Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 4.130 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

30.05.2016 19:43
#61 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
das ist schade. Meine und auch die Stecklinge haben es nicht geschafft.

Ich hab von einen Pflanzenfreundin Sämlinge bekommen. Aber leider hat der blöde Paketbote das Päckchen im hohen Bogen, übern Zaun, in den Garten geschmissen. Das haben die 4 nicht gerade gut verkraftet. Jetzt geht so einer nach den anderen ein.
Zwei der Minis leben noch gerade so.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

31.05.2016 12:35
#62 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Susanna,
das sind die beiden Sämlingspflanzen die noch leben.

Eine davon gehört dir. Also drück die Daumen das ich sie durch bekomme.
Wenn sie doppelt so groß sind, denke ich, haben sie es geschafft.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

10.06.2016 20:20
#63 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maggy,
so sieht jetzt mein einziger Überlebender aus.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

18.07.2016 16:49
#64 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
wie geht es deiner Deppea?

Ein Winzling hat überlebt und bekommt heute einen größeres Töpfchen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

18.07.2016 17:09
#65 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maggy,

meine wächst im Augenblick sehr gut. Ich könnte sie auch bald schon wieder umtopfen.
Hab auch noch einen neuen Steckling im Bewurzelungskasten.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

18.07.2016 17:47
#66 RE: Deppea splendens Antworten

So sieht meine Kleine im Joghurtbecher jetzt aus.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

22.07.2016 21:50
#67 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo,
hier ein Bild von meinen....er wächst im Augenblick wie verrückt.
Der neue Steckling hat aber leider noch keine Wurzeln gebildet.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

23.07.2016 13:51
#68 RE: Deppea splendens Antworten

Der sieht aber gut aus. Meiner wächst zur Zeit auch sehr gut.
Sie hat leicht rötlich eingefärbte Blätter.

Ich mach auch mal Fotos.





LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

14.08.2016 18:46
#69 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
also irgendwie ist da der Wurm drin. Da hat mir an meiner Kleinen einer die Rinde direkt über der Erde abgeknabbert.
Ob das was bringt wenn ich die Stelle mit dem Wundbalsam von Celaflor einpinsel.
Weil lange wird der Stamm an der Stelle die Pflanze nicht mehr halten können.



LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Zausel Offline




Beiträge: 4.811

15.08.2016 00:00
#70 RE: Deppea splendens Antworten

Sieht aus, als wäre die Pflanze zum Abmoosen vorbereitet.
Vielleicht etwas Moos (Spagnum oder Moos aus dem Garten?) drumrum und dann mit Aussaaterde auffüllen? Vorsichtig feucht halten.
Wäre möglich, daß dort Wurzeln entstehen könnten(?)

Liebe Grüße von Bernhard.


Crazy Offline



Beiträge: 578

16.08.2016 14:46
#71 RE: Deppea splendens Antworten

Mir sieht das eher nach Stängel-/Wurzelfäule aus. Die Blätter sehen auch nicht grade gesund aus.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

16.08.2016 16:58
#72 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Crazy,
ne, Wurzelfäule ist es nicht, die Erde ist ja mit diesem Myzellpulver behandelt.
Auf den Blättern waren auch eindeutig Frass-und Schleimspuren zu sehen.

Das er so komische Blätter hat liegt wohl auch am Standort. Umso mehr Sonne umso rötlicher die Blätter.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

08.11.2017 11:11
#73 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maria,
lebt deine Deppea splendens eigentlich noch?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.865

08.11.2017 11:19
#74 RE: Deppea splendens Antworten

Hallo Maggy,
leider nicht.....sie ist anscheinend nichts für unsere Winter.
Meine ging im Winter 2016/2017 ein.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst hatte ich keine Probleme mit ihr.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

08.11.2017 11:23
#75 RE: Deppea splendens Antworten

Schade, genau wie bei meinen.
Ne Pflanzenfreundin von mir lebt auf Terschelling und ihre blüht schon seit 2 Jahren. Ihre Pflanze ist 4 Jahre alt.
Ich weiss nicht was wir falsch machen?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz