Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.061 mal aufgerufen
 Zimmerpflanzen
Seiten 1 | 2
Männe Offline



Beiträge: 9

09.10.2014 20:25
Impatiens niamniamensis Antworten

Ich freue mich in eurem Forum dabei zu sein .
Im Juni war ich auf einem Oldtimertreffen in Strahwalde und dort wurde mir eine wunderbare Pflanze gezeigt, die ich noch nie gesehen hatte. Mit etwas geschick konnte ich einen Ableger ergattern. So kam ich zu einem Kongolieschen.Nach zwei Monaten gab es die ersten Blüten und auch schon die ersten gelben Blätter. Habe wohl zu viel gegossen!Aus Angst die ganze Pflanze zu verlieren habe ich einen Steckling geschnitten und sie umgetopft.Nach einigen Tagen bei schönem Wetter im freien, kam sie wieder auf die Fensterbank (Südseite mit Rollo in den Mittagsstunden).Nach einigen Tagen fallen an einer Blüte die Blütenblätter ab und nur der Stengel
blieb noch am Stamm. Nach wenigen Tagen sah ich am Ende des Stengel eine Kapsel wachsen. Kann es sich um Samen handeln? Wenn ja,was mache ich weiter.Ich hänge mal ein Bild dazu.Die Kapsel ist 2cm lang und 1cm dick.
Hat jemand schon Erfahrung mit soetwas und kann mir weiterhelfen?
Habe mir noch über eBay eine Impatiens repens ersteigert.
Ich freue mich schon auf Eure Antworten.
Gruß aus Heidelberg
Männe


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.188

09.10.2014 20:57
#2 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Männe

Herzlich willkommen hier im Forum.
Zu der Pflanze selbst kann ich dir leider nichts sagen, habe hier aber schon darüber gelesen.

Der ein oder andere wird dir wohl schon etwas dazu berichten können. Ein Bild ist sicher hilfreich.

Impatiens niamniamensis "Kongolieschen"

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Männe Offline



Beiträge: 9

09.10.2014 21:19
#3 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Probiere mal ein Bild einzustellen

Angefügte Bilder:
P1000537.JPG  

Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

13.10.2014 20:15
#4 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Männe,
Impatiens schleudern ihre Samen durch die Gegend, wenn er reif ist.

Wenn du die sammeln und aussäen willst musst du was darüber stülpen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Männe Offline



Beiträge: 9

13.10.2014 20:30
#5 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Maggy.
Danke für deine Antwort.Die Samenkapsel ist von Samstag auf Sonntag aufgegangen.So wie es aussieht war sie leer. Bekomme in dieser Woche noch eine Impatiens velveta und möchte euch fragen in welchem Substrat sich
diese Pflanzen wohl fühlen.ich stelle mal ein Bild von der leeren Kapsel ein.bedanke mich schon für eure Antworten.

Angefügte Bilder:
P1000539.JPG  

LONGK Offline




Beiträge: 217

23.10.2014 13:33
#6 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

This is my first post here so please be gentle! I'm afraid that English is my only language so I apologise for that.

Anyway............ Impatiens niamniamensis is a very easy plant to grow. It is easy to grow from cuttings. Once you have a good stock plant you can plant it out and start new plants off in autumn to overwinter indoors. I plant mine out in a shady spot and only water when it wilts. Here is a photo of the plant that I have in the garden this year............


It was about 20cm tall when I planted it out in late May and is now 80cm tall. Frost will kill it so in the last six weeks I've struck six cuttings from it for next year (and for friends). I live near Oxford (UK) so it proves that it makes a good summer garden plant in Northern Europe.
It rarely produces seed, but when it does you need to (quickly) grab it with your thumb and first and second fingers along the length of the seed pod. You may feel it give in your fingers and you will then have the seed. Putting bags over the seed pods just seems to snap the pods stem in my experience. Once you have the knack it is easy to do.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

21.12.2014 20:12
#7 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hier gibt es schöne Impatiens!
https://www.flickr.com/photos/10674076@N08/

Nächstes Jahr versuche ich mal wieder ob ich an mpatiens namchabawensis heran komme.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


LONGK Offline




Beiträge: 217

21.12.2014 21:56
#8 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #7
Hier gibt es schöne Impatiens!
https://www.flickr.com/photos/10674076@N08/



Wow!
I have saved that to look at later but a quick look found these two beauties.

Das habe ich gespeichert, um bei späteren aussehen, aber ein kurzer Blick fand diese beiden Schönheiten...............

https://www.flickr.com/photos/10674076@N08/926312024/

https://www.flickr.com/photos/10674076@N08/925459129/


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

19.02.2016 11:25
#9 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Mein Kongolieschen hat im Keller Blüten angesetzt.
Deshalb habe ich es jetzt nach oben geholt.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

19.02.2016 11:35
#10 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Maggy!
Muß man die gelegendlich zurückschneiden?
Wenn ja,würde ich mich für einen Ableger interessieren.
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

19.02.2016 12:03
#11 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Annette,
ja du hast Glück, einen Ast werde ich wohl kürzen müssen. Das dauert aber noch bis es soweit ist.
Ist ja auch noch zu kalt.
Erinnere mich Ende März nochmal daran.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

13.04.2016 13:44
#12 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Maggy!
Hast Du schon den Ast gekürzt.Wenn ja schreibe mir doch mal
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

13.04.2016 22:15
#13 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Maggy
Vielen Dank,
ich freue mich schon sehr.
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

21.04.2016 16:38
#14 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Maggy!
Das Päckchen ist heute angekommen.
Alles ist heil und unbeschädigt.
Ich habe sie gleich versorgt und warte jetzt erst mal ab,wie sich die Wurzeln entwickeln.
Vielen Dank.
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.670

21.04.2016 17:15
#15 RE: Impatiens niamniamensis Antworten

Hallo Annette,
freut mich. Ich drück dir die Daumen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz