Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 21.248 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Gabi Offline



Beiträge: 2.654

20.08.2023 14:40
#76 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

So üppig war sie frisch aus dem Paket. Jetzt ist sie ein wenig eingekürzt.
Ich finde die Blätter auch total schön.

Die Dame hat mir auch ein Foto geschickt, mit ihren Stecklingen im Wasserglas. Sie hatten nach 2 Wochen tolle Wurzeln gebildet.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy und Froschkönig
Seerose Offline



Beiträge: 4.091

20.08.2023 16:36
#77 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Wird sie dieses Jahr noch blühen?
LG inge


Sally Offline




Beiträge: 3.467

21.08.2023 00:34
#78 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Ich wünsche dir viel Glück mit ihr. Sie kann ja sehr groß werden und durstig ist sie auch.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Gabi hat sich bedankt!
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 19.241

21.08.2023 11:54
#79 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Hallo Gabi,
ich wünsche dir viel Glück mit der Pflanze, das sie dieses Jahr noch blüht und das alle Stecklinge bewurzeln.

Die ist ja wunderbar üppig gewachsen. Da hätte ich auch zugeschlagen. Weisst ja, ist auch eine meiner Lieblingspflanzen.

Da fällt mir unser Aussaatversuch ein, wo dann normale Trichterwinden bei raus kamen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Gabi hat sich bedankt!
Gabi Offline



Beiträge: 2.654

23.08.2023 09:17
#80 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Ja, seitdem hatte ich sie eigentlich aus den Augen verloren. Durch Zufall hab ich sie beim "Handygucken" entdeckt. Anscheinend wollte sich die Pflanze bei mir "zurückmelden."
Und dass die Dame den mühsamen Versand auf sich nahm, war auch netter Zufall.

Nun zeigt mein Schätzchen wunderschöne neue Austriebe. Die Bewurzelung im Wasserglas scheint besser zu funktionieren. Hab ein Glas mit Alufolie umwickelt, Stecklinge rein, eine große Plastiktüte leicht darüber um sie feucht zu halten. So stehen sie an einem Nordfenster und sehen recht gut aus.

Die Stecklinge in Erde fühlen sich meiner Ansicht nach nicht ganz so wohl. Mal abwarten.

Ich weiß nicht, ob ich da noch umtopfen sollte. Der Topf ist nicht so groß und zu dreiviertel mit anscheinend guter Erde gefüllt. Gedüngt hab ich mit gutem Blütendünger, den man bei jedem Gießen dazugeben kann.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Lusacia, Maggy, Seerose und Froschkönig
Gabi Offline



Beiträge: 2.654

06.09.2023 08:09
#81 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Update: Meine Sticto wächst wie irre. Die neuen Austriebe sind über einen Meter lang, wunderschöne saftige frische Blätter. Langsam muss ich mir Rankstäbe und evt. einen größeren Topf.
Sie steht jetzt auf einem Tisch an einem Südfenster hinter dem Vorhang. Nach draußen bring ich sie nicht mehr, denn die Nächte haben eh schon 15 Grad. Ich schätze, dass es heuer keine Blüten mehr gibt.

Die Stecklinge im Wasserglas haben nach 10 Tagen Wurzeln gehabt. Die setze ich in hohe tiefe Töpfe ein. Die in Erde sehen dagegen nicht gut aus.
Fotos kommen noch.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy und Lusacia
Sally Offline




Beiträge: 3.467

06.09.2023 09:03
#82 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Die wird ja auch riesig und braucht viel Wasser.

Bin gespannt wie du sie durch den Winter bringst. Ich hatte damals für meine große Pflanze nicht den passenden Platz.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Gabi Offline



Beiträge: 2.654

08.09.2023 16:01
#83 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Darüber denke ich auch schon nach. Einige Jungpflanzen warten auch schon aufs Eintopfen. Die Dame, die mir die Pflanze geschickt hat, verkauft ihre große Pflanze auch jedes Jahr und zieht sich eine neue Jungpflanze heran.
LG Gabi


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 19.241

09.09.2023 22:52
#84 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Hallo Gabi,
wenn du nicht weisst wo hin, würde ich dir gerne eine Jungpflanze, oder 2, abkaufen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Gabi Offline



Beiträge: 2.654

09.09.2023 22:57
#85 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Ich hab grad vorhin meine 5 Jungpflanzen aus dem Wasserglas in tiefe Töpfe eingetopft. Wenn alles klappt, kannst Du gerne was haben. Nur mit dem Versenden von Pflanzen hab ich keinerlei Erfahrung.
Von der Pflanze kann ich ruhig noch Stecklinge schneiden. Warten wir mal ab, wie sie sich entwickeln.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Lusacia und Maggy
Maggy hat sich bedankt!
Gabi Offline



Beiträge: 2.654

09.09.2023 23:26
#86 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

So sieht der Neuaustrieb aus. Mittlerweile sind die Blätter schon dunkelgrün geworden.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Lusacia, Froschkönig und Sally
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 19.241

10.09.2023 22:17
#87 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Die macht sich richtig gut bei dir. Vielleicht blüht sie dann im Winterlager bei dir.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Lusacia Offline




Beiträge: 439

13.09.2023 20:22
#88 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Gabi, ein wirkliches Schmuckstück hast Du da erworben 😀 ! Augenscheinlich fühlt sie sich bei Dir sehr wohl! Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück mit ihr und freue mich jetzt schon, hier Blüten von ihr bewundern zu können!


Gabi hat sich bedankt!
Gabi Offline



Beiträge: 2.654

21.10.2023 15:53
#89 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Gestern hab ich wirklich eine dreiteilige Blütenknospe entdeckt und auch eine einzelne Wolllaus.
Sie hat grad wieder Dünger bekommen und ich überlege, ob sie eine Pflanzenlampe brauchen würde, sofern sich die Sonne über längere Zeit nicht blicken lässt.

Für ein Foto noch etwas zu klein und mein Handy ist momentan kaputt. Ich hoffe, dass mein Sohn einiges retten kann, denn gesichert war nix. Werde ich das nächste Mal gleich machen. Zum Glück hab ich noch den Stand-PC.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Seerose und Froschkönig
Gabi Offline



Beiträge: 2.654

23.10.2023 12:59
#90 RE: Stictocardia beraviensis Antworten

Die Sonne zeigt sich wieder und ich hab einige Blätter, die vor den Knospen waren, entfernt. So hoffe ich, dass ich in einigen Wochen die ersten Blüten genießen kann.

Auch die vier Jungpflanzen, die ich in tiefe Töpfe gepflanzt hatte, sind super angewachsen. Ein paar hatte in Anzuchterde gesteckt. Anfangs schien es nicht so gut zu passen, doch mittlerweile sind auch sie schön angewachsen. Umtopfen muss ich sie aber noch.

Gestern vormittag hab ich mir ein neues Handy bestellt, jetzt grad wurde es schon geliefert. Mit ein wenig Aufwand hat mein Ältester auch die Daten retten können.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Sally, Seerose, Maggy und Froschkönig
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Oleander  »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz