Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 286 mal aufgerufen
 Tiere in der Natur
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 21.139

23.03.2019 10:06
Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Ich hatte Euch doch von meinem Irisbeet vor dem Küchenfenster erzählt, was Nachbars Katze regelmäßig als Klo genutzt hatte. Im Herbst hatte ich ja die entstandenen Lücken im Beet mit Tulpen - und Narzissenzwiebel aufgefüllt und das Beet mit einem Gitter aus Schilf und stacheligen Rosenzweigen abgedeckt. Bis jetzt hat das gut geholfen - aber heute:
3 tiefe, etwa 15 cm breite Löcher trotz Abdeckung, die Zwiebeln liegen überall daneben! Ich könnte glatt ausrasten. Irgendwelche "Hinterlassenschaften" sehe ich nicht und ich denke, diesmal war es keine Katze. Aber welches Tier macht denn sowas??? Die einzigen Wildtiere, die ich bisher hier gesehen habe, sind Igel und Füchse. Hat jemand eine andere Vermutung? So macht das Gärtnern echt keinen Spaß.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Zausel Offline




Beiträge: 3.746

23.03.2019 10:58
#2 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #1
... Aber welches Tier macht denn sowas? ...

Hoffentlich sind das keine Wildschweine.
Manchmal lohnt sich die Anschaffung einer Wildkamera. Kostet aber alles nur unnütz Zeit und Mühen.

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig Offline



Beiträge: 9.442

23.03.2019 10:58
#3 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Das ist ärgerlich, aber du solltest deshalb nicht deprimiert sein, sondern in die Zukunft schauen und mit Begeisterung neue Projekte planen, Marlies

Bei mir im Garten sind Kaninchen, Wühlmäuse (und andere Mäuse) und Eichhörnchen für Löcher verschiedenster Art verantwortlich. Einige sehen genauso aus, wie du sie beschreiben hast. Im letzten Jahr sind dabei die wenigen, aber kräftigen Echinacea purpurea Sämlinge in verschiedenen Sorten ausgebuddelt worden. Die Wurzeln wurden von dem Täter gefressen. Der Rest blieb auf dem kleinen Sandhaufen liegen.

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 9.442

23.03.2019 11:00
#4 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Bernhard, Wildschweine würden das Beet mehr oder weniger umgraben. Wenn die in den Garten einfallen, sind meistens mehrere Quadratmeter betroffen.

Liebe Grüße,
Günter


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 21.139

23.03.2019 12:53
#5 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Bernhard, solch eine Kamera haben wir. Leider ist der Code verloren gegangen und wir können sie nicht mehr benutzen.
Ich habe jetzt das Schilfgitter entfernt und stattdessen ein paar Stücken diese ganz fiesen Opuntien aus dem Hochbeet in die freien Ecken gelegt. Ich hoffe, daß das abschreckt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Zausel Offline




Beiträge: 3.746

23.03.2019 13:02
#6 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #5
... ist der Code verloren gegangen ...

Deswegen versuche ich bei neuen Geräten Handbuch und wichtige Infos auf dem PC zu speichern.
... dann raucht der ab und ich habe die Daten nicht gesichert.
Manchmal hilft ein Resetknopf, müßte man sich aber trotzdem das Handbuch besorgen.

Liebe Grüße- Bernhard.


annette62 Offline




Beiträge: 1.700

23.03.2019 13:20
#7 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Ich gehe in Saturn oder einen anderen Technikmarkt und heule solange bis sich jemand erbarmt

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Folgende Mitglieder finden das Top: katrin, Lorraine und tarasilvia
rumborack Offline




Beiträge: 4.493

26.03.2019 17:33
#8 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

"Heulsuse"

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 21.139

27.03.2019 03:04
#9 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Zwischenbilanz - das widerlich stachlige Beet bleibt erst mal unberührt. 🐾🐾🐾

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig findet das Top
annette62 Offline




Beiträge: 1.700

27.03.2019 03:05
#10 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Super

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Lorraine findet das Top
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 21.139

10.04.2019 19:49
#11 RE: Blumenzwiebeln für die Katz (oder sonstwas) antworten

Bis jetzt ist immer noch Ruhe im Beet. Aber mit diesen fiesen Stacheln möchte ich auch nichts zu tun haben. Jetzt sind lediglich noch die Ameisenlöwen im Beet aktiv. Die bauen weiter ungerührt ihre Fallgruben.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, annette62, krissiLE und Froschkönig
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor