Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 4.170 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Steffi Offline



Beiträge: 21

24.09.2014 20:55
#31 RE: Deppea splendens Antworten

Wer hat Tips für mich zur Überwinterung von Deppea splendens? Meine ging letzten Winter arg rückwärts, warf die meisten Blätter ab und trocknete sehr stark zurück. Im Sommer draussen im Halbschatten hat sie sich wieder berappelt.


Ich denke sie verträgt die Kombination von kühleren Temperaturen und hoher Luftfeuchte sowie hohe Temperaturen bei niedriger Luftfeuchte schlecht.


Sally Offline




Beiträge: 2.912

24.09.2014 21:55
#32 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo,

leider kann ich noch nichts zur Überwinterung beitragen.
Bei mir steht erst die erste an. Hoffe das beste.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.902

24.09.2014 22:01
#33 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Steffi,
hat deine schon mal geblüht?

Hat die auch so merkwürdige Flecken bekommen wie meine?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Steffi Offline



Beiträge: 21

25.09.2014 20:55
#34 RE: Deppea splendens Antworten

Geblüht hat sie noch nicht. Flecken hat sie keine, sie lässt nur die Blätter fallen.


Sally Offline




Beiträge: 2.912

10.10.2014 14:02
#35 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo,

wo wird die bei euch überwintert. (Temperatur??)

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.902

10.10.2014 16:42
#36 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
ich werde meine im Schlafzimmer unterm Dachfenster überwintern.

Der Verkäufer erzählte mir das seine große Pflanze sogar schon kurzzeitig kleine Nachtfröste überstanden hat.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Steffi Offline



Beiträge: 21

11.10.2014 08:05
#37 RE: Deppea splendens Antworten

Meine Steht am Fenster im Winter ca. bei 15 - 18 Grad.


Sally Offline




Beiträge: 2.912

11.10.2014 08:57
#38 RE: Deppea splendens Antworten

Danke,
für eure Infos.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.902

14.10.2014 21:21
#39 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
wie sieht deine Deppa jetzt denn aus?

Meine steht noch draußen, allerdings im Tomatenzelt seit einigen Wochen.
Sie fing wieder an diese gefleckten Blätter zu machen, war ihr wohl zu nass.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.912

14.10.2014 21:30
#40 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maggy,

sie steht vor Regen geschützt auf unserer Terrasse.
Schaut sehr gut aus. Ich mach mal bei Gelegenheit ein Foto.

So hier ist es:


Kann nicht klagen.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.902

20.10.2014 18:16
#41 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
die sieht wirklich gut aus.
Ich hab meine heute reingeholt, weil es heute Nacht sehr kalt und stürmisch werden soll.

Dabei ist mir aufgefallen, das sie immer noch so komische Flecken auf den Blättern hat.
Auf den älteren Blättern. Ich überlege sie auch in Lechuza PON zu setzen.
Was hälst du davon? Oder soll ich es erst mal mit einen 50/50 Gemisch machen?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.912

20.10.2014 19:37
#42 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maggy,

da mir ein Ast abgebrochen war und er nach langer Zeit endlich Wurzeln bekommen hat, starte ich auch gerade den
Versuch mit Pon. Hab ihn aber erst gestern eingetopft, darum kann ich noch nichts dazu sagen.

Aber eigentlich hört man ja nur Positives über das Pon, ich denke das müsste eigentlich funktionieren.

Mach dir doch noch einen Steckling mit deinen super Gerät, damit du eine Sicherungskopie hast.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.902

20.10.2014 22:03
#43 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
würde ich ja gerne, aber der hat bis jetzt noch keine Verzeigung gebildet.
Nur so ansatzweise 1-2 cm lang. Da kann ich noch nichts abschneiden.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.902

31.10.2014 11:55
#44 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
so sieht meine Deppa Splendens nun aus. Ich habe die fleckigen Blätter alle ab gemacht, damit die sich bildenden Verästelungen mehr Licht bekommen. Davor habe ich sie in Lechuza PON gepflanzt.



LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.912

31.10.2014 12:33
#45 RE: Deppea splendens Antworten

Na dann hoffen wir mal, dass wir sie gut übern Winter kriegen.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz