Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.017 mal aufgerufen
 Bananen und bananenartige Pflanzen
Seiten 1 | 2
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2013 12:27
Musa velutina antworten

Der Fortgang der Dinge - am 29.3.13



LG Frank


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

29.03.2013 12:45
#2 RE: Musa velutina antworten

Wow , die hat ja eine tolle Blüte !

Mit Bananen hatte ich bisher kein Glück .

Mir fehlt der richtige Überwinterungsplatz .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.342

30.03.2013 11:38
#3 RE: Musa velutina antworten

Hallo Frank,
die sieht wunderschön aus.

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2013 15:20
#4 RE: Musa velutina antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #3
Hallo Frank,
die sieht wunderschön aus...


Ja, da ist was dran. Was diese Art aber u.U. auch sympathisch macht, sind ihre Ausmaße.
Sowas kann man mal noch bequemer unterbringen...



...als die anderen Monster ...


(links eine Maurelli, mittig M.sikkimensis,rechts M.ensete ventricosum)

Die sind jetzt schon wieder bei über 5m. Und das sind alles Blätter,
die über'n Winter gewachsen sind. Beim Einräumen wurde alles abgeschnitten.
Das nimmt dann doch meist zuviel Platz ein

LG Frank


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

30.03.2013 15:25
#5 RE: Musa velutina antworten

Uiiii,sind die riesig !
Da ist es gut , wenn der Wintergarten nicht beheizt ist !
Ich hab meine Maurelli ja dort stehen , sie hat zwar auch ein paar Blätter getrieben , aber im Rahmen .
Sie ist erst bei etwa 3,50 m .
Ist auch gut so , denn sonst könnte ich sie nicht mehr rausbringen .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2013 15:09
#6 RE: Musa velutina antworten

Die Früchte der M.velutina sind reif.



Drollig sehen die ja schon auch aus




LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Helga Offline




Beiträge: 2.347

30.07.2013 12:06
#7 RE: Musa velutina antworten

Frank, traumhaft bin immer begeistert von deiner Vielfalt an Pflanzen. Hab Dank dafür.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 14:19
#8 RE: Musa velutina antworten

Vielen Dank Helga !

Liebe Grüße Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sandras-Hexenzauber-Garten Offline




Beiträge: 415

30.07.2013 15:05
#9 RE: Musa velutina antworten

Hallo

Wirklich toll an zu schauen aber sicherlich nicht einfach zum kultivieren oder ?

Träume nicht Dein Leben sonder lebe Deinen Traum


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 17:31
#10 RE: Musa velutina antworten

Eigentlich nicht schwierig. Solange man ausreichend düngt und feucht hält, wie alle Bananen sehr wüchsig.
Die Pflanzen kommen nach spätestens zwei Jahren schon zur Blüte, kindeln eifrig und lassen sich, weil sie
nicht so riesig werden, auch drinnen in Fensternähe weiterkultivieren. Im Sommer sollten sie aber nach draussen.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Denise Offline




Beiträge: 4.370

30.07.2013 18:13
#11 RE: Musa velutina antworten

Ich habe aber schon x mal ausgesät und nie bekam ich eine Pflanze

Lieber Gruss Denise


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

30.07.2013 18:50
#12 RE: Musa velutina antworten

Habe es auch schon einige Male probiert , aber es ist auch noch nie etwas gekeimt !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Denise Offline




Beiträge: 4.370

30.07.2013 19:08
#13 RE: Musa velutina antworten

Na, da sind wir ja schon zu zweit Vielleicht weiss Frank ein guter Rat

Lieber Gruss Denise


Sandras-Hexenzauber-Garten Offline




Beiträge: 415

31.07.2013 10:57
#14 RE: Musa velutina antworten

Das hab ich gleich mal bleiben lassen, kaufe mir dann lieber ne Jungpflanze bei e..y und gut ist´s. Ich habe nicht die optimalen Anzuchtbedingungen.....Leider !!

Träume nicht Dein Leben sonder lebe Deinen Traum


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2013 12:54
#15 RE: Musa velutina antworten

Ensete glaucum und M.velutina ist mir mal aus Samen geglückt.
Von anderen Arten sind mir die Samen regelmäßig verfault. Ich schieb das
auf das Alter/ Qualität des Samens, den man so angeboten bekommt.
M.velutina waren frische Samen von eigenen Pflanzen und die Glaucum hatte mir
jemand vorbei gebracht. Irgendeine "heiße Quelle" hatte der, die er nicht
geoutet hat. Ansonsten, feucht , bei 25°C, hat's ~ 3 Wochen gedauert.
Mit anderen Arten hab ich keine Erfahrung.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor