Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 4.138 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

08.07.2014 23:07
#16 RE: Deppea splendens Antworten

Ich mach morgen mal ein Foto.
Sie sieht ganz passabel aus, nicht mehr so verknittert.

Langsam müsste ich sie mal nach draußen stellen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

09.07.2014 10:54
#17 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Sally,
hier die versprochenen Fotos.



Mit dem Wachstum bin ich bis jetzt zufrieden. Sie bildet auch schon kleine Nebentriebe.
Aber beim Fotografieren sind mir bei den alten Blättern so Flecke aufgefallen.
Beim genauen betrachten sieht man, das an diesen Stellen die Blattstruktur ausgedünnt. So als ob jemand die Oberfläche abgetragen hat und nur eine dünne Membran hat stehen lassen.
Bei den neueren Flecken, die die noch grün sind kann ich meine Finger dadurch scheinen sehen.
Ungeziefer habe ich nicht finden können. Weisst du was das sein kann?


LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

09.07.2014 12:01
#18 RE: Deppea splendens Antworten

Leider kann ich dir nicht helfen Maggy.

Aber es schaut aus wie Fraßspuren, irgend ein Käfer vielleicht?????

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

09.07.2014 12:14
#19 RE: Deppea splendens Antworten

Ich kann nichts finden. Andere Pflanzen die daneben stehen haben nichts.

Wie sieht deine denn aus? Mach mal ein Foto. Hast du sie schon draußen?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

09.07.2014 12:53
#20 RE: Deppea splendens Antworten

Mach ich doch gleich...gerade ist es noch günstig.

Hab die Pflanze allerdings erst gestern umgetopft, da der Topf zu klein geworden war.
Ich hab sie seit Ende April und seitdem steht sie mehr oder minder draußen,halbschattig.

Sie ist jetzt 40 cm groß und hat auch schon Verzweigungen. Sogar in den Urlaub musste sie mit, damit ja nichts passiert.
Die Kleinen waren auch mit, hat aber leider nicht sein sollen.





LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Conny Offline



Beiträge: 334

09.07.2014 15:02
#21 RE: Deppea splendens Antworten

Maria, die sieht doch 1A aus. Ich drücke dir weiterhin die Daumen.

LG Conny


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

09.07.2014 20:45
#22 RE: Deppea splendens Antworten

Finde ich auch. Klasse.
Also kommt meine jetzt auch in den Halbschatten nach draußen.
Ich hoffe nur die Schnecken lassen sie in Ruhe.

Wie und womit düngst du sie?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

09.07.2014 20:52
#23 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maggy,

ich dünge mit Compo Hakaphos Blumenprofi

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

09.07.2014 20:56
#24 RE: Deppea splendens Antworten

Alle Pflanzen?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

09.07.2014 21:12
#25 RE: Deppea splendens Antworten

Ja-nein!

Also im Frühjahr bekommen die meisten einfach den Langzeitdünger vom Aldi. Aber nicht in der perfekten Menge weil das würde alles sprengen. Kauf ehe schon 15 kg.
Ich dünge bei neuen Pflanzen erstmal mit diesen Hakaphos und ab etwa Ende Juli bei den Pflanzen die noch irgendwie nach Dünger schreien.

Acnistus, Oleander und alle Starkzehrer bekommen noch Blaukorn.
Proteen, Leucospermum, ect. mit Proteendünger
Plumeria mit Plumeriadünger
Zitronen mit Zitronendünger
Hortensien, Zylinderputer, Maiglöckenbaum, Anis mit Rhododendron Dünger
Adenium hab ich mit den Aldi Dünger versorgt
und für meine 2 Hibiskusse hab ich mir von Dehner den Hibiskus Dünger gekauft.
Rosen bekommen den Austin Dünger und die Vitanal Stärkungsmittel.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Conny Offline



Beiträge: 334

09.07.2014 21:47
#26 RE: Deppea splendens Antworten

Joi, du hast ja ein ganzes Düngerarsenal gebunkert.


Sally Offline




Beiträge: 2.865

09.07.2014 21:50
#27 RE: Deppea splendens Antworten

Conny,
was man halt so braucht.

Wir leben auch nicht von Wasser und Brot, darauf muss ich meinen Mann immer hin weisen.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Conny Offline



Beiträge: 334

09.07.2014 21:55
#28 RE: Deppea splendens Antworten

Ist schon klar, Maria.

Das war ja auch kein Vorwurf,....weißt, wie ich meine.

Wir erleben manchmal Kunden, die ganz erstaunt sind, dass Pflanzen gedüngt werden müssen.

Genauso, wie manche Leute erschrecken, wenn sie ein gelbes Blatt an einer Pflanze entdecken. Man glaubt dann sehr oft, die Pflanze ist am Eingehen.


Sally Offline




Beiträge: 2.865

09.07.2014 21:57
#29 RE: Deppea splendens Antworten

Hab ich auch gar nicht als Vorwurf verstanden Conny.

Einfach ein kurzes hin und her.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Conny Offline



Beiträge: 334

09.07.2014 22:16
#30 RE: Deppea splendens Antworten

Da bin ich aber erleichtert.......Maria.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz