Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 84 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Adenium 2019"
Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 19:01
Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

20200624_183835.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) 20200624_183900.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

So auch hier noch mal ein Hallo!
Ich habe 2019 das erste mal Adenien ausgesät und würde gerne mal Eure Meinung dazu hören! Ich fange dann mal an:

Diese Kandidaten habe ich am 10.12.2019 gesät. Von 11 Samen haben 10 gekeimt. Ein Keimling ist dann leider nach ein paar Wochen eingegangen.
Der vordere ist deutlich heller als der Rest und auch etwas mickrig. Ich finde die meisten eh etwas mickrig.... brauchen lange zum wachsen.
Den hellen sieht man auch nochmal auf dem zweiten Bild.


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia und Zausel
Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 19:07
#2 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

20200624_184038.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dieser Kandidat wurde am 24.11.2019 gesät. 1 von 2. Gleiche Herkunft wie der erste Schwung.
(Ich muss meinen ersten Beitrag korrigieren... die sind nicht im Dezember sondern am 30.10.19 gesät worden.)
Dieser hier ist deutlich größer als die aus dem Ersten Schwung!


tarasilvia findet das Top
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.389

24.06.2020 19:10
#3 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

Hast Du die Namen von den einzelnen Sorten oder war das ein Mix?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 19:11
#4 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

20200624_184125.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20200624_184210.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

So und dann meine Lieblinge aus Anfang Dezember 2019. Hier sind 5 von 6 gemeint. Die ersten beiden sind aus einem Mix, diese hier hatten theoretisch Bezeichnungen/ Namen. Ich weiß dass wir wahrscheinlich eh nichts aber sie sollten werden
- Black Bird
- Fire of Love 2x
- Morning Star
- Orange V
Das sind mit Abstand die größten.
Vielleicht kann man es auf dem Bild ja erkennen: Doe "Orange" hat oben hellere Blätter und leicht rötliche Umrandungen. Auch die älteren, dunkleren Blätter sind leicht rot umrandet. Ist das normal?


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia und Zausel
Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 19:15
#5 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

So und die Nachzügler aus März 2020. Zum Vergleich pack ich sie trotzdem mal hier mit rein.
Gekeimt 4 von 5. Sollen zwei verschiedene sein. Einmal als rot und einmal als pink deklariert.
2 von denen sind im Stamm deutlich dunkler als alle anderen. Eher dunkel rot als grün... sieht man auf dem Bild aber schlecht... (die beiden hinteren...)

20200624_182749.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia und Zausel
Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 19:17
#6 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

So und jetzt noch eine Frage... viele der Blätter fangen seit kurzem sich an an den Spitzen zu verfärben und dann zu vertrocknen... vorher war alles klar... 😢
Was kann ich tun?

20200624_184246.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 19:21
#7 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

Ach so und diese habe ich geschenkt bekommen... ist nur eine einfache... steckling... aber trotzdem hübsch...

20200624_151051.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia und Zausel
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.389

24.06.2020 19:31
#8 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

So, ich habe erst mal die Größe überall geändert, hat etwas gedauert.

Du hast wahrscheinlich lauter Adenium obesum. Da kenne ich mich mit den einzelnen Züchtungen nicht so aus. Aber der Wuchs kann sehr unterschiedlich sein, das ist normal. Ich würde beim Umtopfen überwiegend mineralisches Substrat nehmen, z.B. Lechuza Pon. Die Kleinen sollten jetzt so warm und sonnig wie möglich stehen und 2-wöchentlich schwach gedüngt werden.
Sind die Pflanzen in diese Becher direkt gepflanzt?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose Offline



Beiträge: 2.670

24.06.2020 20:38
#9 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

Diese einfachen Blüten, weiß mit rosa Rand, gefallen mir ganz besonders gut.
LG inge


Lotos Offline



Beiträge: 14

24.06.2020 21:01
#10 RE: Anzuchttagebuch "Adenium 2019" - Lotos Antworten

Was meinst du mit direkt gepflanzt? Also ein weiterer Topf ist nicht drin, daher würde i h sagen ja... unten sind Löcher drin... stehen tun sie in einem Gemisch aus kokoserde und lechuza pon... außer die beiden mit dem gelben unterzopf... die stehen nur in lechuza... mit einer art Bindfaden zur wasseraufnahme... hatte einige vorher nur in lechuza und hatte damit kein Glück... bisher klappte es so am besten...
Direkt in die Sonne bei den Temperaturen? Können die das schon ab? Haben bisher immer am südfenster in der Sonne gestanden aber das ist ja nich was anderes als direkt draussen oder?
Danke fürs anpassen der Bilder! Ich hab den dreh noch nicht raus... 🙈


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz