Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 2.659 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

16.10.2013 14:43
#16 RE: Acca sellowiana Antworten

Wunderschön , Sally !
Ich hab noch immer keine .
Naja, vielleicht nächstes Jahr .
Manche ausgefallene Pflanzen kommen ja mit einigen Jahren Verspätung nach Österreich !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2013 17:21
#17 RE: Acca sellowiana Antworten

Vorher



Nachher



Leider kann man es ja nicht ungehemmt wachsen lassen.
Der Topf hat es auch hinter sich...und überhaupt. Bloß
nicht auf die Fläche schauen. Unkraut etc....ein Schlachtfeld.
Im Frühjahr sieht's dann wieder ordentlich aus.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Online

Admin


Beiträge: 16.668

08.01.2014 14:44
#18 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo ihr Lieben,
meine Ananas-Guave setzt schon wieder Blüten an. Ich habe sie seit ca. 4 Wochen im Flur stehen. Scheinbar gefällt es ihr dort.
Sie hat kaum was abgeworfen. Letzten Winter war sie ja total kahl und fing erst sehr spät, so im Mai, wieder an auszuschlagen.

Hat von euch eigentlich schon mal jemand reife Früchte bekommen?

LG Margit


Sally Offline




Beiträge: 2.865

08.01.2014 17:33
#19 RE: Acca sellowiana Antworten

Ja ich,
bestimmt um die 30 Stück und etliche sind leider auch ruck zuck verdorben, bzw. waren zu klein.

LG
Sally


Maggy Online

Admin


Beiträge: 16.668

08.01.2014 17:46
#20 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo Sally,
und wie schmecken die? Hast die sie selbst bestäubt oder braucht man 2 Pflanzen?

LG Margit


Sally Offline




Beiträge: 2.865

08.01.2014 18:23
#21 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo Maggy,
mir schmecken sie sehr gut. Sie werden ausgelöffelt und schmecken süßlich etwas nach Ananas und Guave.
Ich mag den Geschmack. Man kann auch die weißen Blütenblätter essen...... auch ganz gut.

Also ich hatte erst eine und da hab ich da sie am Anfang selbst bestäubt, da sie immer im Januar geblüht hat.
Als sie irgendwann im Mai geblüht hat hab ich es nicht mehr gemacht, hatte dann aber sehr wenige Früchte.
Deshalb legte ich mir eine 2 te zu, da ich es gelesen hatte, dass sie dann mehr Früchte tragen.

Die ersten 2- 3 Jahre passierte gar nichts, hatten wohl Blüten aber keine Früchte.
Inzwischen ist es so der ältere Strauch trägt sehr viele Früchte und der jüngere Halbstamm sehr wenige.

Ist so aber okay, genügen zum Essen. Da sie sehr schnell kaputt gehen, Fruchtfleisch wird braun und sind dann ungenießbar.

LG
Sally


Cryptanthus Offline

Moderator

Beiträge: 1.196

28.03.2014 11:19
#22 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo,
ich habe auch seit sieben Jahren eine Ananasguave. Im letzten Jahr hatte sie das erste Mal reife Früchte. Die ersten fünf Jahre stand sie ja auch im Sommer auf dem relativ dunklen Hinterhof, aber seit zwei Jahren nehme ich sie im Sommer mit in den Garten. Leider wird sie bald nicht mehr auf den Fahrradanhänger passen.
Mir schmecken die Früchte auch recht gut, ich finde sie etas kiwiartig.

Gruß
Rainer




Frank ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2014 14:18
#23 RE: Acca sellowiana Antworten

Zitat von Cryptanthus im Beitrag #22
..., aber seit zwei Jahren nehme ich sie im Sommer mit in den Garten.
Leider wird sie bald nicht mehr auf den Fahrradanhänger passen...


Das ist bestimmt auch ein nettes Bild...wenn die Lieblinge alle im Anhänger "sitzen"...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Cryptanthus Offline

Moderator

Beiträge: 1.196

28.03.2014 14:28
#24 RE: Acca sellowiana Antworten


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2014 16:05
#25 RE: Acca sellowiana Antworten



Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Online

Admin


Beiträge: 16.668

28.03.2014 18:17
#26 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo Rainer,
ich hoffe meine wird auch mal Früchte tragen. Dieses Jahr blüht sie so zeitig und ich habe keine Bienchen hier im Flur die sie befruchten könnten.
Blühen die eigentlich das ganze Jahr über? oder nur einmal im Jahr?

Hier ist meine Acca sellowiana.




LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat der Amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein


Martin Offline



Beiträge: 521

28.03.2014 19:31
#27 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo Margit

Meine blühen - bei warmer Überwinterung (!) - mehrmals (2x) im Jahr, aber nicht ganzjährig.

Ohne Bienen (bzw. Wespen; die fressen sehr gerne die leckeren Blütenblätter) kannst du sie auch selbst (von Hand) bestäuben.

Viel Erfolg!

LG

Martin


Cryptanthus Offline

Moderator

Beiträge: 1.196

28.03.2014 19:54
#28 RE: Acca sellowiana Antworten

Hallo,
meine Acca blüht nur einmal im Jahr. Sie steht allerdings das ganze Jahr über draussen, auch bei leichtem Frost. Erst bei Temperaturen unter minus 5°C hole ich sie ins dunkle Treppenhaus. Frostschäden hatte sie noch nie.

Gruß
Rainer


Sally Offline




Beiträge: 2.865

29.03.2014 09:17
#29 RE: Acca sellowiana Antworten

Also meine blühen auch öfter,
2 x verstärkt, aber dann auch immer wieder einzelne Blüten.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Sally Offline




Beiträge: 2.865

08.07.2014 20:47
#30 RE: Acca sellowiana Antworten

Mein Busch blüht wieder überreich, der Hochstamm lässt sich wieder Zeit:





LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz