Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 5.020 mal aufgerufen
 "Hobbys außerhalb des Gartens"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Sally Online




Beiträge: 2.777

22.03.2020 10:22
#76 RE: Lederarbeiten Antworten

Respekt, wunderschön. Da wird sich deine Tochter aber freuen.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


katrin hat sich bedankt!
FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.406

22.03.2020 13:06
#77 RE: Lederarbeiten Antworten

Chapeau ich bin begeistert.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


katrin hat sich bedankt!
katrin Offline



Beiträge: 5.147

22.03.2020 14:00
#78 RE: Lederarbeiten Antworten

Danke an alle. Das "Kind" hat sich sehr gefreut. Bleibt auch ein Unikat, das Motiv werde ich nicht nochmal verwenden. Auch wenn ichs toll finde, aber das bleibt ihrs.

Zitat von rumborack im Beitrag #75
Hast du dir diese Fähigkeiten selbst erarbeitet?

Ich hab ein paar Kurse besucht, um den richtigen Umgang mit Leder und den Werkzeugen zu lernen. Und auf youttube gibts paar Leute, die richtig tolle Tips geben. Im Juni hab ich mich noch zu einem Kurs Nähen / Färben / Flechten angemeldet. Vor allem mit den Farben bin ich mir noch nicht wirklich sicher. Also, ich hab da so meine Art zu färben gefunden, aber es gibt ja soviele verschiedene Möglichkeiten und Farbarten (öl-, alkohol- und Wasserbasierte Farben und diverse Finishs), da geht sicherlich noch viel mehr. Momentan male ich mit stark verdünnten Acrylfarben die bunten Sachen und überfärbe dann mit Antikfarbe. Unpunziertes Leder färbe ich mit ner Alkoholfarbe.

Zitat von Rore im Beitrag #74
Man muß erst einmal die Punzen dazu haben.

Für die Tasche habe ich 3 Eisen benutzt. Einen glatten Beveler für die Konturen, einen Backgrounder für den Hintergrund und bei den Blättern ist noch ein Veiner für die Blattadern zum Einsatz gekommen. Das hätte ich theoretisch auch mit dem Messer machen können. Insgesamt warens 5 Werkzeuge: neben den Eisen ein Hammer und das Kurvenmesser.

Mit den Motiveisen hab ichs nicht so, nur für Zierkanten - aber von denen hat sich eine Menge angesammelt Da gibts so tolle Motive, da kann ich mich ab und an nicht zurückhalten.

Bei diesem Übungsstück



sind deutlich mehr Werkzeuge zum Einsatz gekommen. Bestimmt 10 oder so.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, tarasilvia, rumborack, krissiLE, Zausel und Vana
Rore Offline




Beiträge: 338

24.03.2020 01:35
#79 RE: Lederarbeiten Antworten

Katrin wenn du kein Muster gemacht hast bleibt es ein Unikat.


katrin Offline



Beiträge: 5.147

12.04.2020 16:38
#80 RE: Lederarbeiten Antworten

Resterverwertung

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, tarasilvia, Sally, FrankEnheim, Rore und Gabi
Vana Offline



Beiträge: 12

24.06.2020 18:50
#81 RE: Lederarbeiten Antworten

Hi Katrin,

vielen Dank für deine Einladung, hier auch meine Werke vorzustellen

Wie gesagt, wir haben offensichtlich den gleichen Kurs besucht
(ich kann mich noch gut daran erinnern, wie damals meine Finger geschmerzt haben ):


Eine Tasche, die noch nicht ganz fertig ist, der Tragegurt fehlt noch:


Und weil wir hier in einem floralen Forum unterwegs sind:



Machst Du regelmäßig Kurse?
Ich find dein Biker-Wallet ist der Hammer!


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, katrin, Gabi und krissiLE
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.413

24.06.2020 19:53
#82 RE: Lederarbeiten Antworten

Einfach ein Traum! Wie lange arbeitest Du z.B. an diesem Hibiskus-Motiv?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Vana hat sich bedankt!
Vana Offline



Beiträge: 12

24.06.2020 20:33
#83 RE: Lederarbeiten Antworten

Wenn ich hier eine fixe Stundenanzahl angeben würde müsste ich lügen, es hängt wirklich sehr vom Motiv ab
Gerade der Hibiskus ist nicht nur punziert, also mit kleinen Eisen ins Leder geschlagen worden,
sondern zusätzlich noch nach oben getrieben worden, so dass das Motiv bis zu 1,5 cm hervortritt (ich hoffe man kann das hier erkennen):

Das Bild hab ich vor ungefähr zwei Jahren gemacht und ich schätze es auf ungefähr 12–14 Stunden, genau kann ich das leider nicht mehr sagen.

Das Irismotiv ist nur punziert und dürfte irgendwas 6–8 Stunden gedauert haben?
Ich schau da nie auf die Uhr (und ich verlier dabei eh jegliches Zeitgefühl) und oft läuft bei mir aus Zeitgründen so ein Projekt verteilt über mehrere Tage.
Aber ich könnte da das nächste mal genauer darauf achten (danke für den Impuls ).


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia, Froschkönig, Gabi, Sally und krissiLE
Seerose Online



Beiträge: 2.683

24.06.2020 20:45
#84 RE: Lederarbeiten Antworten

Läßt sich Leder so sehr ausdehnen, ohne kaputt zu gehen? Frage einer völlig Unwissenden
LG inge


Vana Offline



Beiträge: 12

24.06.2020 21:09
#85 RE: Lederarbeiten Antworten

Also dehnen kann man da jede Menge wenn es zuvor wirklich gut durchfeuchtet (Stichwort "Wet-Molding").
In diesem Fall wurde das Hibiskus-Motiv allerdings an verschiedenen Stellen zusätzlich aufgeschnitten und unterfüttert.


tarasilvia findet das Top
Seerose hat sich bedankt!
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.055

24.06.2020 22:04
#86 RE: Lederarbeiten Antworten

wow gleich noch so ne Künstlerin im Forum. Ich bin ja schon immer von Katrins Arbeiten geflasht. Dein Arbeiten sind ja auch so fantastisch.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Vana hat sich bedankt!
katrin Offline



Beiträge: 5.147

24.06.2020 23:26
#87 RE: Lederarbeiten Antworten

Deine Arbeiten sind einfach nur wow! Ich bin begeistert.

Wann hast Du den Jagdtaschen-Kurs bei Rene gemacht? Ich finde das Motiv auf Deiner Tasche sehr interessant. An Silhouette und Inverted Carving taste ich mich grad ran.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


katrin Offline



Beiträge: 5.147

24.06.2020 23:36
#88 RE: Lederarbeiten Antworten

Zitat von Vana im Beitrag #81

Machst Du regelmäßig Kurse?
Ich find dein Biker-Wallet ist der Hammer!
Vielen Dank.

Ich (bzw. mein Mann ) gönnt mir jedes Jahr einen Rene-Berends-Kurs bei Florian, wenn was dabei ist, was mich interessiert. Dieses Jahr war eher frustrierend. Ich dachte, meine Unfähigkeit, mit der Stechahle eine ordentliche Naht hinzubekommen, liegt an meiner Technik. Tuts nicht, die ist soweit ok. Aber ich wurde getröstet: 23 km lang üben, dann wird das schon.

Wie hast Du die tolle Naht an der Tasche gemacht? Sag mir bitte, daß Du mit Locheisen gearbeitet hast... Und wie hast Du die Seitenteile eingenäht? Sind die naßgeformt?

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Gabi Offline



Beiträge: 1.253

25.06.2020 07:36
#89 RE: Lederarbeiten Antworten

Einfach sprachlos! Wow!
LG Gabi


Vana hat sich bedankt!
Vana Offline



Beiträge: 12

26.06.2020 20:37
#90 RE: Lederarbeiten Antworten

Zitat von katrin im Beitrag #87
Deine Arbeiten sind einfach nur wow! Ich bin begeistert.

Wann hast Du den Jagdtaschen-Kurs bei Rene gemacht? Ich finde das Motiv auf Deiner Tasche sehr interessant. An Silhouette und Inverted Carving taste ich mich grad ran.

Ich glaube das war 2015?!? allerdings nicht bei Florian sondern in Österreich.

Zitat von katrin im Beitrag #88
Ich (bzw. mein Mann ) gönnt mir jedes Jahr einen Rene-Berends-Kurs bei Florian, wenn was dabei ist, was mich interessiert. Dieses Jahr war eher frustrierend. Ich dachte, meine Unfähigkeit, mit der Stechahle eine ordentliche Naht hinzubekommen, liegt an meiner Technik. Tuts nicht, die ist soweit ok. Aber ich wurde getröstet: 23 km lang üben, dann wird das schon.

Wie hast Du die tolle Naht an der Tasche gemacht? Sag mir bitte, daß Du mit Locheisen gearbeitet hast... Und wie hast Du die Seitenteile eingenäht? Sind die naßgeformt?




Ich hab hier mit Locheisen gearbeitet, die erleichtern die Arbeit ungemein
Aber das mit den 23 km dürfte ungefähr hinkommen hach, ich liebe diesen Humor

Die Seitenteile hab ich so gemacht:
zwischen Aussenfläche und Seitenteil einen Streifen eingenäht,
die Seitenteile selbst an der Kante ausgeschärft, so lassen sie sich gut nach innen biegen.


Hast Du ein Projekt an dem Du gerade arbeitest?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz