Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.590 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Nico ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2013 15:46
#16 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Wow, die sieht schön aus! Da hat sich das Warten aber gelohnt. wie groß ist denn so eine Blüte? Lg nic


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2013 16:20
#17 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Du bist ja wieder ganz ungeduldig . Ich meß noch nach, wenn sie geöffnet ist.
Aber jedenfalls kein Riesending


LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.912

11.10.2013 18:02
#18 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Schaut sehr viel versprechend aus.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2013 18:41
#19 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Zitat von Sally im Beitrag #18
Schaut sehr viel versprechend aus.


JA !

@ nico, heute wird nicht mehr gemessen...hier hat's abartig geregnet. Hinterm Gewächshaus stehen Behälter
für Regenwasser. Der Überlauf ist scheinbar verstopft und nun steht hinten alles unter Wasser
Aber Super - Klima , schön feucht, jetzt könnt ich Schnappschildkröten aussetzen...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2013 19:04
#20 RE: Pentapetes phoenica Antworten

dann gehe ich da aber nicht mehr baden...
Nee, ernsthaft... so wichtig ist das nicht.
Hast ja auch so schon genug zu tun.
Ich freu mich, dass du noch ein paar Minütchen fürs Forum übrig hast.
lg nic


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

12.10.2013 00:35
#21 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Wunderschönes Rot hat diese Blüte - ein Traum !!!
Egal , wie groß sie ist , sie ist wirklich schön !!!!

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2013 13:19
#22 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Es ist vollbracht...

...vor der Vermessung hat sich der vereidigte Sachverständige vom ordnungsgemäßen Zustand des
Meßinstrumentes überzeugt. Zum Meßverfahren wurde dahingehend Übereinkuft gefunden, als das
über die längste Seite von Blütenblattaußenrand zu Blütenblattaußenrand gemessen wurde, ohne
dabei die leicht gebogenen Blütenblätter zu berühren, will heißen, dies hätte selbige zurückgebogen
und somit den ermittelten Durchmesser unzulässig vergrößert.

4,8 cm ; vorläufiges Endergebnis













LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2013 14:06
#23 RE: Pentapetes phoenica Antworten

danke, das ist ja doch größer als ich geschätzt habe. Flottes Teil!


Sally Offline




Beiträge: 2.912

12.10.2013 19:30
#24 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Schaut super aus.

LG
Sally


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

12.10.2013 21:33
#25 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Einfach wunderschön !
Gratulation , dem "VATER" !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2013 22:39
#26 RE: Pentapetes phoenica Antworten

"Papa" dankt !

Wenn ich mich nicht täusche und die Pflanze ihre Blüten nicht über Nacht schließt, um sie am
Morgen wieder zu öffnen, ist die erste Blüte schon am Welken...
Ein Fazit sollte man erst ziehen, wenn sich der Lebenskreislauf dieses Gewächses schließt.
Ich neige aber jetzt schon dazu anzunehmen, dass ich mich nicht noch einmal mit dieser Pflanze
beschäftigen werde. Zuviel Aufwand...Licht, Wärme u.a....und das für eine Einjährige

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2013 14:28
#27 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Tatsächlich, heute früh war die Blüte abgefallen. Tolle Sache ...der ganze
Aufwand hat sich ja richtig gelohnt ...
Es kommen noch welche nach...aber trotzdem. 'Ne Erinnerung im Fotoalbum, mehr wird
nicht bleiben...und werden.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2013 11:21
#28 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Gestern Abend (mit Blitzlicht) fotografiert. Die Blüten nehmen zu. Es erscheinen jetzt auch
welche an Seitentrieben. Die Pflanze wächst immer noch...



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

26.10.2013 19:54
#29 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Na , siehst du !
Und du warst unzufrieden .....
Ist doch hübsch !
Es gibt doch viele Pflanzen , bei denen die Einzelblüte nur kurz hält , dafür kommen um so mehr !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Denise Offline




Beiträge: 4.541

26.10.2013 23:50
#30 RE: Pentapetes phoenica Antworten

Wunderschöne Blüte

Lieber Gruss Denise


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz