Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.071 mal aufgerufen
 Zimmerpflanzen
Seiten 1 | 2
Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2016 08:52
Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Hallo Zusammen,

aus Platzmangel hatte ich die klassischen Zimmer-Grünpflanzen (Ficus, Bergpalme, Elefantenfuß und Drachenpalme) mit ins Büro genommen, in unserem Empfangsbereich habe ich schließlich genügend Platz

Der Elefantenfuß und die Drachenpalme harmonierten so gut in ihren Kübeln nebeneinander hinter einer 6 m hohen getönten Glasfassade - Südseite, also volle Sonne garantiert.

Eigentlich müssten die beiden das doch prima vertragen, aber... der Drachenbaum verliert seit einem halben Jahr regelmäßig seine Blätter.
Nein, nicht die unteren, das wäre ja normal, sondern immer mittendrin hier und da.

Mittlerweile steht er unter der Treppe, also ca. 5/6 Meter von der Glasfront entfernt, und ich hatte den Eindruck, er hätte sich etwas erholt, aber nun verliert er wieder jeden Tag mind. 2 - 5 Blätter.
Es dauert nicht mehr lange, und er wird total kahl sein

Heute meinte ein Kollege: "Schmeiß den doch weg!" - Da hab ich der Pflanze laut! zugeflüstert: "Hör nicht auf den bösen Onkel!"

Gegossen werden alle Pflanzen jeden Freitag.
Vor ca. einem halben Jahr hatte ich hier mal eine kleine Trauermückenplage, die ich aber durch Gelbtafeln und Nematoden schnell in den Griff bekam.
Ansonsten kann ich keine Bösewichter erkennen.

Meine letzte Idee wäre noch: Ausbuddeln und Wurzeln anschauen und evtl. zum Aufpäppeln mit nach Hause nehmen. Aber falls es eine Krankheit ist, möchte ich nicht riskieren, dass sich meine Wintergartenpflanzen anstecken.

Habt ihr eine Idee, was es sein könnte und wie ich die Palme wieder fit bekomme?

1. + 2. Bild --> Drachenpalme
3. Bild --> Elefantenfuß

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.407

03.08.2016 09:07
#2 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Vielleicht lassen die getönten Scheiben doch nicht ausreichend Licht rein. Kannst Du ihn nicht näher an die Scheibe stellen?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2016 09:23
#3 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Die Glastönung ist nicht besonders stark - leider! Denn im Sommer erreicht die Innenraumtemperatur leicht über 40°C.
An solchen Tagen habe ich schon mal meine Füße in meinem Papierkorb mit Wasser und betupfe meine Arme mit einem nassen Handtuch
Ich habe zwar ganz liebe und verständnisvolle Chefs, aber beide sind gegen eine Klimaanlage

Die Drachenpalme stand ja sogar ursprünglich neben dem Elefantenfuß - direkt vorm Fenster.
Das ging ein paar Monate gut, schließlich war sie gut entwickelt von zu Hause im Büro angekommen
Der Elefantenfuß gedeiht prächtig an seinem Platz.
Ich drehe ihn jede Woche ein bisschen, damit er gleichmäßig wächst.

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2016 14:57
#4 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Oh nein, heute habe ich 9(!) Blätter aufgesammelt

Und einige weitere Blätter haben auch schon die Farbe verloren.
Sie fühlen sich glatt und doch irgendwie längs geriffelt an (sorry, kann es nicht besser beschreiben)
Da sich die Erde feucht anfühlte, hab ich sie heute nicht gegossen.

Ich hab schon Angst wie die Pflanze aussieht, wenn ich am Montag wieder im Büro bin.

Ich überlege schon, ob ich mein Giftmittel gegen Spinnmilben mitbringen soll, aber Anzeichen für die Biester habe ich nicht gesehen.

Hat keiner eine Idee?

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


katrin Offline



Beiträge: 5.334

05.08.2016 15:40
#5 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Vielleicht hat sie zuviel Licht? Ich hab eine ca. 3m unter einem Dachflächenfenster stehen, Nordwest-Seite. Die fühlt sich sehr wohl, seit etwa 10 Jahren.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


rumborack Offline




Beiträge: 4.999

05.08.2016 16:05
#6 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Lissi,

wenn die Blätter kleine Pünktchen haben kann es die Spinnmilbe sein.
Mit "Neem" einsprühen und du hast Ruhe.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2016 16:06
#7 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Mmh, nee glaub ich nicht.

Ist doch eigentlich für volle Sonne geeignet und stand ja auch 2 Jahre im Wintergarten - da hat sie nicht gezickt

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2016 16:07
#8 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Zitat von rumborack im Beitrag #6
Lissi,

wenn die Blätter kleine Pünktchen haben kann es die Spinnmilbe sein.
Mit "Neem" einsprühen und du hast Ruhe.


Ich werde es einfach mal ausprobieren, gegen Spinnmilben zu behandeln.
Wie schon geschrieben: Gesehen hab ich aber nix

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2016 10:13
#9 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

So, heute hab ich das gute Stück regelrecht "eingenebelt" mit dem Rest aus der Spruzit/Neudorff-Flasche.

Nun wollen wir mal beobachten, ob sich der Drachenbaum wieder erholt

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


rumborack Offline




Beiträge: 4.999

08.08.2016 13:45
#10 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Spruzit geht auch

Und was die kleinen Sauger gar nicht mögen, ist Feuchtigkeit. Also ab und zu einsprühen.
Bei trockener Heizungsluft (im Winter) bilden sich dann diese Gespinste

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Seerose Offline



Beiträge: 3.027

11.08.2016 15:32
#11 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

In einem Beitrag hab ich was von trauermücken und blattverlust gelesen. Zum ersten Mal hab ich letztes Jahr trauermücken kennengelernt. Drei mal war die betreffende Pflanze so gut wie
Eingegangen, sogar die Pflanzenwurzel rausholen, auswaschen und neu Topfen hat nicht geholfen, das letzt Mittel zur Rettung war dann leider Gift Gießen . Hat zum Glück
Geholfen. LG Seerose


Teddy Offline



Beiträge: 2.136

11.08.2016 16:07
#12 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Bei mir haben "Nematoden" dauerhaft das Problem gelöst.
Zuvor hatte ich auch alles Mögliche probiert, aber nachdem das Gift seine Wirkung verlor, ging es langsam, aber stetig, wieder von vorne los.


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.409

11.08.2016 16:21
#13 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

wenn ich solches Viehzeug hatte, dann kam es immer aus den fertigen gekauften Erden. Deshalb versuche ich meine Pflanzsubstrate selbst zusammen zu stellen.
Sicher habe ich dann mehr Würmer und Asseln drin, wenn eine Komponente "Kompost" ist. Aber damit konnte ich bisher ganz gut leben.

lg Frank

"Probieren geht über Studieren"


Seerose Offline



Beiträge: 3.027

11.08.2016 18:10
#14 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Ja, Kompost ist für uns auch das Wichtigste im garten. für Kübelpflanzen habe ich fertige Zitruspflanzen Erde plus Kompost, Quarzsand, etwas Gartenerde gemischt. Ich habe auch den
Verdacht, daß die Trauermücken aus der Zitruspflanzenerde kommen. Gehen denn die trauermückeneier nicht nach einiger Zeit kaputt? Wenn meine Lieblingspflanze jetzt ein viertes Mal
Alle Blätter verliert, sollte ich mir Nematoden besorgen? Oder schon vorbeugend? LG Seerose


rumborack Offline




Beiträge: 4.999

11.08.2016 18:37
#15 RE: Drachenbaum verliert Blätter an der falschen Stelle Antworten

Ich bereite meine Pflanzerde auch vorwiegend selbst zu. Vor zwei Jahren habe ich mal zu viel Kompost in die Blumenkästen eingemischt.
Da ließen die Geranien/Petunien ganz schön die Köpfe hängen. War Zuviel des Guten

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Seiten 1 | 2
«« Hibiskus
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz