Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 4.874 mal aufgerufen
 Exoten-Galerie
Seiten 1 | 2
Sally Offline




Beiträge: 2.521

16.10.2013 07:06
#16 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Ich kann es probieren mit den Steckling, Mathilde.

Hoffe das ich es nicht vergesse.

(bei uns gab es ihn kürzlich bei Obi, wurde nicht verkauft und war dann auf 2,- Euro runtergesetzt)

hier noch ein Bild von meinen

LG
Sally


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

16.10.2013 14:38
#17 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Ja, bitte probier es !
Bei uns gibt es keinen OBI mehr ....
Deiner ist ja riesig, wow !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2013 23:33
#18 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Hier die Pflanze, die immer mal "Urlaub" macht.



In der Größe - nach 2 Jahren - eher enttäuschend, aber ein paar
Knospen bringt er wieder. Immerhin...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.521

17.10.2013 07:12
#19 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Wenn meine mal wieder soweit käme, wäre ich froh.

Kannst dich wenigsten an ein paar Blüten erfreuen Frank.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2013 12:04
#20 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Zitat von Sally im Beitrag #19
Wenn meine mal wieder soweit käme, wäre ich froh...


Wart mal ab, so wie der ausschaut, kann es doch jeden Moment losgehen. Noch einen
Kick mit Dünger ? Was nimmst Du ?

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.521

17.10.2013 21:07
#21 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Also im Frühjahr bekommt er immer einen Langzeitdünger und wenn ich merk er braucht noch was geb ich den Compo Hakaphos Blütendünger.

Frank meine Probleme fangen eben mit ihn immer im Herbst an. Er hatte ja schon öfter zu dieser Zeit Blütenrispen.
Im Gewächshaus wird es zu kalt und wenn ich ihn ins warme Haus stelle bekommt er Spinnmilben. Stell ich ihn deswegen im Haus etwas kühler,
wirft er wieder die Blüten ab.

Es ist wie verhext und dabei hätte er so schöne Blüten.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2013 21:41
#22 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Dann also Spinnmilben bekämpfen ?!

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.521

17.10.2013 21:53
#23 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Hab ich auch schon, aber dann werden auch die Blüten abgeworfen.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2013 13:24
#24 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Zitat von Sally im Beitrag #19
...Kannst dich wenigsten an ein paar Blüten erfreuen Frank.


Jetzt ist es soweit. Angesichts des Alters und den immer wieder zu verzeichnenden Rückschlägen
eher wenig, aber...siehe Zitat



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.521

31.10.2013 13:26
#25 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

Schön,schön sie sind einfach schön.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2013 13:40
#26 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

...die sollen/ können wohl bis 4 m werden (?). Das stell ich mir überwältigend vor. Völlig unklar
ist mir aber der Weg dahin. Wie gesagt, mitten im schönsten Wachstum kriegt die Pflanze gelbe Blätter,
weiche Triebe und trocknet zurück. Nach einem Rückschnitt erholt sie sich. Ohne das die
Pflegebedingungen geändert wurden. An irgendwas wird es liegen. An was, hab ich aber noch nicht erkannt

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.521

31.10.2013 16:31
#27 RE: Clerodendrum wallichii "Prospero" Antworten

So etwas hatte meine noch nicht.

Ich glaub die wäre schon riesig, wenn ich sie nicht alle Jahre zurückschneiden würde.

LG
Sally


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz