Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

06.10.2017 15:02
Lavendel schneiden Antworten

Irgendwann im Sommer habe ich mir einen Lavendel gekauft, den ich gleich danach zurückgeschnitten habe.
Er steht in einem Blumentopf, deshalb stelle ich die Anfrage hier.
Aktuell (6.10.) blüht er immer noch, was wohl am sommerlichen Rückschnitt liegt.
Hat jemand Erfahrungen damit, wie der Lavendel auf einen Rückschnitt im Herbst reagiert?
Wenn der gleich anschließend wieder austreibt, wäre das vor dem Winter natürlich fatal.
Ich muss aber irgendwann demnächst schneiden.

Andreas


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

06.10.2017 15:14
#2 RE: Lavendel schneiden Antworten

Da ist er, und ich will ihn gerne überwintern, also nicht im November in die Tonne kloppen.

Andreas


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.406

06.10.2017 16:34
#3 RE: Lavendel schneiden Antworten

Lavendel macht Winterruhe. Das sollte mit dem Schnitt im November funktionieren. Im zeitigen Frühjahr wäre auch eine Option.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

06.10.2017 16:43
#4 RE: Lavendel schneiden Antworten

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


Buschfix Offline




Beiträge: 821

06.10.2017 17:50
#5 RE: Lavendel schneiden Antworten

Lavendel kann man eigentlich immer schneiden. Bei mir hat sich einer selbst ausgesät (im Rasen) der wird jedes mal abgemäht und steht schon 10 Jahre dort auf 3 cm Höhe 😁
schwierig ist es wohl im Ballonkasten das Teil übern Winter zu bringen!

Buschfix

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Seerose Offline



Beiträge: 2.884

06.10.2017 18:38
#6 RE: Lavendel schneiden Antworten

Bisher habe ich unsere Lavendel immer gleich nach dem Abblühen weit runtergeschnitten. Lt. Mein schöner Garten ist es auch gut ein Drittel im Herbst und nochmals ein Drittel im Frühjahr. Werd ich nächstes Jahr so machen. Im Moment hat er 2-3 cm Neutriebe. Wichtig ist, immer nur im Bereich der grünen Blätter schneiden, sonst verkahlt er gerne.
LG inge


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

06.10.2017 19:21
#7 RE: Lavendel schneiden Antworten

Sobald es kälter wird, stelle ich ihn etwas geschützter auf und falls es Dauerfrost gibt, kommt er rein.
Ich habe noch einen Schopflavendel, bei dem ich das gleiche Problem habe. Der müsste auch mal geschnitten werden.
Beide sind im Sommer bzw. jetzt beliebte Nektarspender bei allen möglichen Insekten. Deshalb habe ich sie auch gekauft, will aber nicht jedes Jahr neue Pflanzen holen. (Außer vielleicht, sie sind im Sonderangebot, weil sie im Supermarkt zu lange vernachlässigt wurden.)

Andreas


rumborack Offline




Beiträge: 4.915

06.10.2017 19:58
#8 RE: Lavendel schneiden Antworten

Andreas meine Lavendel schneide ich nach der Blüte bis in s "alte Holz" (ca. 15cm hoch stehen lassen) zurück.
Du kannst auch schon die neuen Austriebe erkennen. Bei regelm. Rückschnitt verkahlt er nicht und bleibt schön buschig. Meistens auch 2. Blüte
Den Lavendel kannst ruhig draußen stehen lassen . Der Topf sollte aber nicht durchfrieren. Etwas feucht halten.
Schopflavendel ist da empfindlicher und meistens nicht frostfest.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Froschkönig Offline



Beiträge: 12.688

06.10.2017 21:38
#9 RE: Lavendel schneiden Antworten

Ich schneide jedes Jahr im zeitigen Frühjahr auf 2 bis 3 cm Höhe zurück und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Pflanze bleibt über die Jahre kompakt und blüht fleißig.
Meine Pflanzen sind allerdings nicht im Topf, sondern ausgepflanzt im Beet.

LG, Günter


Zausel Offline




Beiträge: 4.819

07.10.2017 12:35
#10 RE: Lavendel schneiden Antworten

Zitat von rumborack im Beitrag #8
... Den Lavendel kannst ruhig draußen stehen lassen . Der Topf sollte aber nicht durchfrieren. ...

Das Durchfrieren ist auf dem Balkon in Nullkommanix passiert und die Pflanze vertrocknet.
Das Reinstellen ist zwar auch nicht optimal, weil die Pflanze zum Austrieb angeregt werden könnte.
Und ein Topf ist als Wurzelraum für eine Pflanze denkbar ungünstig- der Lavendel ist mE besser im Kübel aufgehoben.
Vielleicht kannst du ihn vorm Haus an sonniger Stelle in die Grünanlage pflanzen?

Liebe Grüße- Bernhard.


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

07.10.2017 18:25
#11 RE: Lavendel schneiden Antworten

Zitat von Zausel im Beitrag #10

Vielleicht kannst du ihn vorm Haus an sonniger Stelle in die Grünanlage pflanzen?


Nein. Die sogenannten Gärtner, die hier immer ihr Unwesen treiben, sprich alle 5 min den Rasen mähen, und zwar mit den lautesten verfügbaren Maschinen, würden den sofort entsorgen. Ordnung muss schließlich sein. Außerdem soll er nächstes Jahr wieder Insekten anlocken, die ich dann auf dem Balkon beobachten kann.
Notfalls packe ich den Topf in eine Decke oder so. Und wenn es wirklich richtig kalt wird, dauert es nur 1 min, bis ich ihn reingeholt habe.

Andreas


Zausel Offline




Beiträge: 4.819

07.10.2017 19:10
#12 RE: Lavendel schneiden Antworten

Zitat von Rumpelstilzchen im Beitrag #11
... Notfalls packe ich den Topf in eine Decke oder so. Und wenn es wirklich richtig kalt wird, dauert es nur 1 min, bis ich ihn reingeholt habe.

Ich habe einmal einen Oleander in einem Schuppen überwintert.
War in einem Kübel, den mit einer ein paar Meter lange "Heizwendel" umwickelt, in einem größeren Kübel, unten und den Zwischenaum mit Schaumpolystyrol ausgestopft.
Stromkosten waren nicht erheblich, weil in einem großen Betrieb, die so viel übrig hatten, daß sie ein kleines Häuschen mit Ölradiatoren zusatzbeheizt haben, um von 20 auf 23 °C zu kommen.
War allerdings nicht lange, und wenn, nur leichter Frost.

Leichte Fröste: einpacken, an die Wand rücken und vor Wind und direkter Sonne schützen.

Liebe Grüße- Bernhard.


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

07.10.2017 20:11
#13 RE: Lavendel schneiden Antworten

Das kriege ich schon irgendwie hin. Der Balkon ist relativ geschützt.
Vielleicht wird es wieder ein milder Winter.
Ich will nur nicht gerade jetzt schneiden, wenn die Gefahr besteht, dass die Pflanze noch mal austreibt.

Andreas


Helga Offline




Beiträge: 2.541

08.10.2017 20:21
#14 RE: Lavendel schneiden Antworten

Kalle, hat alle Fragen super beantwortet. So mach ich es auch. ( nach der Blüte) Dann gibt es Lavendelkissen für Schränke)

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

09.10.2017 15:15
#15 RE: Lavendel schneiden Antworten

Ich habe sie jetzt beide zurückgeschnitten, den normalen und den Schopflavendel. Und nun schaun wir mal.
Notwendig war der Rückschnitt auf jeden Fall bei beiden Pflanzen.
Lavendel gibt es bekanntlich regelmäßig als Containerware im Supermarkt, aber eigene Pflanzen länger zu kultivieren macht natürlich mehr Spaß.
Und bei Insekten sind die einfach der Renner, selbst bei mir im dritten Stock.

Andreas


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz