Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.025 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2013 13:36
Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Einen eigenen Thread ist die Pflanze wert
Heute nun die erste Blüte. Hat lange gedauert dieses Jahr.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Denise Offline




Beiträge: 4.559

15.07.2013 14:24
#2 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Die ist wunderschön!

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2013 16:24
#3 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Zitat von Denise im Beitrag #2
Die ist wunderschön!...


...und einfach. Überwintern - laublos im dunklen Keller und nur ganz,ganz leicht feucht, fast trocken
halten.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

15.07.2013 17:32
#4 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Hallo Frank,
meine hat immer noch keine Blüte. Dabei hatte ich dieses Jahr echt damit gerechnet, so gut wie sie aussieht.

LG Margit


Sandras-Hexenzauber-Garten Offline




Beiträge: 415

18.07.2013 16:57
#5 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Gefällt mir auch super gut !!! Wow

Träume nicht Dein Leben sonder lebe Deinen Traum


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 15:04
#6 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Hier noch etwas mehr von der Pflanze. Sieht so aus,
als würden dieses Jahr so gut wie an jeder Triebspitze
noch Blüten kommen.
Ich bin froh endlich wieder so weit zu sein. Einen großen
Strauch, den ich mal hatte, hab ich 'getötet'. Im Winter vor
3 Jahren etwas zu feucht gehalten. Das mögen sie gar nicht
und treiben im Frühjahr nicht wieder aus.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.095

25.07.2013 16:38
#7 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Hoffentlich blüht meiner auch langsam mal.
Sind doch schließlich gleich alt, wenn ich mich nicht irre.

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 16:42
#8 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #7
...
Sind doch schließlich gleich alt, wenn ich mich nicht irre...


Ja, kann sein. 2 Winter hat der jetzt hinter sich ?!
So, ich verabschiede mich erst mal. Viel zu lange
am Bildschirm gehockt Bei dem Wetter....

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

25.07.2013 20:47
#9 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Schön blüht die !!
Ich hab im Winter drei Samen bekommen , zuerst schön gekeimt , ein Stück gewachsen - umgekippt !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 23:23
#10 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

"Umfallkrankheit " ? Klingt ungewöhnlich. Eigentlich sind die nicht soooo
sensibel. Vielleicht mal im Februar ansetzen, da gibt's einen besseren Übergang
ab Mai in's Freiland. Ich hab die übrigens nie im Gewächshaus. Nur im Freien und im
Winter laublos bei ~10°C, halbdunkel. Ähnlich wie Albizia julibrissin.
Wenn die im Winter austreiben verausgaben sie sich und gehen meist ein.
Die Paradiesvogelsträucher wachsen anfangs eintriebig und blühen i.d.R. im 2. Jahr -
bei Aussaat im Februar. Also man muß auch keine Jahre warten

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

26.07.2013 14:22
#11 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Ich hab sie Mi. Februar ausgesät - keine Ahnung was schuld war .
Muss sehen , dass ich neue Samen bekomme .
Die Albizia julibrissin hab ich im Frühling zurück geschnitten , seitdem überlegt sie , ob sie leben oder sterben soll .
War über 4m hoch und fast nicht mehr zu transportieren .
Ich glaube , das Schneiden war schuld ? !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2013 14:44
#12 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Ich kenn Euer Klima nicht, aber hier gibt es Exemplare im Freiland.
Richtig schöne Bäume, in geschützter Stadtlage. Trotz manchmal unter -20° C.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

26.07.2013 22:30
#13 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Sorry, die Hitze , ich meinte die A. lophante - bin heute nicht ganz da ....
Meine A. julibrissin steht ausgepflanzt im Garten und blüht gerade über und über mit hunderten Blüten !
Wir haben Weinbauklima !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2013 20:51
#14 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Ich gehöre inzwischen zu den Leuten, die ihre C. in den Garten gepflanzt haben.
Der Zeitpunkt war sicherlich nicht so gut (Herbst 2012), der Standort ist zwar geschützt aber dafür kann sie nicht allzu hoch wachsen.
Und trotzdem gefällt es ihr besser als die Jahre davor im Kübel. Seit ein paar Tagen öffnen sich die ersten Blüten und ich bin echt beeindruckt, was diese zierlichen Ästchen für riesige Blütenrispen hervorbringen und tragen.


LG


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2013 21:05
#15 RE: Caesalpinia gilliesii - Paradiesvogelstrauch Antworten

Zitat von Nico im Beitrag #14
Ich gehöre inzwischen zu den Leuten, die ihre C. in den Garten gepflanzt haben...


Wenn's funktioniert ist das ja Klasse ! In unserer Region halte ich das leider für ausgeschlossen.
Aber ich erinnere mich an Bilder aus einer wintermilderen Region in Deutschland, da stand eine Pflanze
an's Haus gesetzt, unter dem Dachüberstand auf gut drainiertem Boden, mit etwas Winterschutz bei strengeren
Frösten...hat super funktioniert.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Seiten 1 | 2 | 3
Bambus »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz