Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.569 mal aufgerufen
 Greenhorns
Seiten 1 | 2 | 3
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.744

14.02.2016 22:59
#31 RE: Leicht per Aussaat zu vermehrende Caudexpflanzen? Antworten

aber gerne.
Bei den Adenien mach ich es immer so, erst mal alle die mir gefallen auf die haben will Liste.
Beim 2. Durchgang die Liste auf die, die ich unbedingt haben will verkürzen, beim 3. Durchgang noch mal schauen welche eventuell weg können.
Da bin ich bei der hälfte der ersten Liste, was immer noch mehr sind als irgendwie vernünftig.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.923

14.02.2016 23:16
#32 RE: Leicht per Aussaat zu vermehrende Caudexpflanzen? Antworten

Ja. So habe ich es bei den Adenien auch gemacht.
Letztendlich waren es dann 17 Sorten. Viel zu viele!
Bei den Caudexpflanzen ist es etwas einfacher, weil ich von vielen Pflanzen, die ich schön finde, gar kein Saatgut finden kann.
Vielleicht probiere ich es mit 1,2,3,... Jungpflanzen. Die sind ja nicht sooooo teuer.
Auf jeden Fall lass ich mir noch Zeit. Vielleicht finde ich ja noch mal so ein Schnäppchen wie mit der Sanseveria.

LG, Günter


Pinsel Offline




Beiträge: 513

29.02.2016 16:59
#33 RE: Leicht per Aussaat zu vermehrende Caudexpflanzen? Antworten

Hallo Günter,

gerade habe ich eine interessante Caudexpflanze entdeckt:
http://www.ebay.at/itm/Brachystelma-Foet...d-/221936282846

___________
Lieben Gruß
Kurt

"Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."
Rabindranath Tagore (1861 - 1941)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz