Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.404 mal aufgerufen
 Rund um den Garten
Seiten 1 | 2 | 3
Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

09.02.2014 21:40
#16 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Das kann ich mir vorstellen .
Sieht ja auf den Bildern schon überwältigend aus .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

20.03.2014 16:05
#17 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Meine Edgeworthia scheint gut Fuß gefasst zu haben, sie treibt inzwischen die ersten Blätter aus.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

11.11.2014 13:36
#18 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Mal ein kleiner Zwischenstand:

Die Edgeworthia hat sich super eingelebt. Sie ist gewachsen und hat viele Blätter bekommen. Auch die ersten Blütenknospen für die nächste Saison sind schon zu sehen.
Ich denke, ich werde den Strauch mit einer Bambusmatte schützen, wenn stärkere Fröste drohen. Aber noch darf er sich der Sonne und der lauen Temperaturen erfreuen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Cryptanthus Offline

Moderator

Beiträge: 1.196

11.11.2014 13:53
#19 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Hallo,
da bin ich aber gespannt auf Deine Fotos. Ich sah diesen Strauch im Oktober im Botanischen Garten in Hamburg und kenne die Blüten noch nicht. Aber die Blätter und Knospen sahen auch imposant aus.

Gruß
Rainer



Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

11.11.2014 13:58
#20 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Rainer, noch ist der Strauch relativ klein. Ich hatte ihn extra so klein gekauft. Die größeren waren sehr teuer und ich denke, daß kleinere auch einfacher anwachsen.
Nun hoffe ich natürlich, daß er den Winter gut übersteht damit es auch schöne Bilder im Spätwinter gibt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

10.02.2015 10:20
#21 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Inzwischen bin ich schon richtig gespannt, wie meine Edgeworthia den Winter verkraftet hat. Nicht mehr lange, dann werde ich es hoffenlich wissen.Ich freue mich richtig auf die tollen Blüten und den herrlichen Duft. Wenn wir den nächsten Teil unseres Hanggartens umgestalten, will ich auf jeden Fall dort noch eine Pflanze setzen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

08.09.2015 09:18
#22 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

So auch hier mal ein kurzer Zwischenstand: die Edgeworthia hat den Winter gut überstanden, aber für eine Blüte hat es noch nicht gereicht.
Mich wundert, daß sie auch den trockenen heißen Sommer gut verkraftet hat. Scheinbar gefällt ihr der Standort.
Nun warte ich mal ab, ob sie wieder gut über den Winter kommt. Morgen mache ich vielleicht mal ein Bild.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Sally Offline




Beiträge: 2.865

13.04.2016 19:53
#23 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Hallo Lorraine,

was macht er? Blüten?

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

13.04.2016 19:57
#24 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Die Blütenknospen hatte leider der Frost erwischt, aber er treibt gerade aus.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

26.03.2017 01:14
#25 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Hi Lorraine !
Gestern bin ich hier bei uns das erste Mal über eine Edgeworthia gestolpert.
Allerdings war sie über 1,50m groß und unerschwinglich ....
Ich hab mich aber erinnert, dass du vor ein paar Jahren eine gekauft hast ...
Wie geht es der Pflanze ?
Lebt sie noch und wie hat sie sich entwickelt ?
Würde mich freuen darüber zu hören!

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

26.03.2017 08:51
#26 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Sie blüht gerade! Und sie duftet stark.



...und am Busch herrscht ein Wahnsinnsbetrieb - jede Menge Insekten!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

15.03.2019 07:53
#27 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Günter, ich habe extra für Dich den Beitrag noch mal hochgeholt. Wie Du siehst, ist mein Strauch jetzt schon 5 Jahre im Garten. Vielleicht war es gut, nur eine kleine Pflanze zu kaufen.
Wir haben hier ja öfter im Winter Fröste (Klimazone 7b), aber bis jetzt sind höchstens mal bei einem Frost im März die Blüten erfroren. Das ist dann ärgerlich, aber nicht tragisch. Wenn Du einen schönen, windgeschützten Platz hast, versuche es einfach mal mit der Edgeworthia. Die ist um diese Jahreszeit echt der Knaller und hat eine tolle Fernwirkung. Und im Gegensatz zur Forsythie ist sie bei Insekten heiß begehrt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Online



Beiträge: 12.646

15.03.2019 08:25
#28 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Vielen Dank, Marlies

Meine Forsythien habe ich in den letzten Jahren alle entfernt. Die letzte im vergangenen Herbst und an deren Stelle wird ein Mönchspfeffer - Vitex agnus-castus gepflanzt.
Ich habe nur wenige windgeschützte Bereiche im Garten und da stehen meist schon recht große Stauden. Spontan würde mir da nichts weiter einfallen, aber ich werde diesen Strauch im Hinterkopf behalten, nicht nur wegen der Schönheit der Blüten, sondern weil sie bei den Insekten so gut ankommt.

Liebe Grüße,
Günter


Lorraine findet das Top
Froschkönig Online



Beiträge: 12.646

15.03.2019 11:37
#29 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Ich war gerade in meiner Lieblingsgärtnerei um ein bisschen Frühling zu kaufen. Zu meiner Überraschung roch es in den offenen Gewächshäusern sehr süß, aber angenehm. Ich konnte erst nach einiger Zeit die Quelle des Duftes ausfindig machen:
Da standen drei etwa 80 cm große, gut verzweigte Edgeworthias . Das sah wirklich sehr gut aus, Marlies, und ich kann jetzt deine Schwärmerei über diese Pflanze noch besser verstehen.
Preislich war das Angebot mit € 31,50 meines Erachtens für die Qualität der Pflanzen recht günstig, wenn ich die Angebote im Internet zum Vergleich nehme.

... aber da ich momentan nicht weiß, wo ich sie in meinem Garten lassen soll, habe ich sie nicht gekauft.

Liebe Grüße,
Günter


Lorraine findet das Top
Seerose Offline



Beiträge: 2.872

15.03.2019 12:53
#30 RE: Japanischer Papierbusch (Edgeworthia chrysantha) Antworten

Sehr vernünftig! Mein Mann bemämgelt immer, daß ich erst kaufe und dann suche, ob ich noch ein Plätzchen finde.
LG inge


Lorraine findet das Top
Froschkönig hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz