Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.906 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Sally Offline




Beiträge: 2.865

07.06.2014 11:18
#16 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Was seh ich heute.....er hat schon Blüten.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

07.06.2014 11:53
#17 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Zeig mal!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Sally Offline




Beiträge: 2.865

07.06.2014 13:08
#18 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Lorraine,
hab mich verkehrt ausgedrückt....Blütenknospen ganz dicke.
Offentlich warten die bis nach den Pfingstferien. Bin doch jetzt knapp 2 Wochen nicht da.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Sally Offline




Beiträge: 2.865

23.06.2014 12:25
#19 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

So jetzt bin ich wieder da.

Gestern hab ich es beim Rundgang enteckt:



LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2014 22:24
#20 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Meine sind kurz vorm Tod . Ich hab sie letztes Jahr getopft.
Was mich da geritten hat weiß ich auch nicht. Das Substrat war viel zu
fest...also nicht locker genug. Gartenerde, Sand und Vulkangranulat hat sich
wie Beton zusammengepackt. Ich hab jetzt noch mal umgetopft und festgestellt,
dass keine Wurzeln in's damals neue Substrat gewachsen sind. Ob ich sie
noch retten kann ist fraglich.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.865

30.06.2014 07:12
#21 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Gestern waren 5 Blüten offen:

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

30.06.2014 11:15
#22 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Das sind wirklich total schöne Blüten. Lassen sich die Pflanzen aus Samen ziehen?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Sally Offline




Beiträge: 2.865

30.06.2014 12:12
#23 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Hallo Lorraine,

hatte Frank nicht seinen aus Samen gezogen??? Laut Internet soll es sehr schwierig sein. Selbst Wurzel-Stecklinge sollen nicht einfach sein.
Ich hatte meinen als Pflanze gekauft.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Sally Offline




Beiträge: 2.865

08.07.2014 07:08
#24 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Jetzt sind gleichzeitig 12 Blüten offen.....schaut wunderschön aus.

Allerdings wird es gleich Regen geben.....es ist richtig dunkel geworden.
Brauch den Regen dringend!!!!!

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Sally Offline




Beiträge: 2.865

18.07.2014 16:58
#25 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Ich kann nicht anders, aber versprochen die letzten Fotos.
Hab ich schon erzählt, dass die sogar leicht duften????



LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Martin Offline



Beiträge: 521

18.07.2014 22:05
#26 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

sie sind aber auch wunderschön!

Danke für's Zeigen, Maria!

LG

Martin


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2014 15:56
#27 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #22
.... Lassen sich die Pflanzen aus Samen ziehen?


Ja, das geht. Vorher eine zeitlich definierte Periode in leicht feuchtem Sand gebettet (Plastikbeutel)
im Kühlschrank aufbewahren. Temperatur und Zeitdauer sind mir nicht mehr gegenwärtig.
Ggf. schau ich noch mal nach. Sämling:



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

25.07.2014 16:08
#28 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Toll!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Sally Offline




Beiträge: 2.865

13.05.2016 20:37
#29 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Diesen hab ich mal hell im GH überwintert,
dass gefällt ihn viel besser.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Sally Offline




Beiträge: 2.865

06.08.2017 19:48
#30 RE: Romneya coulteri - Kalifornischer Baummohn Antworten

Dieses Jahr hat er auch wieder super geblüht.



LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Seiten 1 | 2
«« Gerbera
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz