Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 426 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2013 13:47
Calliandra portoricensis Antworten

Um in der Vorstellung der Pflanzen weiter zu machen, hier die Bilder
zu einer weiteren Art der Puderquastensträucher.
Die Blüten öffnen sich am späten Nachmittag, sind in der Nacht voll entwickelt,
duften und sind am Morgen verblüht. Da aber große Mengen von Knospen hervorgebracht
werden, ist im Sommer Tag für Tag ein üppiger Blütenflor zu verzeichnen.
Gegen Abend sehen die Sträucher etwas sparrig aus, weil die Blattfiedern
gefaltet werden und das gesamte Blatt überdies nach unten abgesenkt wird.
Sehr lebendige Pflanzen, die ständig in "Bewegung" sind....









Hier schön zu sehen, die alten Blüten nach 24 Std.:



Es folgt eine Bilderserie, die die Öffnung der Blüte veranschaulicht. Sie entstand am 18.4. 2012

15.00 Uhr



17.45 Uhr



18.10 Uhr



18.25 Uhr



18.40 Uhr



18.55 Uhr



19.20 Uhr



19.45 Uhr



23.00 Uhr



02.00 Uhr sind dann so gut wie alle Fädchen ausgerichtet




LG Frank


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.407

06.04.2013 15:09
#2 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Wunderschön, Frank! Wie lange braucht denn so eine Pflanze, bis sie diese Größe erreicht?

Liebe Grüße - Lorraine

____________________________________________________ Lieber Sonnenöl als Heizöl!


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

06.04.2013 16:32
#3 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Danke für die interessante Bilderfolge , Frank .

Das ist auch eine wunderschöne Pflanze !

Du erweckst mit deinen Bilder wieder mal die Sammelleidenschaft in mir .......

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2013 01:53
#4 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #2
Wunderschön, Frank! Wie lange braucht denn so eine Pflanze, bis sie diese Größe erreicht?


Ich glaube - es sind zwei Sträucher - sie sind 2006 zur Sammlung gekommen. Das muß man aber jetzt nicht in Bezug zu
der Pflanze auf den Fotos setzen. Den Umfang und die Höhe wie da zu sehen, erreichen sie schon viel eher. Calliandra's
sind sehr wüchsig. Um sie in Zaum zu halten, muß man sie regelmäßig schneiden.
Was natürlich seine Zeit braucht, ist die Zunahme an Substanz ...siehe hier:



Fall's Du vor dem Hintergrund der Blühfähigkeit gefragt hast, ist es so, dass das Alter nicht die wesentliche
Rolle spielt. Zumindest dann nicht, wenn man aus Kofstecklingen vermehrt. Die blühen, sobald sie gut bewurzelt
sind. Hier ein Beispiel mit Knospen.



Mathilde, Deine Begeisterung ist schön !

LG Frank


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2013 20:59
#5 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Es ist Sommer...noch...darf gar nicht weiter denken...Herbst usw.....
Noch aber, gibt's Freuden.



Von heute Abend.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

30.08.2013 21:27
#6 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Einfach schön !
Blüht die noch immer oder schon wieder ?

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2013 16:20
#7 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Wieder, Mathilde.
Eingeräumt in's GW, blühen sie bis in den Winter, dann hört's auf.
Dieses Jahr ging es spät los, erst vor 3 Wochen. Grund war aber
auch ein starkes Einkürzen auf die Hälfte. Sie mußten erst mal fleißig
austreiben.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

31.08.2013 21:24
#8 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Wieder was gelernt , danke Frank !

Ich mag so puschelige Blüten !!!

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Sally Offline




Beiträge: 2.939

25.05.2014 20:49
#9 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Hallo Frank,
die ersten waren schon auf und heute sogar zwei.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2014 19:51
#10 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Zitat von Sally im Beitrag #9
... die ersten waren schon auf und heute sogar zwei...


Das wollt ich hoffen

In der Abendsonne





LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.939

05.08.2014 19:57
#11 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Ein dankbarer Blüher



LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2014 11:10
#12 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Zitat von Sally im Beitrag #11
Ein dankbarer Blüher ...


...der erfreulicherweise auch im Freiland mit unseren Sommern gut zurechtkommt.
Was ja nicht mit allen Vertretern der Gattung der Fall ist.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

06.08.2014 11:21
#13 RE: Calliandra portoricensis Antworten

Ich mag solche Pflanzen, die ihre Blätter abklappen. Und die Blüten sind richtig niedlich.

Wenn meine Großgewächshausidee mal real existiert, dann möchte ich auch so einen.


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz