Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 1.672 mal aufgerufen
 Zimmerpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Denise Offline




Beiträge: 4.532

10.02.2012 23:53
#16 RE: Goethea cauliflora Antworten

Das würde mich jetzt auch interessieren

Lieber Gruss Denise


Sylk ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2012 15:29
#17 RE: Goethea cauliflora Antworten

Welch schönes Foto der Goethea! Die Blüten leuchten im Sonnenschein!


Chanosiaya ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2012 08:41
#18 RE: Goethea cauliflora Antworten

Würde auch mich interessieren :-) Übrigens ein wunderbarer Spruch: Lieber Sonnenöl als Heizöl ;)


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

07.04.2012 16:45
#19 RE: Goethea cauliflora Antworten

Bei mir ist es bei 2 Goethe-Pflanzen geblieben, die ich jetzt natürlich hege und pflege.
Eigentlich könnte man die Goethea sogar mit ins Hibiscus-Forum nehmen, da sie ja auch
eine tropische Hibiscus-Art ist.
Sobald es etwas wärmer wird, dürfen die beiden Pflanzen an einen etwas schattigeren Ort im
Gewächshaus. Im Regenwald wachsen sie ja auch im Unterholz.

Liebe Grüße - Lorraine

____________________________________________________ Lieber Sonnenöl als Heizöl!


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

29.04.2012 14:40
#20 RE: Goethea cauliflora Antworten

Hallo ihr Lieben,
hier noch ein paar Fotos von meiner neuen Errungenschaft.





Ob sich hier vielleicht Samen bildet?




Hallo Lorraine,
jetzt biste hier nicht mehr so allein. So können wir uns gegenseitig Tip's bei der Pflege geben.

LG Margit


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.187

29.04.2012 14:56
#21 RE: Goethea cauliflora Antworten

Hallo Margit

Gratuliere sind das ist ja eine prächtige Pflanze.
Viel Glück damit.

Grüssle Silvia


Winipeg ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2012 17:18
#22 RE: Goethea cauliflora Antworten

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Kauf, Maggy!
Ich habe davor gestanden und dann zu lange gezögert! Bei mir waren es dann die Passis.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

29.04.2012 19:15
#23 RE: Goethea cauliflora Antworten

Sag mal, wo hast Du die denn her? Dann kannst Du mir eher Tipps geben als ich Dir.
Bis meine mal so weit sind, dauert es sicher noch 2 - 3 Jahre.

Liebe Grüße - Lorraine

____________________________________________________ Lieber Sonnenöl als Heizöl!


Sylk ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2012 09:29
#24 RE: Goethea cauliflora Antworten

Hier die Pflegetips von Prof Grünebreg: Als typische Warmhauspflanze liebt die Goethea einen Platz in normal beheizten Wohnräumen (um 20°C und mehr) am hellen Fenster. Besonders in den Sommermonaten benötigen die Pflanzen reichlich Wasser und Nährstoffe.
Ein Rückschnitt verträgt die Goethea sehr gut und dankt es mit kurzen Seitentrieben und reicher Blüte. Um einen schönen Blick auf die Blüten zu haben sollte man die älteren Blätter nach und nach entfernen.
Die Vermehrung der Goethea erfolgt von Frühjahr bis Herbst durch Kopfstecklinge oder Triebteilstecklinge mit einem Blatt. Die Stecklinge bewurzeln sich leicht innerhalb von 5 bis 6 Wochen unter gespannter Luft.


Sylk ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2012 09:30
#25 RE: Goethea cauliflora Antworten

Welch gelungenen Fotos!


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

30.04.2012 10:47
#26 RE: Goethea cauliflora Antworten

Hallo Sylk,
danke für die Pflegeanleitung.
Vielleicht kannst du mir nochmal helfen. Die großen Blätter habe so eine merkwürdeige gelbe Verfärbung.
Sie ist nicht stark umrandet sondern verschwommen in den Konturen und fängt am Blattstiel an.
Das letzte Drittel bis hin zur Blattspitze ist noch grün.

Mir viel auf, das auf der Erde eine Menge Blaukorn liegt und die Erde relativ nass ist.
Kann das sein, das sie überdüngt ist?

LG Margit


Sylk ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2012 12:09
#27 RE: Goethea cauliflora Antworten

Ein Problem mit den Blättern habe ich auch. Ein Grund dafür ist wohl, dass die Goethea seit fast 200 Jahren in Deutschland nur vegetativ vermehrt worden ist und daher sehr krankheitsanfällig. Deshalb war ich so froh, dass Lorraine erstmals seit fast 200 Jahren Goetheas aus Samen gezogen hat.

viele Grüße
Sylk
www.goethebrasil.de


Sylk ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2012 12:15
#28 RE: Goethea cauliflora Antworten

Goethea ist ja die einzige Pflanzengattung (nach Fryxell nur noch sugenus) die Goethes Namen trägt:
Der damalige Präsident der Akademie der Wissenschaften hat sie zs. mit dem großen Botaniker Ritter von Martius nach Goethe benannt.

Brief Nees von Esenbeck an Goethe, Bonn 5.4.1823

Hochwohlgeborener Herr,
Hochzuverehrender Herr Geheimer Rathe,

Ich habe gewagt, den theuren Namen, der in so vielen Herz lebt, an eine Pflanzengattung zu verleihen, weil es dem Botaniker wohlthut, die Häupter und Förderer seiner Wißenschaft unter frischen Pflanzen symbolisch anzureden und gleichsam grünend und blühend vor sich zu sehen. Möge Euer Exzellenz diese Malvacea Ihres Namens nicht ganz unwürdig dünken! Sie bildet eine sichere wohlbegründete Gattung südamerikanischer Pflanzen, vielleicht vorzugsweise brasilischer,....

Deshalb trägt sie auch den Beinamen "Symbolpflane des Humanismus"


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

20.08.2012 18:40
#29 RE: Goethea cauliflora Antworten

Leider ist die 2. Pflanze auch eingegangen.

Liebe Grüße - Lorraine

____________________________________________________ Lieber Sonnenöl als Heizöl!


Helga Offline




Beiträge: 2.541

22.08.2012 00:52
#30 RE: Goethea cauliflora Antworten

Mathilde, dass frage ich mich manchesmal auch woher kommt der SAMEN! England, Frankreich oder gar USA? Aber ich hab ja auch so einen Verrückten im Haus. Aber Mama macht das scho, wenn der Samen ankommt.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Seiten 1 | 2 | 3
Azalee »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz