Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.093 mal aufgerufen
 Palmen und palmenähnliche Pflanzen
Seiten 1 | 2
Sympatschi Offline



Beiträge: 52

05.02.2014 09:02
Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Hey ihr Lieben!

Bin momentan total im Pflanzenwahn und hoffe, dass ich hier richtig bin... Und zwar gibt es in unserer Wohnung zwei Pflanzen, die mein Freund noch von seinen Eltern hat und ich weiß ehrlich gesagt nicht was für Pflanzen es sind. Rein von der Optik her sehen sie ja aus wie etwas Palmenähnliches, allerdings vermute ich eher etwas in Richtung Drachenbaum... oder liege ich da auch falsch?
Habe euch natürlich auch Bilder mitgebracht und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Hier nun Pflanze Nr. 1:



Von Zeit zu Zeit entwickelt sie so kleine Rispen oder wie man das auch immer nennen soll, die entrollen sich mit der Zeit:




Und hier ist Pflanze Nr. 2:

Das Ding ist mittlerweile echt riesig und scheint sich in der dunklen Ecke auch recht wohl zu fühlen





Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet!!

Liebe Grüße,
Eva


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

05.02.2014 09:30
#2 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Hallo Eva

Das erste dürfte eine Goldfruchtpalme sein, also eine richtige Palme, das zweite ist eine Dracaena marginata, also ein Drachenbaum.

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sympatschi Offline



Beiträge: 52

05.02.2014 12:12
#3 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Hach du bist ein Schatz Lorraine... :D

Du weißt nicht zufällig ob man die Palme auch in Pon stecken kann? Das wäre noch ein Kandidat den ich gerne in einen neuen Topf stecken würde...


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

05.02.2014 12:16
#4 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Ich denke ja. Allerdings habe ich meine Palmen in Erde. Bei denen würden ja Lechuza-Töpfe in entsprechender Größe ein Vermögen kosten.

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sympatschi Offline



Beiträge: 52

05.02.2014 12:19
#5 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Ja da hast du schon recht, aber meine Palme ist noch nicht so groß und muss auch nicht riesig werden, die soll ruhig auf der Fensterbank stehen bleiben. Sonst würde es eh arg eng werden bei mir. Muss mal ausmessen was die Palme für einen Topf bräuchte, dann kann ich mir ja immer nich Gedanken machen ob Pon oder nicht... ;)


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

05.02.2014 12:34
#6 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Bei den Goldfruchtpalmen ist es so, daß sie vom Stamm her sehr schlank bleiben, aber dafür in die Höhe wachsen.

Ich persönlich habe 3 Palmen - eine Kanarische Dattelpalme, eine Mittelmeerzwergpalme und eine Washingtonpalme.
Alle 3 sind schon ältere Semester (zwischen 27 und ca 18 Jahre alt).

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sympatschi Offline



Beiträge: 52

05.02.2014 18:21
#7 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Hey Lorraine!

Also seitdem ich meine Palme kenne (ca. 5 Jahre) ist sie nicht wesentlich in die Höhe gegangen, ist zumindest mein Gefühl... ;) Kann mich aber auch irren.

Mich würd interessieren ob hier vielleicht jemand Erfahrungswerte mit Palmen in Pon hat, im Internet finde ich gerade zur Goldfruchtpalme leider gar nichts. =/


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

05.02.2014 19:00
#8 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Ok, 5 Jahre sind ein recht kurzer Zeitraum. Mit manchen Pflanzen kann man gemeinsam alt werden. Meine Schwiegereltern hatten auch eine Goldfruchtpalme, die ich aber später nicht übernehmen konnte, weil sie viel zu groß war (ca 3m).

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sympatschi Offline



Beiträge: 52

06.02.2014 08:46
#9 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Ouha, 3 Meter ist aber auch nicht Ohne... Ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht wo ich eine so große Pflanze bei mir lassen sollte. Aber meine Palme ist mal grad 40 cm hoch... Hab sie eben nämlich mal gemessen.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

06.02.2014 08:57
#10 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Na, dann hat die Palme ja noch lange Zeit zum Wachsen.

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sally Offline




Beiträge: 2.939

06.02.2014 10:13
#11 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Das wusste ich auch nicht das die so groß werden.

Hab meine auch schon mindestens 10 Jahre, aber sie ist zum Glück erst circa 60 cm hoch.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

06.02.2014 10:34
#12 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Ich mag eigentlich lieber die, die einen schönen dicken Stamm bekommen:







Nur werden das halt alles mit den Jahren Monster. Zudem müssen sie über Sommer raus.

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sally Offline




Beiträge: 2.939

06.02.2014 10:36
#13 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Sind alle 3 wunderschön.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.410

06.02.2014 10:38
#14 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Die sind ja auch alle mit viel Liebe selbstgezogen, wobei die unterste mit fast 27 Jahren die älteste ist .

Liebe Grüße - Lorraine


__________________________________________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.
_________________________________________________


Sympatschi Offline



Beiträge: 52

07.02.2014 10:03
#15 RE: Palme oder nicht, das ist hier die Frage Antworten

Wow, das sind echt schöne Palmen... die unterste gefällt mir am besten, die ist nämlich auch fast so alt wie ich.

Heute fahre ich übrigens in den Baumarkt wo sie Lechuza Sachen haben und dann werde ich die Palme einfach mal in Pon stellen wenn ich einen passenden Topf finde. Mal sehen wie ihr das gefällt, werd es einfach mal versuchen.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz