Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.389 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2014 13:34
#1 Canarina Canariensis-Kanarische Glockenblume Antworten

@ Sally...oder Andere...,
wie hieß noch mal dieses Gewächs, was im Sommer vertrocknete und dann
zum Herbst hin aus dem Topf schießt ?



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

09.10.2014 14:46
#2 Canarina Canariensis Antworten

Oh, die Kanaren-Glockenblume! Die ist wunderschön, hab ich voriges Jahr auf Teneriffa im Heidewald gesehen.

Die kann man bei uns halten? Da bin ich gleich wieder mit dem der Haben-Will-Virus infiziert...


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

09.10.2014 17:59
#3 Canarina Canariensis Antworten

Hallo Frank,
ja das dürfte sie sein.

Ich habe auch zwei Pflanzen. Zwei unterschiedliche.
Welche hast du?




LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

20.10.2014 18:21
#4 Canarina Canariensis Antworten

Die hellere meinen Beiden wird auf einmal total Hellgelb.
Da fällt aber kein Blatt ab. alles sitzt noch stramm und ist in keinster Weise schlaff.
Wer weiss was sie hat.


Die andere daneben, sieht toll aus und bildet neue Triebe.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.937

20.10.2014 20:01
#5 Canarina Canariensis Antworten

Hallo Maggy,

leider keine Ahnung. So was hatte ich nie.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

20.10.2014 22:05
#6 Canarina Canariensis Antworten

Sieht fasst aus wie ein Albino.

Ich hab die Beiden jetzt getrennt. An den Knollen und Wurzeln ist alles okay.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Steffi Offline



Beiträge: 21

21.10.2014 14:27
#7 Canarina Canariensis Antworten

Meine Canarina canariensis blüht noch. Ich bin gespannt, ob sie so langsam anfängt einzuziehen.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

21.10.2014 19:49
#8 Canarina Canariensis Antworten

Hallo Steffi,
meinst du die will einziehen? Aber der Trieb wie auch die Blätter stehen stramm.
Ich dachte immer das sie im Winter blühen und im Sommer einziehen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.937

21.10.2014 20:18
#9 Canarina Canariensis Antworten

Hallo,
ich kenne sie als Winterblüher. Im August treibt sie aus und etwa April/Mai stirbt sie wieder ab.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Steffi Offline



Beiträge: 21

22.10.2014 11:38
#10 Canarina Canariensis Antworten

Man kann die Ruhezeit steuern. Ich habe meine voriges Jahr im Oktober bekommen und habe sie durchkultiviert. Im Hochsommer stand sie an einem schattigen und kühleren Platz. In ihrer Heimat ist sie ja ein Bewohner der feuchten Waldgebiete. Um die Hitze- und Trockenperiode zu überstehen, zieht sie ein. Also habe ich ihr im Sommer Bedingungen geboten, die sie weiterwachsen und weiterblühen lies. Im Winter nun darf sie einziehen.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

22.10.2014 11:43
#11 Canarina Canariensis Antworten

Hallo Steffi,
das erklärt immer noch nicht warum sich die eine zum Albino entwickelt.

In welchem Substrat hast du deine stehen? Wenn sie es gerne feucht mögen würde sich ja auch das Lechuza PON anbieten.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Steffi Offline



Beiträge: 21

22.10.2014 13:09
#12 RE: Canarina Canariensis Antworten

Lechuza pon kenne ich nicht. Meine steht in einem selbst gemischten Substrat aus Fruhstorfer Erde Typ T, Lavagranulat, grober Quarzsand und Bimsgranulat.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

22.10.2014 14:54
#13 RE: Canarina Canariensis Antworten

Bis auf die Fruhstorfer Erde Typ T ist das PON ja ähnlich.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2014 13:58
#14 RE: Canarina Canariensis Antworten

Mittlerweile ist sie erblüht







LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

23.10.2014 14:47
#15 RE: Canarina Canariensis Antworten

Mußt Du schön bestäuben, die Früchte kann man essen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz