Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 2.210 mal aufgerufen
 Vermehrung durch Abmoosen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zausel Offline




Beiträge: 3.733

28.08.2018 13:58
#61 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Rödelstelle drei, hoffentlich bricht der Trieb nicht.



Vermutung:
Der Knoten unter dem Blattpaar könnten Wurzelansätze sein, weil darunter der Stamm (Rückseite) verletzt war.

nicht ganz fertig:


("Kenner" dürften die Sorte erraten)

Fazit:
- Unterlage früher abschneiden
- Überlegung: der Schnitt könnte unnützes Einfallstor für Keime sein
----> die nächsten Abmoosversuche von mir werden anstelle des Verletzens der Rinde das Einschnüren derselben beinhalten

Nachgang: noch ein Bild der Utensilien

-----> Kulturfehler! die gesamte Pflanze ist über den Winter 2018/ 2019 eingegangen

Liebe Grüße- Bernhard.


Folgende Mitglieder finden das Top: Burnover und Froschkönig
Zausel Offline




Beiträge: 3.733

28.08.2018 14:23
#62 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Nachtrag:
das Wasser im bauchigen Glas war zum Einweichen des frisch geernteten Mooses (schon drin),
das ("Feuer"-)Wasser im schlanken Gläschen zur Beruhigung nach getanem Werk

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig findet das Top
Froschkönig Online



Beiträge: 9.193

28.08.2018 19:43
#63 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Wenn der Preis auf dem Etikett zur Pflanze gehört, kann es nur TPP sein.

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: annette62 und Zausel
annette62 Offline




Beiträge: 1.678

03.10.2018 08:53
#64 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Kuck mal,Dein Abmoosversuch hat sich toll gemacht an jedem Zweigende ist ein Blütenbüschel.









LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Zausel und Lorraine
Zausel hat sich bedankt!
Zausel Offline




Beiträge: 3.733

03.10.2018 10:01
#65 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Annette, ich will ja nicht meckern, aber da sind eine Menge potentielle Unterlagen dran!
Ansonsten bin ich hocherfreut, den Stamm wiederzusehen.

Liebe Grüße- Bernhard.


annette62 Offline




Beiträge: 1.678

03.10.2018 10:15
#66 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Unterlagen?
Ich habe "einige" gemacht,im Sommer,vor allen wie das Dings ca.1m in den Nachbarbalkon rübergewuchert ist,was man hier sieht nennt sich der "klägliche" Rest.
Wenn ich ihn in die Mitte der Balkonbrüstung gestellt hätte,hätte ich keine anderen Pflanzen mehr gebraucht.
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Zausel Offline




Beiträge: 3.733

03.10.2018 10:35
#67 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Zitat von annette62 im Beitrag #66
... Wenn ich ihn in die Mitte der Balkonbrüstung gestellt hätte,hätte ich keine anderen Pflanzen mehr gebraucht.

'Albo Lacinatus' ist also ein guter Sichtschutz.
Jedenfalls ist es für mich schön, selbst zu erleben, daß das Abmoosen auch bei größeren Ästen funktioniert.
(muß mal wieder nach meiner letzten "Arbeit" schauen)

Liebe Grüße- Bernhard.


Lorraine findet das Top
annette62 Offline




Beiträge: 1.678

06.03.2019 10:45
#68 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Es geht aufwärts







LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Folgende Mitglieder finden das Top: Chara, krissiLE, Froschkönig, Zausel und Gabi
Zausel hat sich bedankt!
Gabi Offline



Beiträge: 600

06.03.2019 11:20
#69 RE: Zausels Abmoosversuche antworten

Hübsche zarte Blüte, gefällt mir gut.
LG Gabi


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor