Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 131 mal aufgerufen
 Hibiskus moscheutus, Hibiskus coccineus und sonstige tropische Arten
Lusacia Offline




Beiträge: 467

30.06.2024 14:51
Malvaviscus arboreus (Beeren-/Tutenmalve) Antworten

Malvaviscus arboreus oder auch Beeren-/Tutenmalve genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Malvengewächse.
Sie stammt aus Mittelamerika, Mexiko und der Golfküste der Vereinigten Staaten und ist dort insbesondere als Unterholzstrauch in den Küstengebieten von Texas und Louisiana zu finden.
Malvaviscus arboreus wächst als immergrüner, schnellwüchsiger Strauch von über 3 Metern Höhe, bleibt aber oft kleiner.
Ihre Blüten öffnen sich nicht vollständig und helfen, Schmetterlinge und Kolibris anzuziehen. Dabei hält jede einzelne Blüte zwei Tage, enthält aber am ersten Tag mehr Nektar.
Die Beerenmalve wird häufig in schattigen bis sonnigen Orten in Schmetterlings- und Kolibrigärten im Süden der Vereinigten Staaten angebaut.
Malvaviscus arboreus kann aus frischen Samen oder aus Weichholzschnitten vermehrt werden und blüht oft von Mai bis November.
Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Beerenmalve, https://en.wikipedia.org/wiki/Malvaviscus_arboreus




Gabi findet das Top
Lusacia Offline




Beiträge: 467

30.06.2024 14:57
#2 RE: Malvaviscus arboreus (Beeren-/Tutenmalve) Antworten

Heuer habe ich einen Samen der Beerenmalve erhalten. Ich habe diesen nach Ostern in meine Moosbox gelegt und ihn vergessen. Vor kurzem habe ich dort mal wieder hineingeschaut und den Sämling entdeckt und ihn in mineralisches Substrat überführt. So sieht er aktuell aus:


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Froschkönig und Gabi
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz