüngsten Blätter sind anfänglich rosa/rot und verändern sich im Laufe ihres Alters zu grün-weiß.




Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Maggy und Froschkönig
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 19.277

13.08.2023 18:31
#2 RE: Talipariti tiliaceum variegata/tricolor - lindenblättriger Eibisch Antworten

Den hatte ich mir 2021 auch zugelegt. Leider ist er mir im Winter 21/22 im Haus eingegangen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Lusacia Offline




Beiträge: 453

05.05.2024 21:09
#3 RE: Talipariti tiliaceum variegata/tricolor - lindenblättriger Eibisch Antworten

Nachdem im letzten Jahr der neue Austrieb fast nur noch weiß war und die grünen Blätter peu à peu abfielen, hatte ich schon arge Bedenken, dass ich den lindenblättrigen Eibisch über den Winter bekomme. Ohne Photosynthese gab ich der Pflanze keine hohen Überlebenschancen. Ich überlegte schon, sie einzukürzen und zu hoffen, dass sie sodann wieder neu grün austreibt.
Inzwischen, ohne dass ich die Schere angesetzt habe, entwickeln sich wieder grüne Blätter 😀.
Nun bin ich auf die weitere Entwicklung des Talipariti tiliaceum variegata gespannt.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Maggy und Froschkönig
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 15.888

05.05.2024 21:27
#4 RE: Talipariti tiliaceum variegata/tricolor - lindenblättriger Eibisch Antworten

Zum Glück hat er jetzt wieder eine Überlebenschance. Daumen sind gedrückt damit es weiterhin so bleibt!

Liebe Grüße,
Günter


Lusacia hat sich bedankt!
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 19.277

06.05.2024 11:04
#5 RE: Talipariti tiliaceum variegata/tricolor - lindenblättriger Eibisch Antworten

Also ich habe bei vielen meiner panaschierten Pflanzen festgestellt, das sie nur in einem bestimmten Lichtbereich panaschierte Blätter entwickeln.
Bei zuviel Licht werden die Blätter wieder grün, genauso wenn sie zu schattig stehen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz