Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.706 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

08.06.2014 10:04
#31 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Gerade hat mich der Duft im Gewächshaus fast umgehauen. Die ersten 3 Blüten sind offen.
Ich habe die Pflanze unter den Tischen stehen, wo nicht gerade so viel Sonne hinkommt wie weiter oben.
Der Platz scheint der Pflanze gut zu bekommen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2014 13:07
#32 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Und dann stell Dir einen großen Strauch voller Blüten vor
Wenn ich noch was "gackern" darf. Bei den derzeitgen Temperaturen
im Gewächshaus...so warm will die es gar nicht. Schatten draussen
im Sommer ist völlig o.k. Hauptsache feucht und bei Hitze mal früh abends
überbrausen.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

09.06.2014 12:07
#33 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Ich weiß nicht Frank, irgendwie startet die Pflanze bei der Hitze gerade richtig durch.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2014 11:29
#34 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #33
Ich weiß nicht Frank, irgendwie startet die Pflanze bei der Hitze gerade richtig durch...


...varietät aequatoriensis Na Hauptsache sie fühlt sich wohl. Ich hab hier beoachtet, dass sie sich an Altweibersommerlagen
mit kühlen Nächten (bis 2°C) und Tagtemperaturen bis 20°C am Wohlsten fühlt. Wachsen tut sie auch bei Wärme, aber dann u.U. auch schnell
mit langen Trieben und zu großem Blatt. Beobachte es halt mal

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

26.12.2014 17:43
#35 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Hallo ihr Lieben,
wir hatten heute Nacht ca. -4°C und ich hatte noch ein paar Pflanzen draußen.
Drei Epiphyllums und eine Gardenia jasminoides.

Hab sie dann heute Morgen reingeholt und allen Pflanzen ist nichts passiert.
Das zeigt mal wieder das auch Exoten einen gewissen Frostschutz aufbauen wenn sie fasst das ganze Jahr draußen sind.
Aber mehr wollte ich ihnen jetzt doch nicht zumuten.
Die Gardenia jasminoides wollte ich eigentlich draußen lassen, weil sie voller Wollläuse hing.
Aber nachdem sie jetzt 2x Frost überstanden hatte, Ende November und jetzt, dachte ich sie hat es verdient.
Ich finde auch keine Wollläuse mehr.

Was meint ihr, ob der Frost die Wollläuse gekillt hat?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

27.12.2014 11:21
#36 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Maggy, den Biestern traue ich leider alles zu. Ich würde mich für Dich freuen, wenn sie weg wären.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

26.03.2015 19:48
#37 RE: Gardenia jasminoides Antworten

Ich habe mich schon gewundert, daß meine Gardenie kaum gewachsen ist. Jetzt beginnt sie, ganz ordentlich zuzulegen. Ich vermute fast, daß auch sie wie manch andere Gartencenterpflanze mit einem Stauchungsmittel behandelt war. Hoffentlich blüht sie dieses Jahr auch wieder so schön.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz