Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Sally Online




Beiträge: 2.875

05.06.2016 20:30
Hakea laurina - Ballförmiges Nadelkissen Antworten

Hallo,
die hab ich ja noch gar nicht vorgestellt.
Die hab ich vor ein paar Jahren ausgesät und die haben sich prächtig entwickelt.
Hab nur zwei behalten, aber die wachsen und wachsen. Hoffe dieses Jahr auf eine Blüte.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Teddy Offline



Beiträge: 2.087

06.06.2016 08:56
#2 RE: Hakea laurina - Ballförmiges Nadelkissen Antworten

Hallo Sally,
schön, mal jemanden zu finden, der diese wunderschönen Pflanzen auch hat.
Haben Deine schon geblüht.
Meine haben regelmäßig ganz viele Knospen, aber sie kommen nicht zur Blüte, da sie bei Frost immer in den Wintergarten müssen u. trotz
offfener Tür (soweit möglich) schmeißen sie dann nach einiger Zeit die Knospen ab.
Im Herbst mußte ich sie außerdem kräftig zurückschneiden, da ich sie sonst nicht mehr unterbringen konnte. Den größten Kübel haben sie auch schon.
Sind eben schon fast ein kleiner Baum.
Deine ist superschön gewachsen, meine sind beide von der Form her eher wie eine Trauerweide.

Habe gestern (zum wiederholten Male) Stecklinge geschnitten u. hoffe, daß sie bewurzeln.

Gruß
Teddy


Sally Online




Beiträge: 2.875

06.06.2016 09:40
#3 RE: Hakea laurina - Ballförmiges Nadelkissen Antworten

Hallo Teddy,
Geblüht haben sie noch nicht. Hatte die im Frühjahr 2014 gesät.
Klingt nicht gut mit den Blüten. Wie alt sind denn deine?
Gut zu wissen, dass man sie kräftig zurück schneiden kann.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Teddy Offline



Beiträge: 2.087

06.06.2016 15:42
#4 RE: Hakea laurina - Ballförmiges Nadelkissen Antworten

Hallo Maria,
meine sind bestimmt schon 10 Jahre alt und mittlerweile notgedrungen immer nur um 3 m hoch (da sie sonst nicht in den Wintergarten passen).
Da sie aber eigentlich auch recht tolerant gegen kühle Temperaturen sind, werde ich mal versuchen, sie so lange wie irgend möglich,
draußen zu lassen. Da sie so schwer und Ast-/Blattwerk auch so riesig sind (muß sie im Wintergarten immer mit Seil an der Wand fixieren),
kann ich sie leider nicht nach Frostperioden gleich wieder rausschaffen.

Aber ist Deine wirklich erst aus 2014? Dafür ist sie ja wirklich riesig u. der Topf ist gar nicht so groß.
Meine sind seeeehr viel langsamer gewachsen.
Das Schneiden geht aber anscheinend auf Kosten der neuen Knospen, da beide nun erst einmal wieder jede Menge neuer Äste und Laub
aufbauen u. nur wenige Knospen und nur kleine, zu sehen sind.
Sonst saßen sie immer proppevoll.
In Australien u. Neuseeland habe ich schon relativ kleine Sträucher gesehen, bei denen man vor lauter Blüten kaum noch Laub sehen konnte.

Hast Du eigentlich sonst noch "Australier"? Ich meine, außer Deiner tollen Sophora (wo ich ja immer noch hoffe, mal einige Samen bei Dir abzustauben).
Meine Sophora hat dieses Jahr so reichlich geblüht wie noch nie.

Viele Grüße
Teddy


Sally Online




Beiträge: 2.875

28.08.2016 21:09
#5 RE: Hakea laurina - Ballförmiges Nadelkissen Antworten

Hallo,
ich glaube meine bekommen Blüten?




LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.691

29.08.2016 09:40
#6 RE: Hakea laurina - Ballförmiges Nadelkissen Antworten

Sieht so aus.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz