Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Palmen und palmenähnliche Pflanzen
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2014 19:18
Trachycarpus wagnerianus Antworten

Nix allzu unbekanntes, aber ich find die trotzdem
ganz nett...mit dem wuschligen Stamm und den kleineren
Bättern (im Vgl. zu T.fortunei)



Zwei Stück wurden überwintert, wobei dieser Winter für
diese Pflanzen keine Herausforderung war. Zwei Wochen standen
sie Ende Januar mal bei 5°C drinnen, aus Angst es könnte länger
dauern und der Kübel bei teils zweistelligen Minustemperaturen
durchfrieren.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

10.03.2014 22:03
#2 RE: Trachycarpus wagnerianus Antworten

Ich hab auch eine T. wagnerianus .
Als ganz kleines Baby mit drei winzigen Blättern bekam ich sie 2007 von meinem Schwiegersohn .
Sie wurde so klein noch ausgepflanzt und hat alle Winter bisher relativ gut überstanden .
Der letzte war ja ein Klacks , aber 2 Winter davon waren doch ziemlich heftig.
Aber die Kleine hat sich ganz gut gemausert und steht schon ihren Mann !
Ich mach morgen mal ein Foto .
Mit Frank´s Großer kann sie allerdings noch nicht konkurrieren .....

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz