Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.331 mal aufgerufen
 Bananen und bananenartige Pflanzen
Seiten 1 | 2
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

08.07.2008 17:52
Ensete Maurellii antworten

Hei,
schaut mal was ich mir geleiset habe. Leisten ist übertrieben, sie hat nur 10,50 Euro gekostet.
Heute kam ein riesiges Paket, gut 2 Meter lang und vielleicht 30x30cm im Durchmesser.
Die Banane hat einen Stammumfang von ca. 40cm und lebt bei ihrer Größe in einem 1 1/2 Liter Topf.
Deshalb habe ich sie erst mal zwischen Beet und Holzwand geklemmt, weil es heute sehr windet.


LG Margit


Bolli Offline




Beiträge: 1.411

08.07.2008 18:53
#2 RE: Ensete Maurellii antworten

Maggy,Guter Preis für das große Teil !
Schön - wirst du sie einbuddeln oder im Topf lassen bis ihr wißt wie es weiter geht ?


Bolli

Grüße...
"Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee."


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

08.07.2008 19:12
#3 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo Bolli,
ich lass sie im Topf, der Sommer wird eh nix und in diesem Lehmboden,
wo nach 50cm Wasser steht, würde sie glaube ich eingehen.
Ich muss sie wohl aber in einem größeren Topf pflanzen sie kippt mir sonst um.
So wie sie jetzt steht ist keine Löhsung. Der Wind schmeisst sie hin und her.

LG Margit


Denise Offline




Beiträge: 4.385

08.07.2008 21:09
#4 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo Margit,

die sieht genauso aus, wie die, die ich auf der Insel Mainau gesehen habe. Ich zeige dann schon noch ein Bild, aber ich muss sie erst auf en PC laden. Einige Bilder von Passis habe ich auch noch

Lieber Gruss Denise


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

16.07.2008 22:49
#5 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo,
meine Ensete Maurellii hat ganz schön Blätter lassen müssen. Vor ein paar Tagen war so ein stürmischer Wind hier.
Trotz dem die Sonne schien. Der hat dann sämtliche Blätter so zerschlagen, das ich sie direkt bei untopfaktion mit abgeschnitten habe. Das neuste Blatt ist jetzt ja so was von rot, einfach toll.
Morgen mache ich mal ein Foto.

LG Margit


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

17.07.2008 14:41
#6 RE: Ensete Maurellii antworten

llo,
hier das versprochene Foto. Ist das ein Rot? Jetzt weiss ich wieder,
warum die E. Maurellii meine Lieblingsbananenpflanze ist.


LG Margit


Denise Offline




Beiträge: 4.385

17.07.2008 16:34
#7 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo Margit,

die sieht ja genial aus . Ich habe im Treibhaus auch noch eine gefunden, die rötlich ist, weiss aber auch nicht wie sie heisst. Mach dann mal ein Bild, hier kann mir sicher jemand helfen.

Lieber Gruss Denise


Denise Offline




Beiträge: 4.385

17.07.2008 23:23
#8 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo Margit,

was gibst Du deinen Bananen für Dünger und wieviel?

Lieber Gruss Denise


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

17.07.2008 23:33
#9 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo Denise,
zur Zeit dünge ich bei jeder Wassergabe normalen Blühpflanzendünger. Als ich sie eingepflanzt habe, bekam sie im unteren Drittel des Topfes ordentlich Blaukorn unter die Erde gemischt.

Der Blühpflanzendünger hat so ne Skale im Deckel.

LG Margit


mary1309 ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 22:07
#10 RE: Ensete Maurellii antworten

Hier einige Bilder von meiner Maurellii:









Das ist ein älteres Foto, weil es schon zu dunkel war um zu fotografieren:


Liebe Grüße
Irmi

http://www.palmenboerse.de


Gizmo Offline



Beiträge: 102

22.03.2009 21:04
#11 RE: Ensete Maurellii antworten

hi Maggy....

WWAAUUU...was für eine schöne Pf. u.
dann für den Preis darf man fragen wo du
sie her hast ????? Wie macht sie sich im Winter
lager ?????


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.797

23.03.2009 11:45
#12 RE: Ensete Maurellii antworten

Hallo Gizmo,
leider hat sie den Winter nicht überlebt, wie fasst alle Pflanzen, die ich in unserem Kellerersatzraum hatte.
Ich hatte nicht damit gerechnet das da der Frost reinkommt.

Aber ich habe jetzt vom Claus/Willich eine neue bekommen. Der hatte letztes Jahr doch so viele Kindel.
Dieses Jahr werde ich diese hoffentlich über den Winter bekommen.

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2013 18:40
#13 RE: Ensete Maurellii antworten

Wie zügig diese Pflanzen wachsen können ist ja allgemein bekannt. Trotzdem find ich's immer wieder faszinierend.
Ich hab heute um 15.30 Uhr mal spaßeshalber eine Markierung hier oben drin angebracht.



16.30 Uhr sah das so aus.



Nach einer Sunde betrug die Verschiebung vom äußeren zum inneren Blatt 3mm.
Dabei hatte sich das äußere rechte Blatt (noch nicht voll entwickelt) aber ja auch mit herausgehoben.
Insgesamt ein Zuwachs von ca. einem halben Zentimeter in einer Stunde würd ich schätzen.
Mal schauen, wie es nach 24 Std. aussieht

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Helga Offline




Beiträge: 2.358

18.04.2013 22:23
#14 RE: Ensete Maurellii antworten

Frank, dass ist ja enorm wie das Wachsen voranschreitet an einem Tag. Diese Blattschattierung alleine ist eine Augenweide.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

18.04.2013 23:34
#15 RE: Ensete Maurellii antworten

Ich werde demnächst meine Maurelli auch wieder im Garten einpflanzen .
Schön langsam entwickelt sich das zu Schwerarbeit .
Ohne Hilfe könnte ich es nicht mehr schaffen , so ein Ungetüm ist aus der Kleinen geworden !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor