Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.641 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.348

04.06.2017 22:12
#31 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Danke ich habe es dieses Jahr verpasst nun ist es denke ich zu heiß.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Sally Offline




Beiträge: 2.938

01.08.2019 21:35
#32 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

So meine Kleine blüht sehr ausdauernd.






bei Hummeln sehr beliebt.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE, Gabi, Froschkönig und Seerose
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.098

01.08.2019 23:31
#33 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Wie überwinterst du sie? Mir ist schon 2 x eine im Winter eingegangen.
Hatte sie bei 7°C bis 10°C im Stall überwintert.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Gabi Offline



Beiträge: 1.457

02.08.2019 07:33
#34 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Bei uns sieht man diese Pflanze jetzt kaum im Angebot. Vor einigen Jahren war sie allgegenwärtig und man bekam immer auch Reststücke. Ich hatte auch öfter welche, aber seit längerem nicht mehr.
LG Gabi


Sally Offline




Beiträge: 2.938

02.08.2019 10:29
#35 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Hell und kalt im GH.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.098

02.08.2019 14:23
#36 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Wie kalt?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.938

04.08.2019 21:27
#37 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

So um 5 Grad.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy hat sich bedankt!
Sally Offline




Beiträge: 2.938

25.09.2020 21:39
#38 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Auch dieses Jahr, ein dankbarer Dauerblüher.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Gabi und krissiLE
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.098

26.09.2020 00:48
#39 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Meine hatte ich ins Beet ausgepflanzt, weil sie immer Zicken machte.
Jetzt hat sie sich verdoppelt. Ich überlege ob ich sie jetzt schon für die Überwinterung ausgraben soll.
Dann könnte sie im Topf noch etwas Fuss fassen, bevor sie dann rein kommt.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.938

26.09.2020 21:10
#40 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Hallo Maggy,
was meinst du mit Zicken?

Ich konnte noch nichts feststellen.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Gabi Offline



Beiträge: 1.457

27.09.2020 10:32
#41 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Vor einigen Jahren war die Polygala in Gärtnereien allgegenwärtig, doch jetzt ist sie aus dem Angebot verschwunden und man findet sie kaum. Ich hatte mir damals auch öfter welche als verbilligte Reststücke gekauft. Ich glaub, mit dem Überwintern hat es nicht so geklappt.
LG Gabi


Sally hat sich bedankt!
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.098

27.09.2020 12:26
#42 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Hallo Maria,
nachdem ich sie mir im Mai gekauft hatte, musste ich sie ständig vorm verdursten retten. Die Blätter und kleineren Triebe wurde gelb die Blüten vorzeitig abgeworfen.
Ich habe sie dann ins Beet gepflanzt welches ich gerade für meine Pflanzen vorbereitete. Wenigstens den Sommer über wollte ich was von ihr haben.
Nachdem sie fasst kahl war schnitt ich noch die vertrockneten Triebe raus. Nach einer Weile schlug sie wieder aus und bildete bald darauf wieder unzählige Blüten.
Einige Monate blühte sie dann ununterbrochen, bis die Umliegenden Pflanzen zu groß wurden.

Nun will ich sie wieder topfen und für den Winter vorbereiten. bis dahin lass ich sie dort stehen und sie kann sich noch im neuem Topf etablieren,
bevor sie ins Winterlager kommt. Nächstes Jahr, falls sie den Winter übersteht, kommt sie an den Beetrand, wo sie keine anderen Pflanzen zuwuchern können.

Ich vermute das ihr Problem im Mai das Substrat war. Im Pflanzloch habe ich Gartenerde mit Blumenerde, Lava, Perlite und Hornspänen vermischt.
Das schien ihr zu gefallen. Welches Substrat hat deine?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.938

27.09.2020 19:29
#43 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Hallo,
ich habe Blumenerde mit Lava und Perlite.
Im Frühjahr habe ich sie mit Langzeitdünger gedüngt.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.098

27.09.2020 19:53
#44 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Ist dann ja ähnlich wie meine Mischung. Wie überwinterst du sie?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 2.938

27.09.2020 21:33
#45 RE: Polygala myrtifolia - Kreuzblume Antworten

Im GH, hell und kalt, Tiefsttemperatur 3 oder 4 Grad.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz