Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 423 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
katrin Offline



Beiträge: 5.334

13.06.2016 08:21
Brachychiton bidwillii Antworten

Gestern war die große Aktion - einer der beiden Brachychiton bidwillii war durch den Topfboden gewachsen. Mein Mann hat ihn mit Hilfe von Lötkolben, Dremel und Geduld unverletzt befreien können.

Und so sah das dann aus:


Dort, wo der Pfeil ist, war die Wurzel in einer 3mm breiten Spalte gefangen.



Ganzkörperfoto



Nach der Kosmetik. Ich habe ein Stück Styrodur zwischen die Wurzeln geklemmt, damit sie bissel breiter wächst.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.965

13.06.2016 08:31
#2 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Gut gemacht!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


katrin Offline



Beiträge: 5.334

13.06.2016 09:32
#3 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Danke.

Das ist eine sehr empfehlenswerte Pflanze. Vor einer Weile wollte ich hier mal nachfragen, ob sie empfindlich gegen Wurzelverletzungen ist. Ist sie nicht, denn als ich das Gewirr (nicht bei dieser Pflanze, sondern beim Geschwister) fotografieren wollte, brach natürlich ein dickes Stück ab. Macht dem Brachychiton gar nix. Ungeziefer hatte er in den beiden Wintern hier auch nicht, obwohl er nicht wirklich hell stand und es in meinem Büro zwar schön warm, aber auch recht trocken ist. Er wächst (bei mir) recht langsam. Aber das tun fast alle meine Pflanzen.

Den hier gezeigten hab ich jetzt erst mal die Spitze gekappt, mal sehen, ob er sich verzweigt. Und richtig gepannt bin ich, wann er mal blüht.

Ich hab mir die Samen gekauft, weil ich Brachychiton bidwillii auf Lanzarote blühend gesehen habe und total begeistert war. Es war dann nicht so einfach, rauszufinden, wie der Baum heißt. Die Wanderführerin war da auch keine Hilfe. Auf meine Frage hin ging sie zu dem Baum, betrachtete ihn und meinte dann im Brustton der Überzeugung: "Ein Ahorn. Aber welcher, weiß ich nicht." Das tat weh. Und die war Deutsche! Also, man kann in Deutschland, wenn man sich ein wenig anstrengt, blühende Ahornbäume sehen. Und die haben garantiert keine großen roten Blüten.

Erinnert mich an die Familien, die letztens bei uns vorbeiging. Überall trieben die Feuerwanzen Unzucht und ich hörte das vielleicht 6jährige Kind sagen: "Schau mal Papa, da hängen zwei Marienkäfer aneinander!" Und der Vater meinte nur leicht genervt: "Jaja, schön." *kreisch* Ich sags doch, Deutschland verdummt. Aber der weiß bestimmt ganz genau, welche Spieler gestern an dem "glorreichen Sieg" beteiligt waren ...

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


katrin Offline



Beiträge: 5.334

24.06.2016 15:40
#4 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Die Keimung eines Brachychiton ist etwas ganz Kompliziertes.

Zuerst schieben sich 2 geheimnisvolle Stränge aus dem Samenkorn und irgendwie entsteht daran ein Knöllchen.




Aus dem Knöllchen wächst dann das Pflänzchen.




Die ersten "richtigen" Blätter sind noch glattrandig.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.722

24.06.2016 16:18
#5 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Das trifft dann aber wohl speziell auf Brachychiton bidwillii zu.

Ich hatte vor Jahren mal Brachychiton populneus und Brachychiton acerifolius ausgesät.
Da konnte ich das nicht beobachten.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Pinsel Offline




Beiträge: 513

22.07.2017 12:24
#6 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Update...

___________
Lieben Gruß
Kurt

"Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."
Rabindranath Tagore (1861 - 1941)


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

22.07.2017 15:33
#7 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Der sieht aber verdächtig nach B. acerifolium aus......

Andreas


Pinsel Offline




Beiträge: 513

22.07.2017 17:12
#8 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Meinst du?
Woran sieht man das?

___________
Lieben Gruß
Kurt

"Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."
Rabindranath Tagore (1861 - 1941)


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

22.07.2017 17:30
#9 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Die sehen sich beide ziemlich ähnlich, deshalb ist es schwer zu sagen. Ist nur so ein Gefühl.

Andreas


katrin Offline



Beiträge: 5.334

22.07.2017 22:13
#10 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Der bidwillii hat ganz samtige Blätter.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


katrin Offline



Beiträge: 5.334

25.05.2018 00:25
#11 RE: Brachychiton bidwillii Antworten

Update

Gestern habe ich die 2 Kandidaten wieder mal umgetopft, die wollten den Mini-Cubi rund machen.



________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Gabi und krissiLE
«« Bartnelke
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz