Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.094 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

21.11.2013 18:42
#16 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Ja hast recht, man kann überall so kleine Pöckchen erkennen.
Also nix wegschmeißen! Alles bewurzeln.

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2013 20:17
#17 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #16
Ja hast recht, man kann überall so kleine Pöckchen erkennen...


Genau !

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2014 16:26
#18 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Das war ja nun der erste Winter mit diesem sonderbaren und recht üppigen Gewächs
und da ist man doch gespannt, wie es sich so gestalten wird.
Ich denke man kann jetzt schon sagen, es hat gut funktioniert.



Der Lichtanspruch scheint nicht übermäßig hoch zu sein. Obwohl nicht beleuchtet und
bechattet stehend, war Wachstum zu verzeichnen und die Schnittverluste sind bereits
jetzt schon wieder ausgeglichen. Das allerdings bei 15°C i.d. Nacht und 20°C am Tag.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2014 13:17
#19 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Zwar schnittverträglich, ist diese Pflanze doch ein Gigant
von Strauch und blüht im Gewächshaus wieder seit Ende Juli.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

02.09.2014 19:05
#20 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Och Frank

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2014 19:13
#21 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Steht der auch auf der Liste, ja ?

Lg Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

02.09.2014 19:41
#22 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Jaaaaaaaaaaa

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Steffi Offline



Beiträge: 21

02.09.2014 20:42
#23 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Megaskepasma erythrochlamys habe ich seit fast 2 Jahren. Leider hat meiner noch nicht geblüht. Die Blüten sind ja der blanke Wahnsinn.


Steffi Offline



Beiträge: 21

19.09.2014 21:24
#24 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Margit Du kannst gern einen bewurzelten Stecki von mir haben, kann leider nicht auf Deine PN antworten. Brillantaisia habe ich noch nicht.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

10.03.2015 12:43
#25 RE: Megaskepasma erythrochlamys Antworten

Hallo Steffi,
schau mal wie schön der kleine Ableger von dir übern Winter gewachsen ist.
Ich habe ihn in Lechuza "PON" stehen. Das scheint er zu mögen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz