Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.112 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 13:51
#16 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Wenn ich nicht falsch liege, sind das die männlichen Blüten:



Allerdings blüht das Ding zu spät. Die weibliche Blüte
hat sich schon lange verbschiedet.
>wer zu spät kommt, den bestraft das Leben...<

Mir ist auch nicht klar, wie, wenn es denn zeitlich harmoniert,
der Pollen von da unten nach oben in die weibl. Blüte gelangt.
Das können eigentlich nur irgendwelche Insekten übernehmen...
wer weiß...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich

Angefügte Bilder:
IMG_7545.jpg  

Nico ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 14:26
#17 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Na die sehen aber schick aus.
Da müssen wir wohl nochmal recherchieren, wie das mit dem Befruchten geht.
Das Foto ist wirklich gut gelungen, jetzt hoffe ich, daß meine doch überlebt.


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2013 11:21
#18 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Was mich wundert ist, in welch kurzen Zeitabständen die Blütenstände
erscheinen. Dabei ist die Pflanze, verglichen mit der Größe die sie
am Naturstandort erreicht, ja noch winzig und sehr jung.


(22.9.13)

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2013 11:09
#19 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Ich finde das Gewächs ja äußerst spannend. Leider wird es letztendlich viel
zu riesig.
Unabhängig davon, ich hab die Blütenbildung noch mal fotografiert. Und zwar
in einem sehr frühen Stadium.





Ein spannendes Motiv. Ein "Traum" in Grün. Wär ein schönes Poster; im Winter
wenn wieder Schnee liegt...so als Kontrastprogramm

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2013 16:28
#20 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Noch mal 2 Detailbilder. Was mir heute auffiel, die Blüte gefüllt mit
einer klebrigen Flüssigkeit Sieht aus wie verplombt...



Das Duo...



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.405

08.10.2013 16:42
#21 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Frank, das sieht aber sehr interessant aus. Wie groß ist denn Deine Pflanze?

Liebe Grüße - Lorraine

__________________________________________________

Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund.
_________________________________________________


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2013 19:08
#22 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Das Ganze hat mit Topf um die 1,60m.



Allerdings hat der Topf noch nicht mal 10l Inhalt.



Jedes größere Gefäß, würde die Pflanze voller Lebensfreude mit üppigem
Wachstum quittieren. Ehrlich gesagt reicht es mir jetzt schon. Und der Umfang erst
Das Ding hat bis jetzt eine ganz klare Systematik im Vorankommen.
Am Ende einer Triebspitze erscheinen die männliche und weibliche Blüte, sowie
3 Knospungen der nächsten Triebspitzen.



Blau : neue Triebspitzen
Pink: Stiel der weibl. Blüte
Türkis: Stiel der männl. Blüte
alle anderen Stiele sind vom Blattwerk


So sieht es dann im fortgeschrittenen Stadium aus:



Blau: die neuen Triebe (an denen es am oberen Ende aktuell so aussieht wie auf dem vorletzten Bild)
Pink/ Türkis : da waren die männl./ weibl.Blüte gewachsen.

Bisher geht, wie bei den Plumerien, die Blüte immer mit einer Verzweigung
einher. Wobei die Anzahl der Verzweigungen anscheinend genau definiert ist.
Bis jetzt sind es immer 3.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2013 20:12
#23 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

schönes Pflänzchen, ich glaub ich mach mir auch nochmal welche.
lg nic


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2013 21:18
#24 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Haddu nix mehr ? Ich muß eh mal was abschneiden. Soll ich versuchen zu bewurzeln ?
Hat ja schon mal geklappt.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.405

09.10.2013 09:05
#25 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Frank, ich habe mal ne Frage: Du hast doch ein Geschäft. Kaufst bzw ziehst Du die Pflanzen nach den Wünschen Deiner Kunden?
Oder gehst Du auch von Deinen eigenen Vorlieben aus? Wer kauft eigentlich solche großen Exoten? Für die Fensterbank von
Otto Normalverbraucher sind die doch nichts. Hast Du Dein Geschäft in Halle?

Liebe Grüße - Lorraine

__________________________________________________

Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund.
_________________________________________________


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2013 07:07
#26 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Zitat von Frank im Beitrag #24
Haddu nix mehr ? Ich muß eh mal was abschneiden. Soll ich versuchen zu bewurzeln ?
Hat ja schon mal geklappt.

LG Frank


Danke für das Angebot . Ist aber nicht nötig, wenn ich wieder Platz habe (mal sehen was der Winter so dahinrafft) kann ich mir auch Samen bestellen, die wachsen ja so schnell...


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2013 14:40
#27 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

@ Nico, dann eben nich...

@ Lorraine;
ja klar hat das was mit Vorlieben zu tun. Man probiert immer wieder was Neues, ohne unbedingt kaufmännisch zu
denken. Die Leute finden das auch durchaus interessant. "Der kleine Bot. Garten" mit Verkauf . Es gibt Freaks,
die auch mal ein paar Kilometer fahren, sich für den Tag nichts anderes vornehmen und 4- 5 Std. bleiben. Wir reden auch
viel...für die, die sich darauf einlassen Machen ja auch die Wenigsten. Jede Pflanze muß sich rechnen, soll verhökert
werden und Zeit nehmen schon gar nicht.
Eine Feinheit; mein Sohn ist der Inhaber, ich bin im "Beirat"

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2013 13:11
#28 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

@ nico, fall's noch Zweifel bestanden haben sollten, die Bewurzelung des Stecklings, war allem
Anschein nach erfolgreich



...oder so..



Irgendwann wird's zum Problem. Und wenn es nur die Fällgenehmigug von
der Stadt sein sollte...



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2013 13:21
#29 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2013 13:29
#30 RE: Hura crepitans - Sandbüchsenbaum Antworten

Hm, lach nur. Ich geb Dich als Verursacher und Empfänger der Kostennote an...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz