Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.150 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Yücel ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2012 18:37
Wandelröschen Antworten

Hallo!

Sammelt eigentlich jemand von euch Wandelröschen?
Ich glaube, ich habe mich letztes Jahr schwer verliebt und wollte mal hören, ob jemand von euch schon welche aus Samen gezogen hat oder andere Erfolge hatte.
In den örtlichen BoGa´s stehen immer so tollen Hochstämme, sozusagen auf Nasenhöhe. Da kann ich immer so schön den Riechkolben drin versenken.

Hier mal zwei Fotos meiner neuen Errungenschaften. Nichts besonderes, aber ich mag sie und sie sind die Lieblinge der Falter.





Eine gelb-orangefarbene muß sich noch vom Winter erholen.

-----------------------------------------------

Viele Grüße!
Yücel


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

02.05.2012 20:52
#2 RE: Wandelröschen Antworten

Zwei haben sich bei mir über den Winter verabschiedet - ich glaube das war die dunkelrote und die rosafarbene oder die dottergelbe - die Schildchen haben sich mal wieder in Luft aufgelöst !
Mein großer ( 1,80 ! ) Strauch treibt gerade neu aus - der ist orange / gelb !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Winipeg ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2012 07:41
#3 RE: Wandelröschen Antworten

Meine haben sich im winter verabschiedet. Dabei ist nicht nur die Blüte toll sondern auch der Duft.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.100

03.05.2012 20:27
#4 RE: Wandelröschen Antworten

Hallo ihr Lieben,
mein kleines Hochstämmchen hat den Winter und den ganzen Umzugs -und Lagerstress gut überstanden
und treibt jetzt munter aus.

Hier ein Bild vom letzten Jahr.

LG Margit


Yücel ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2012 21:52
#5 RE: Wandelröschen Antworten

Hallo Mathilde!

Wie lange hast du deinen Hochstamm denn schon? Hast du ihn fertig gekauft oder selbst so erzogen?

-----------------------------------------------

Viele Grüße!
Yücel


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

03.05.2012 22:19
#6 RE: Wandelröschen Antworten

Yücel hab ich mich schlecht ausgedrückt ? Sorry !
Es ist ein Busch kein Hochstamm !
Ich würde sagen , sicher über 10 Jahre ...
Ich hab ihn aus einem Steckling gezogen !
Aber man kann auch Hochstämmchen selbst ziehen - meines hab ich meiner Tochter geschenkt - war auch schon 5/6 Jahre .
Du darfst einfach keine Nebentriebe aufkommen lassen und entspitzen , wenn dir der Stamm hoch genug ist .
Stützstab nicht vergessen und alle 10 cm fixieren , damit er gerade wächst .
Und immer wieder beschneiden !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Yücel ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2012 00:45
#7 RE: Wandelröschen Antworten

Hallo Mathilde!
Über zehn Jahre ist aber echt eine lange Zeit. Das erklärt den Preis für so einen Brummer.
Danke für die Anleitung zum Hochstamm, allerdings bin ich nicht so geduldig. Aber ich werde mich bemühen.

Wenn ich im Sommer mal in Hannover bin, mache ich vielleicht mal Fotos von deren Büschen. Da gibt´s sogar richtige Sorten mit Namen und so.
Und eine Fuchsien-Sammlung haben die auch (ist aber nicht immer zu sehen).

@Margit
So eine schöne Farbe wie deine hat, glaube ich, auch mein Kellerkind.
Der Farbwechsel ist einfach toll!

-----------------------------------------------

Viele Grüße!
Yücel


Sandras-Hexenzauber-Garten Offline




Beiträge: 415

03.07.2013 10:10
#8 RE: Wandelröschen Antworten

Hallo

Ich habe ein rosa-gelbes Hochstämmchen. Dann noch einen Busch in Orange-Gelb. Hab ich mir diese Saison Neu gekauft.

Von einer Bekannten die sich scheiden ließ habe ich wegen Platzmangel eine ganz Alte fast Tote Pflanze geschenkt bekommen. Ich hab sie kräftig zurück geschnitten, gut gedüngt und siehe da sie hat wieder voll aus getrieben. Nur noch nicht geblüht.

In den Supermärkten ( Aldi, Lidl und diverse Schnäppchenmärkte ) gibts im Fühjahr immer Stecklingspflanzen für 1,29 €. Kaufte mit da 3 weil ich nicht dachte das sie durch kommen. Sind zäher als man denkt. Einer blüht nun auch schon in Rot.....mal sehen was er noch dazu nimmt an Farbe.

Den Geruch mag ich allerdings nicht so gerne....die Kinder sagen immer die würden "stinken". Nun so sehe ich das nicht aber als Wohlriechend empfinde ist sie nicht.

Nur ist das bei jedem Menschen halt anders....

Liebe Grüße

Träume nicht Dein Leben sonder lebe Deinen Traum


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2013 18:53
#9 RE: Wandelröschen Antworten

Das hier find ich auch nett. Leider ist das Rot nicht darstellbar. Ein ganz tiefdunkles samtiges Rot
ist es...





LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

20.09.2013 17:06
#10 RE: Wandelröschen Antworten

Ich hätte da auch noch ein Bild!
Ich hab es in diesem Jahr in Tunesien aufgenommen. Da war eine Wandelröschenhecke

__________________________________________________
Zuerst hatte ich einen Garten, dann hatte der Garten mich!


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2013 18:29
#11 RE: Wandelröschen Antworten

Weiß und Gelb kann ich zur Farbensammlung im Thread noch beitragen





LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.938

01.11.2013 19:22
#12 RE: Wandelröschen Antworten

War dieses Jahr auch wieder froh als er an seinen Überwinterungsplatz stand.


diesen hab ich noch zu DM Preisen gekauft

Leider hab ich mit den anderen Farben kein Glück beim Überwintern.

LG
Sally


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.100

01.11.2013 19:25
#13 RE: Wandelröschen Antworten

Wow, was für ein Monster. Schneidest du ihn zurück?
Ich hatte bis letztes Jahr ein Hochstamm, in der gleichen Farbe.
Ist leider letzten Winter eingegangen.

LG Margit


Sally Offline




Beiträge: 2.938

01.11.2013 19:29
#14 RE: Wandelröschen Antworten

Er muss jedes Jahr kräftig zurückgeschnitten werden,
da ich ihn im Haus überwintere und meine Tür wird einfach nicht breiter.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2013 19:31
#15 RE: Wandelröschen Antworten

Ja ! Das ist dann schon 'gediegen' Das dauert auch seine Zeit...schön
solch ältere Pflanzen.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz