Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.722 mal aufgerufen
 Palmen und palmenähnliche Pflanzen
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

25.04.2008 21:19
Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten
Hallo,
ich habe heute eine Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)geschenkt bekommen!
Sie ist von 2004! Ihre Fächerblätter sind sehr gedrungen.
Ist das normal und wenn ja ab wann bekommt sie längere?
Oder braucht sie andere Erde, oder Dünger?

LG Margit


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

03.05.2008 20:17
#2 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Also ich weiss nicht was ich falsch mache!
Sie steht wie auch vorher in der Sonne und bekommt Wasser, wenn sie durstig ist!

Nun schau euch das Trauerspiel an!
Ich habe sie nicht mit Florasprint gedüngt, ob's daran liegt?

LG Margit


Bolli Offline




Beiträge: 1.411

03.05.2008 22:23
#3 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten
Zitat von Maggy
...
Ich habe sie nicht mit Florasprint gedüngt, ob\'s daran liegt?




Wurde sie denn vorher mit FS behandelt ? Aber nein, je weniger Fs an der Pflanze ankommen desto besser müßte es ihr gehen - das Problem liegt irgendwo anders



Bolli

Grüße...
"Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee."


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

03.05.2008 23:13
#4 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo Bolli,
soll ich sie mal austopfen und evtl. neue Erde geben?
Vielleicht knabbert ja jemand an den Wurzeln!

LG Margit


Bolli Offline




Beiträge: 1.411

04.05.2008 05:41
#5 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo Maggy, könnte nicht schaden so ein "Wurzelcheck" - da die braunen Spitzen schon sehr auffällig sind in der kurzen Zeit




Bolli

Grüße...
"Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee."


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 24.407

03.08.2008 10:59
#6 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Maggy, wie geht es Deiner Palme inzwischen? Ich habe vor 1/2 Jahr 3 Samen gesetzt, aber da tut sich absolut nichts.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

22.10.2008 23:47
#7 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten
Hallo,
ich bin darauf aufmerksam gemacht worden, das meine Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme) eine Trachycarpus wagnerianus
sein soll. Kann das hier jemand bestätigen?
Jetzt überlege ich noch wie ich sie überwintern soll. Geht das gut, wenn ich den Topf in mein Hochbeet einschlage?

Der kleinere Trieb mit den braunen Blattspitzen ist mittlerweile abgestorben und ließ sich ganz leicht herrausziehen.
Dies lässt darauf schließen, das es sich um 2 Pflanzen handelte.

LG Margit


santarello Offline



Beiträge: 594

24.10.2008 18:35
#8 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo Margit !

Ich weiß zwar nicht wie dein Hochbeet aussieht, aber am Besten überwinterst du sie bei 5 Grad. Um Frost auszuhalten ist sie noch zu klein und im warmen Haus fühlt sie sich gar nicht wohl.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

24.10.2008 18:53
#9 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo santarello,
da bleibt mir nur das Schlafzimmer, das ist eigentlich der kühlste Ort.
Oder der Kellerraum, aber der dürfte zu dunkel sein. Da ist zwar ein kleines Fenster, aber das hat so eine Art feststehendes Rollo davor. Man kann zwar nicht rausschauen, aber es fällt etwas Licht rein.

LG Margit


santarello Offline



Beiträge: 594

25.10.2008 19:50
#10 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten
Hallo Margit !

Ja, entweder Schlafzimmer oder Keller. Meine überwintert auch im Keller der eher dunkel ist, da ich da unten nur Schachtfenster habe, aber solange es kühl ist, ist "dunkel" ja nicht unbedingt störend, denn sie wachsen ja nicht.

Lg. Sandra

santarello Offline



Beiträge: 594

26.10.2008 10:27
#11 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo Margit !

Ich habe dir gerade mal 2 Vergleichsfotos gemacht:

Wagi:


Nannorrhops ritchiana: Sie hat zwar noch keine richtigen Wedel, aber die Farbe ist Echt. Sie ist wirklich so silber-weiß.

Lg. Sandra


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

26.10.2008 11:14
#12 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo santarello,
ja die erste Palme könnte glatt meine sein. Nur sieht deine gesünder aus.
Die zweite hatte ich vor Jahren auch schon mal getauscht. War auch nicht größer als deine.
Aber sie hat das neue Eintopfen nicht verkraftet. Die war auch so schön silbrig weiss.

LG Margit


santarello Offline



Beiträge: 594

26.10.2008 20:30
#13 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten
Hallo Margit !

Ach, deine Wagi bekommt wieder neue Wedel und dann sieht man nichts mehr davon Meine musste heuer auch welche lassen.
Schade um deine Nannorrhops....ich habe leider auch nur diese 1, aber wenn du welche willst, ich kaufe immer hier ein, meine Nachbarin http://www.austropalm.at da könnte ich dir eine besorgen.

Lg. Sandra


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.112

25.11.2008 17:05
#14 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo Sandra,
habe gestern Abend erst das hier von dir gelesen. Hast du deine silberne Nannorrops ritchiana auch da her?
Die Auswahl ist ja sehr groß. Vielleicht komme ich im Frühjahr mal auf deinen Vorschlag zurück. Aber erst wenn wir umgezogen sind.

LG Margit


santarello Offline



Beiträge: 594

27.11.2008 15:38
#15 RE: Nannorrops ritchiana (Mazari-Palme)! Antworten

Hallo Margit !

Ja, ich habe meine auch von da !
Die Auswahl ist vor Ort (leider) noch viel größer . Kein Problem, sag einfach Bescheid wenn du willst

Lg. Sandra


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz