Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 347 Antworten
und wurde 29.587 mal aufgerufen
 Orchidee - Talk
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
katrin Offline



Beiträge: 4.092

10.01.2018 14:13
#331 RE: Orchideen-Forum antworten

Zitat von FrankEnheim im Beitrag #322
Ich habe mir heute eine Paphiopedilum mit einer extrem dunkelroten Blüte gegönnt. Die Blätter sind auch rot.
Hat jemand ein paar Ratschläge, was bei ihr besonders zu beachten ist?

Jetzt erst gelesen, will aber trotzdem was dazu senfen:

Bei den Venusschuh-Hybriden gibt's unterschiedliche Vorlieben, je nach Blattform und -farbe. Im großen und ganzen gilt: Im Winter etwas kühler (um die 18 - 20°C, je nach Sorte), im Sommer nicht zu heiß, keine volle Sonne, ab und an düngen und es sind Erdorchideen. Also, sie brauchen ein Substrat, aus dem sie sich ernähren können. Lockere Erde, mit Perlite und halbverrottetem Laub, gern auch etwas weißfaules (Buchen)Holz drin statt der Pinienrinde in der normalen Orchideenerde. Gießen: im Winter nur, wenn die Erde trocken ist; im Sommer möchten sie aber gern immer leicht feucht sein. Sie mögen keine kalten Füße und - was ich ganz wichtig finde - nach der Blüte stirbt die Pflanze ab. Das kann etliche Zeit dauern, eine Pflanze blüht aber nie 2 x hintereinander (wobei 2 Blütenstiele / Pflanze möglich sind) Sie bildet vor dem Sterben aber 1 - 3 Kindel, damit ist gesichert, daß man im Laufe der Jahre immer mehr Pflanzen im Topf hat.

Ich habe meine Pflanze (bzw. deren Vorgängerinnen) jetzt schon fast 25 Jahre und sie blüht ziemlich regelmäßig. Allerdings scheint sie jetzt langsam erschöpft zu sein, momentan stehen nur noch 2 (abgeblühte) Pflanzen im Topf, alle anderen sind vor der Blüte eingegangen. Und die beiden letzten machen keinen guten Eindruck ...

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.607

10.01.2018 20:58
#332 RE: Orchideen-Forum antworten

Danke für die Info Katrin. Ich habe mich inzwischen auch belesen und stelle fest, es stimmt mit Deinen Ausführungen überein. Die rote soll aber im Winter nicht kühler stehen und die meisten soll man nicht besprühen. Das mögen sie nicht.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


katrin Offline



Beiträge: 4.092

10.01.2018 23:12
#333 RE: Orchideen-Forum antworten

Deshalb hat die wohl so lange bei mir ausgehalten. Ich sprühe nur meine Terrarien. Alle anderen Pflanzen müssen mit der angebotenen Luftfeuchtigkeit klarkommen.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Gabi Offline



Beiträge: 401

11.01.2018 15:09
#334 RE: Orchideen-Forum antworten

Auf dem Ostfenster im Esszimmer stehen meine Phalenopsis. Zwei blühende hab ich zu Weihnachten bekommen, eine alte blüht und fünf alte haben Knospen. An Pflege bekommen sie nicht viel, sporadisch gieße ich mit abgekühltem Kartoffelkochwasser (ohne Salz). Jemand gab mir mal den Tipp und gelesen hab ich es auch, dass man dadurch die Orchideen nicht mehr zu düngen braucht. Auch mit Bier könnte man Orchideen gießen; mein Sohn gab mir mal eine abgelaufene Dose Bier und sie haben es überlebt. Einige ältere Phalenopsis stehen auf irgendwelchen Plätzen im Haus, die haben aber wegen der schlechteren Lichtverhältnisse
keine Knospen. Man bekommt sie ja häufig geschenkt und für alle reichen die guten Plätze nicht aus.
LG Gabi


yane ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2018 21:38
#335 RE: Orchideen-Forum antworten

Hallo Lorraine, erst mal möchte ich mir vorstellen. Ich bin seit paar Minuten neue Mitglieder in den Forum. Ich komme aus Kuba und mein deutsch ist nicht besonders gut. Ich liebe Pflanzen und am liebsten Orchidee. Wie ich gelesen habe, du hast viel Erfahrung mit Lechuza Gefäße. Ich habe seit 4 Monate 5 Stück von Maxi Cube mit Orchidee. Sie fühlen sich wohl. Aber ich habe gemerkt dass ich so viel sie gießen ( 1 mal pro Woche). Gießt du deine Orchidee im Winter weniger als im Frühling oder Sommer???? Wartest du bist der Tankanzeige bis runter geht????. Ich bedanke mich im voraus. 😊😊😊


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 19.678

06.02.2018 22:09
#336 RE: Orchideen-Forum antworten

Hallo Yane, erst mal herzlich willkommen bei uns. Wohnst Du hier in Deutschland?
Ich habe nicht mehr viele Orchideen, weil ich den Platz für Hibisken und Wüstenrosen brauche. Den Tank würde ich nicht vollmachen, eher einmal kräftig wässern und dann abtrocknen lassen. Das Pon hält das Wasser recht lange.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

09.02.2018 15:22
#337 RE: Orchideen-Forum antworten

Hallo yane,
soviel ich weiß, soll man Orchideen nicht gießen, sondern nur abduschen.

Meine Mutter machte das nachdem sie es von einem Orchideenzüchter so erklärt bekam.
Daraufhin hatte sie keine Ausfälle mehr und die Orchideen blühten regelmäßig.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.607

09.02.2018 18:09
#338 RE: Orchideen-Forum antworten

@yane, Ich kenn mich mit Lechuza nicht aus, aber solange Wasser drin ist, sollte es keine Problem geben,wenn man weniger gießt. Es ist sicher auch eine Frage, was für Orchideen du hast.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


katrin Offline



Beiträge: 4.092

09.02.2018 19:17
#339 RE: Orchideen-Forum antworten

Eben. Es kommt drauf an, welche Orchideen man hat.

Meine Mama hat alle Phalaenopsis in den Orchideentöpfen von plastia stehen (das sind quasi Maxi-Cubi mit durchsichtigem Übertopf). Allerdings benutzt sie kein PON, sondern Seramis Orchideensubstrat mit etwas Blähton gemischt. Die Phalaenopsen hat meine Mama teilweise schon 15 Jahre lang, seit 3 Jahren in den plastia-Töpfen. Seitdem sind die Oldies richtig toll geworden. Die blühen quasi das ganze Jahr. Gedüngt wird bei jeder 2. Tankfüllung mit Hakaphos soft.

Ich habe eine Colmanara Wildcat nun auch schon seit bestimmt 6 Jahren in so einem Topf, die blüht und kindelt regelmäßig.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE und FrankEnheim
FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.607

09.02.2018 19:40
#340 RE: Orchideen-Forum antworten

Katrin, das ist ist doch dann so was wie die Hydrotöpfe.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


katrin Offline



Beiträge: 4.092

09.02.2018 23:01
#341 RE: Orchideen-Forum antworten

Nein, kein Hydro. Das Substrat bei Hydro nimmt kein Wasser auf und dient nur dazu, die Pflanze zu halten. Die Wurzeln hängen in der Flüssigkeit. Bei Selbstbewässerungssystemen arbeitet man mit der Kapillarwirkung verschiedener Substrate - z.B. Bims, Zeolith oder Lavagrus - und der Möglichkeit, mithilfe saugfähiger Stoffe eine gleichmäßige Feuchtigkeit in diesen Substraten zu halten. Die meisten Pflanzen hängen ihre Wurzeln auch in den SB-Töpfen direkt in den Wassertank, aber das ist in dem Fall nicht der Sinn der Übung. Wobei - ich nutze die Lechuza-Töpfe und die diversen SB-Systeme eigentlich auch als eine Art Hydro, indem ich statt PON ein jeweils den Bedüfnissen der Pflanze angepaßtes Gemisch aus Lavalit, gebrochenem Blähton, Kieselgur und Kokohum verwende. Körnung 4 - 8mm. (Die Wüstenrosen stehen komplett in Blähton, seitdem ist mir keine mehr eingegangen) PON halte ich für ungeeignet für SB-Systeme, da es nicht struktustabil bleibt, wenn es ständig feucht ist. Der enthaltene Bims löst sich nach spätestens einem Jahr quasi auf. Das Substrat, was eh schon recht feinkörnig ist, verschlammt dadurch und die Wurzeln werden nicht mehr ausreichend belüftet. Wenns dann noch kühl an die Füße wird, sterben Pflanzen gern mal. Außerdem finde ich den 0815-Dünger darin grenzwertig.

Bei den Orchideentöpfen von plastia finde ich es außerdem genial, daß sie durchsichtig sind. So haben die Wurzeln der Schmetterlingsorchideen genügend Licht und Feuchtigkeit. Und wie gesagt, mit dem Seramis-Orchideensubstrat funktioniert das ausgezeichnet. Durch die Seramis-Stücke bleibt das Substrat locker und luftig und man muß seltener umtopfen.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


FrankEnheim findet das Top
FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.607

16.09.2018 21:24
#342 RE: Orchideen-Forum antworten

Diese Zygopetalum hatte ich seit Mai im Garten stehen. Ich bin überrascht, wie groß die Blüten geworden sind. Und duften tut sie auch noch sehr gut.

Dsc04395.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Folgende Mitglieder finden das Top: Chaty, Chara, Seerose, annette62, krissiLE, Gabi und Froschkönig
Chaty Offline




Beiträge: 458

17.09.2018 13:51
#343 RE: Orchideen-Forum antworten

Wunderschön.....so eine Orchidee werde ich mir auch noch anschaffen.


Chara Offline




Beiträge: 413

17.09.2018 14:40
#344 RE: Orchideen-Forum antworten

Die ist wirklich toll, vor allem mit dem Duft - nur habe ich für die scheinbar kein Händchen. Umso schöner, wenn man sie dann bei anderen blühen sieht

Dafür geben drei andere Schönheiten (alles Vanda-Hybriden) dieses Jahr schon zum zweiten mal ihr bestes:

Princess Mikasa Pink
PMP.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Royal Blue
RB.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Midnight Blue
MB.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

LG Heike


Folgende Mitglieder finden das Top: Chaty, Sally, Froschkönig, krissiLE, FrankEnheim und katrin
Seerose Offline



Beiträge: 1.649

17.09.2018 15:25
#345 RE: Orchideen-Forum antworten

Das sind ja tolle Blüten. Mit Vandas hatte ich nie lange Freude, alle möglichen Versuche haben nicht geklappt. Wie kultivierst Du sie? Ich hatte es mit Töpfen versucht und auch wurzelnackt in großen Glasvasen mit öfter sprühen.
LG inge


Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor