Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.148 mal aufgerufen
 Was bin ich!
Seiten 1 | 2 | 3
Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

08.07.2017 12:44
#16 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Zitat von Seerose im Beitrag #14
Lobito, ich hatte an anderer Stelle nach einem Strauch gefragt aus einem Park in La Paz mit wunderschönen Blüten. Ist er bei Euch bekannt?
LG inge



Weiter als Malvaceae wage ich mich nicht. Auch da bin ich mir nicht sicher.
Leider erkennt man wichtige Merkmale nicht (Blätter gegen- oder wechselständig, Blütenform, Habitus)
Wenn du möchtest, kann ich das Foto mal in einem Bestimmungsforum einstellen.

Andreas


Seerose Online



Beiträge: 2.984

08.07.2017 13:46
#17 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Malvaceae ist sehr wahrscheinlich. Wir haben die Malva sylvestris und die Moschusmalve im Garten, die sich immer selbst aussäen und die ich überall mal stehen lasse. Sie gefallen mir so gut.
LG inge


Lobito Offline




Beiträge: 145

08.07.2017 16:30
#18 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Frank
ich hab gerade eine Leiter geholt und ein Foto von einem der "Nester" versucht. Ist gegen das Licht nicht so gut geworden. Die Orchideen sitzen auf verschiedenen Bäumen als Aufsitzer, in Büschen mit 8- 20 Stengeln in 3-5 m Höhe. um Teil direkt über dem Wasser. Ich versuche es später noch mal mit der Sonne im Rücken.

Die reinste Form des
Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!


Lobito Offline




Beiträge: 145

08.07.2017 22:06
#19 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Kalle,
dir auch einen schönen Tag.
Es sind ja oft die kleinen Dinge die richtig schön sind. Ging mir oft beim tauchen so. Natürlich war der 30 kg Barsch oder der 2m Hai toll aber die nur Millimeter großen Korallen haben noch mehr beeindruckt. Da hab ich oft vergessen das ich auf Luft angewiesen bin ;-)

Hallo Inge,
ich habe die tolle Pflanze hier noch nicht gesehen aber ich zeig das Bild mal rum. Es gibt ein paar Meilen entfernt eine Kanadierin, die kennt sich hier richtig gut aus, vielleicht weiß sie was.

Die reinste Form des
Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!


Lobito Offline




Beiträge: 145

10.07.2017 01:16
#20 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Frank, hier noch mal zwei Bilder von einem anderen

Die reinste Form des
Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!


Teddy Offline



Beiträge: 2.113

10.07.2017 17:19
#21 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Wolfgang,
von solchen Blüten in passender Umgebung können wir hier ja nur träumen.

Und, Du hast auch getaucht?

Gruß
Teddy


Lobito Offline




Beiträge: 145

10.07.2017 21:15
#22 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Teddy,
die Pflanzen hier sind schon der Hammer, und nix wegräumen im Herbst:-)
Wir hatten auf dem Segelboot 8 Jahre lang Tauchzeug dabei, leider keinen Kompressor. Aber ich bin am liebsten ABC unterwegs. Es sind eh die ersten 10-15m, die gut sind, dann gehen die Farben ohne Kunstlicht doch rapid weg.
"Ums Eck rum" bei uns liegt Belize, sicher eine der, wenn nicht die, schönste Unterwasserwelt auf dem blauen Planeten. Leider entwickelt sich alles dort Richtung Megayacht Szene. Nix für kleine Boote und Geldbeutel :-).
Bleib ich eben hier in der Hängematte, wir haben zur Zeit nachts viel Regen, tags nur ca. 30 und nachts um die 25 Grad. Sehr schön für Mensch, Hund, Katze und die Pflanzen und Tiere um uns rum.
Gruß aus dem RioDulce
Wolfgang

Die reinste Form des
Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!


Lobito Offline




Beiträge: 145

10.07.2017 21:57
#23 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Andreas,
meine "schöne Unbekannte" aus dem RioDulce hat die zweite Blüte.
Ich stell noch mal zwei Bilder rein. Das zweite soll die Blattform zeigen, hab es mal hinterlegt. Blätter eins rechts, eins links usw. , die Pflanze als Aufsitzer sitzt direkt in 3 m Höhe auf dem Baum, wenig bis kein Substrat, schattig, auf Meereshöhe, sehr feucht und warm. Schwierig zu fotografieren ;-) wackelt bei jedem Windhauch



Vielleicht klappts ja noch mit dem Namen, sonst auch nicht schlimm, Hauptsache toll !!
Gruß aus dem Dschungel
Wolfgang

Die reinste Form des
Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.408

10.07.2017 22:14
#24 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Ich bin mir ziemlich sicher - Epidendrum secundum

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Lobito Offline




Beiträge: 145

11.07.2017 16:50
#25 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Hallo Frank,
schön wieder ein Treffer . Ich hab mir in Netz die Bilder von Epidendrum secundum angeschaut, die ist es! Danke dir.
Hallo Inge,
ich habe gestern mal alle hier gefragt, deinen Strauch mit den schönen Blüten gibt's bei uns ( leider) nicht. Da musst du noch mal hin fahren :-)
Gruß und Danke nochmal an alle für das "Namen suchen
Wolfgang

Die reinste Form des
Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!


Seerose Online



Beiträge: 2.984

11.07.2017 16:59
#26 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Es ist bestimmt etwas malvenartiges, da wir es hier nicht kriegen werden, wird meinem Mann nichts anderes übrig bleiben, als die anstrengende Reise noch mal zu machen. Mal sehen, ob er sich freut.
Danke für's recherchieren!
Lg inge


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

11.07.2017 18:19
#27 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Ich würde im Forum.Pflanzenbestimmung nachfragen, wenn du mir erlaubst, das Foto dort einzustellen.
Ich vermute mal, es würde keine 24 h dauern, bis eine Antwort eintrudelt.

Welches La Paz ist eigentlich gemeint, das in Bolivien? Ich glaube, gleichnamige Orte gibt es mehrere.

Andreas


Seerose Online



Beiträge: 2.984

11.07.2017 18:38
#28 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Ja, bolivien. Es ist einfach schade, daß mein Mann keinen Zweig mitgebracht hat. Die Blüte ist für meinen Geschmack einfach schön. Wenn Du was in Erfahrung bringen kannst, gerne.
Allerdings fürchte ich, daß man die Pflanze hier gar nicht bekommt.
LG. inge


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

11.07.2017 19:11
#29 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Irgendwie sieht das Foto so aus, als wäre es drinnen aufgenommen, in einer Art Gewächshaus oder so.
Wenn ich mich recht entsinne, liegt La Paz auf über 3000 m Höhe und dort gibt es vermutlich nicht viele Bäume.

Andreas


Seerose Online



Beiträge: 2.984

11.07.2017 19:25
#30 RE: Kennt mich jemand? Antworten

Der Strauch oder Baum wuchs draußen, in einem städt. Park in La Paz. Die Blüten waren knapp handtellergroß.
LG inge


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz