Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 578 mal aufgerufen
 Caudexpflanzen
Teddy Offline



Beiträge: 2.150

07.10.2020 13:11
Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Hier nun aktuelle Fotos der 'Mutterpflanze' der Ameisenkolonie/n. Sie öffnet gerade mal wieder die ersten Blüten von noch ganz vielen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Seerose, Buschfix und Froschkönig
Froschkönig hat sich bedankt!
Buschfix Offline




Beiträge: 950

07.10.2020 15:46
#2 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Wenn jemand Samen oder Ableger von so einer Pflanze übrig hätte, würde mich riesig freuen!




Lg.


Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Teddy Offline



Beiträge: 2.150

07.10.2020 17:38
#3 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Moin Klaus,
schreibe mir per PM deine Anschrift und sobald dann die Samen ausgereift sind, schicke ich sie dir.
Möchtest du von der anderen Ameisenpflanze "Hydnophytum mosleyanum" auch Samen haben?
Bei der wird es noch etwas dauern, da sie mit den Samen gerade erst durch ist.


Buschfix findet das Top
Froschkönig Offline



Beiträge: 13.232

07.10.2020 18:22
#4 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Eva, ich sage mal, sie hat sich ganz ordentlich entwickelt, seitdem ich sie das letzte Mal gesehen habe. In meiner Lieblingsgärtnerei gibt es immer wieder mal Pflanzen im Angebot. Bisher konnte ich noch gut daran vorbei gehen, aber ich weiß nicht, wie lange noch.
Ich finde sie schon sehr cool, aber was ist, wenn sie wieder bewohnt ist? Schließlich hatte ich sie dort gekauft.

Liebe Grüße,
Günter


Buschfix Offline




Beiträge: 950

08.10.2020 07:52
#5 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Teddy,

Die PM ist unterwegs !



Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Teddy Offline



Beiträge: 2.150

08.10.2020 09:41
#6 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Moin Günter,
kontrolliere in der Gärtnerei die Pflanzen genau (ggf. auch mit Lupe) und möglichst zu einer Zeit, wo es dort
schön warm und sonnig ist. Dann sind die Tierchen sehr aktiv u. die Chance, welche zu entdecken, ist sehr groß.
Ansonsten: nehme sie doch mit den Kleinen. Bei mir sind ja nun beide Ameisenpflanzen ihr Heim und zu 98 % sausen sie
auch nicht mehr in der (sichtbaren!!!) Gegend rum (außer natürlich beim Paarungsflug, aber da sind sie dann letzendlich immer
am Fenster).


rumborack Offline




Beiträge: 4.999

09.10.2020 14:08
#7 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Meine Ameise blühtauch in regelm. Abständen. Aber Samen
Befruchtet die sich selbst?

Gruß
"Kalle"


"Das Hirn ist keine Seife; es wird nicht weniger wenn man es benutzt"!


Froschkönig Offline



Beiträge: 13.232

09.10.2020 14:50
#8 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Die Aussaat mit den Ameisenpflanzensamen von Eva funktioniert schon mal. Das habe ich getestet

Liebe Grüße,
Günter


Teddy Offline



Beiträge: 2.150

09.10.2020 18:13
#9 RE: Myrmecodia echinata neue Fotos Antworten

Evtl. übernehmen ja die Ameisen bei beiden Pflanzen die Befruchtung.
Wenn mal eine Blüte abfällt u. auf der Fensterbank liegt, findet sich schnell ein Tierchen ein.
Kalle, evtl. kannst du ja mit einem kleinen Pinsel 'Ameise' spielen. Vielleicht klappt es mit Samen.
Einen Versuch ist es wert u. falsch machen kann man da bestimmt nichts.


Folgende Mitglieder finden das Top: Buschfix und Froschkönig
rumborack hat sich bedankt!
Teddy Offline



Beiträge: 2.150

02.11.2020 15:23
#10 Ameisen Myrmecodia echinata Antworten

Nach ewigen Zeiten haben meine Ameisen nun endlich mal meine Hilfe angenommen.
Bisher sind sie immer außen am großen Übertopf hoch, innen runter und unten am eigentlichen Topf wieder hoch u. dann auf die Pflanze
und zurück natürlich ebenso.
Ich hatte immer ein Stöckchen als 'Brücke' zwischen Übertopf u. Pflanzetopf/Pflanze gelegt, was sie völlig (seit bestimmt einem Jahr)
ignoriert haben. Nun endlich haben sie wohl meine Hilfe als ungefährlich eingestuft und marschieren zu 99 % dort entlang.


Froschkönig findet das Top
Froschkönig Offline



Beiträge: 13.232

02.11.2020 15:28
#11 RE: Ameisen Myrmecodia echinata Antworten

Deine Geduld hat sich jetzt ausgezahlt. Klasse, Eva

Liebe Grüße,
Günter


Seerose Offline



Beiträge: 3.093

02.11.2020 16:46
#12 RE: Ameisen Myrmecodia echinata Antworten

Eva, das ist einfach nur super wie Du das machst mit Deinen Ameisen. Ich kann das so gut nachvollziehen, weil ich als Kind im Garten auch „meinen“ Ameisen Wege, Tunnels und Brücken gebaut habe.
LG inge


«« Pachypodium
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz