Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 4.259 mal aufgerufen
 Botanische Gärten und Parks
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

15.03.2019 22:03
#31 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. erste Station: Torgauer Stadtpark Antworten

Im Stadtpark wachsen an mehreren Stellen recht viele Glöckchen:
(leider waren die Schneeglöckchen mit ihrer Blüte fast durch, deswegen wirken sie nicht mehr so schön)



Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig Offline



Beiträge: 11.751

15.03.2019 22:14
#32 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. erste Station: Torgauer Stadtpark Antworten

Die Schneeglöckchen waren in diesem Jahr wegen des Schönen Wetters einfach zu früh, Bernhard.

Liebe Grüße,
Günter


Zausel Offline




Beiträge: 4.679

15.03.2019 22:38
#33 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. zweite Station: Saxdorf Antworten

Es war wirklich schade, die vielen Schneeglöckchen konnten nicht wirken. Dafür war in Saxdorf einiges an Blüten von Frühjahrsblühern zu sehen. So viel, daß ich regelrecht überfordert war und hurtig kreuz und quer gerannt bin, um dieses Mal den gesamten Garten zu sehen.
Mit einzelnen Blümeken habe ich mich da nicht aufgehalten.





Verknöcherter Kleinstgärtner darf man beim Besuch in Saxdorf nicht sein, denn man findet ein Gewusel von Pflanzen und keine einzige gerade Beetkante vor.

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig findet das Top
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.751

15.03.2019 22:44
#34 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. zweite Station: Saxdorf Antworten

Ja, ich sehe, ich muss in meinem Garten noch ordentlich 'nachbessern'.

Zuerst werde ich mal die vielen Schneeglöckchen, die die Bauarbeiter bei der Sanierung des Hauses in den Entwasserungsgraben hinterm Haus geschoben haben, wieder zurück in meinen Garten holen.
Und dann werde ich im Herbst noch einiges an Blumenzwiebeln setzen müssen.

Liebe Grüße,
Günter


Zausel Offline




Beiträge: 4.679

15.03.2019 22:58
#35 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. dritte Station: Schloßpark Uebigau Antworten

Der Schloßpark von Uebigau wirkt dagegen sehr luftig.
Der Betreuung des Parks wird ehrenamtlich vom Staudengärtner Peter Manig mit Hilfe des Landschaftsarchitekten Hagen Engelmann unterstützt.
Herr Manig hat in einem anderen Gartenforum um Hilfe für das Pflanzen von Schneeglöckchen gebeten. So kann er stolz darauf verweisen, daß im Park die höchste genetische Vielfalt an Galanthus nivalis vorhanden ist.

Ich finde dieses Fotomotiv besonders reizvoll:



In 2020 habe ich mehr Zeit und nehme bei dem Besuch zusätzlich zur Zeltplane (Unterlage) bestimmt auch ein Stativ mit.
https://www.park-uebigau.de/html/schneeglockchen.html

Liebe Grüße- Bernhard.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Lorraine
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

15.03.2019 23:04
#36 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. zweite Station: Saxdorf Antworten

Zitat von Froschkönig im Beitrag #34
... Zuerst werde ich mal die vielen Schneeglöckchen, die die Bauarbeiter bei der Sanierung des Hauses in den Entwasserungsgraben hinterm Haus geschoben haben, wieder zurück in meinen Garten holen. ...

Günter, ich würde einen Teil dort stehenlassen, die einzeln stehenden Pflanzen belassen und die Tuffs aufnehmen und die Pflanzen einzeln wieder einpflanzen.

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig hat sich bedankt!
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

15.03.2019 23:10
#37 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. dritte Station: Park Uebigau Antworten

Herr Manig bekommt auch Märzenbecher geschickt. Die pflanzt er, weil sie mehr Feuchtigkeit brauchen, auf seinem an den Park angrenzenden Grundstück nahe des Teiches aus:

Liebe Grüße- Bernhard.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, krissiLE und Froschkönig
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.751

15.03.2019 23:18
#38 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. zweite Station: Saxdorf Antworten

Danke für den Tipp, Bernhard. Ich werde nur die meisten ausgraben und in meinen Garten Pflanzen. Natürlich werde ich sie schön im Garten verteilen, damit es einen flächigen Eindruck ergibt.
Märzbecher sind auch klasse und Krokusse mag ich auch.
Allium werde ich auch wieder pflanzen, aber der gehört nicht zu den Frühjahrsblühern.

Liebe Grüße,
Günter


Zausel findet das Top
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

16.03.2019 08:50
#39 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. dritte Station: Park Uebigau Antworten

Günter, die Information dort:
https://forum.garten-pur.de/index.php/to...html#msg2098339
möchte ich dir nicht vorenthalten.
Große Tuffs sollte man trotzdem gelegentlich vereinzeln, damit die Pflanzen sich optimal emtwickeln können.
Dort wird auch von "Hunnenschneeglöckchen" berichtet:
https://forum.garten-pur.de/index.php/to...html#msg3251138

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.751

16.03.2019 09:39
#40 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. zweite Station: Saxdorf Antworten

Danke für den Link, Bernhard

Die Schneeglöckchen, die im Graben wachsen, hat meine Oma mal vor vielen Jahrzehnten gesetzt. Viele werden sicherlich durch Brutzwiebeln (oder wie man das nennt) entstanden sein, aber es gibt auch sehr sehr viele Sämlinge. Da bin ich sicher. Und bestimmt auch Sämlinge von Sämlingen ... .
Meine Oma hat sich immer gewundert, dass es so viele einzeln stehende Schneeglöckchen im Garten gibt, wo sie sie nicht hingepflanzt hatte.
Nach meiner Beobachtung wird aus einen Schneeglöckchen in recht kurzer Zeit ein großer Tuff. Die werde ich nur vereinzeln, wenn ich viel, viel Zeit habe, denn ich weiß ja, dass ich in jedem Jahr neue Sämlinge irgendwo finden werde

Liebe Grüße,
Günter


Zausel Offline




Beiträge: 4.679

16.03.2019 11:23
#41 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. ff. Antworten

Zur Vermehrung der Schneeglöckchen über Samen hatte ich mir bis vor ein paar Jahren keine Gedanken gemacht, bis ich versehentlich über Sämlinge gestolpert bin.
Ich habe die fast reifen Samenkapseln dann flach mit Erde abgedeckt, damit die mir nicht vertrocknen und evtl. besser Sämlinge liefern.
Im Gras fallen die sehr schlecht auf, sie ähneln Grashalmen zu sehr:



(ausgewachsene Pflanzen sowie Sämlinge (im "Tuff", als "Ballen" gesetzt) sind frisch umgepflanzt)

Liebe Grüße- Bernhard.


Zausel Offline




Beiträge: 4.679

16.03.2019 14:54
#42 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. vierte Station: Döbrichau Antworten

Zum Schluß haben wir noch einen etwas größeren Privatgarten mit vielen Frühjahrsblühern besucht.
Da wäre noch viel Fläche zum Begrünen mit Schneeglöckchen vorhanden.
Die bleibt aber den Enkeln zum Spielen überlassen, die Frühjahrsblüher sollen in den Beeten bleiben.



Liebe Grüße- Bernhard.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Seerose und Froschkönig
Lorraine hat sich bedankt!
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

16.03.2019 18:10
#43 RE: Frühlingsblüher 9./10. 3. vierte Station: Döbrichau Antworten

Der Besitzer des Gartens hätte noch die eine oder andere Baustelle fertiggestellt, wenn er nicht mit der Organisation der Vorveranstaltung restlos ausgebucht gewesen wäre.
Alles in Allem fand ich die Veranstaltung gelungen.

Ich bin mir bewußt, daß ich nur ein Streiflicht auf sie dargestellt habe. Die vielen und vielfältigen Eindrücke, die ich noch bekommen habe, kann und will ich hier garnicht beschreiben. Da soll jeder selbst sehen, ob er sowas haben möchte.

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig findet das Top
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

18.02.2020 19:35
#44 RE: LAGA Torgau 2022: Vorveranstaltung Frühlingsblüher 7./8. 3. 2020 Antworten

Auch dieses Jahr möchten sich die Veranstalter der LAGA mit der Frühjahrsblüherausstellung weiter auf die LAGA vorbereiten.

http://www.fv-laga-torgau.de/

Liebe Grüße- Bernhard.


Froschkönig findet das Top
Zausel Offline




Beiträge: 4.679

02.03.2020 20:13
#45 RE: LAGA Torgau 2022: Vorveranstaltung Frühlingsblüher 7./8. 3. 2020 Antworten

... aaaalso- nächstes Wochenende- ist wer auch dort?

Liebe Grüße- Bernhard.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« BoGa Potsdam
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz