Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 625 mal aufgerufen
 Caudexpflanzen
Seiten 1 | 2
Teddy Offline



Beiträge: 1.854

25.06.2019 18:22
Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Gestern habe ich beide Ameisenpflanzen umgetopft. Anschließend natürlich "Krisensitzung" der Ameisen.
Heute sind sie schon wieder ein wenig ruhiger geworden.

Nun ist mir bei der großen Pflanze aufgefallen, daß sie an den Spitzen zwischen den neuen Blättchen voller
Wollläuse sitzt. An den Blättern bzw. Blattachsen habe ich immer genau kontrolliert u. vorhandene entfernt.
Aber die oberen Teile sind nur einzusehen, wenn man den Topf von der Fensterbank holt (was ich wg. der Ameisen nicht gemacht habe).
Doch was nun? Besprühen oder ein Stäbchen in die Erde geht nicht wg. der Ameisen.
Nun will ich mir eine Lösung mit Schmierseife machen u. mit Wattestäbchen den Läusen zu Leibe rücken.
Die Ameisen versuche ich durch Schütteln von den Blättern zu vertreiben u. ich hoffe, daß sie sich dann anschließend
von den Resten der Schmierseife fernhalten, so pfiffig, wie sie sind.
Aber bevor die anderen Pflanzen wieder in die Wohnung kommen, müssen die Wollläuse weg sein, sonst stecken
sich die anderen Pflanzen an.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

25.06.2019 19:00
#2 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Die Wollläuse sind echt Mistviecher! Hoffentlich bekommst Du sie los.

Bei der Aussaat tut sich leider noch nichts.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Teddy Offline



Beiträge: 1.854

26.06.2019 09:18
#3 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Lorraine, tut sich bei beiden Sorten noch nichts? Zumindest die große hätte schon längst gekeimt haben müssen.
Da die große Pflanze schon wieder voller Samen ist, werde ich dir einfach noch einige schicken, wenn sich in
den nächsten 2 Wochen nichts ereignet.

Vorhin habe ich erfreulicherweise sehen können, daß 'meine Jungs' (ich habe ja geschrieben, sie sind pfiffig!!!)
den neuen Übertopf geentert haben und erst einmal vom Rand über einen als Brücke gelegten Stift zum eigentlichen Topf mit der
Pflanze marschiert sind.


Froschkönig findet das Top
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

26.06.2019 09:23
#4 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Eva, das habe ich auch gedacht, daß doch jetzt langsam mal was kommen müßte.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Teddy Offline



Beiträge: 1.854

26.06.2019 09:43
#5 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Wie hast du die Samen gelegt?


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

26.06.2019 09:46
#6 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Erst auf feuchtes Küchenpapier, dann in Substrat

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Teddy Offline



Beiträge: 1.854

26.06.2019 10:06
#7 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Ich habe die Samen auf gefeuchtete Kakteenerde gelegt u. hauchdünn damit bestreut, übersprüht, Folie drüber u. dann sonnig und
sehr warm. Gekeimt haben sie nach 2 Wochen.
Ich mache dir neue Samen ab und schicke sie Montag ab. Falls du dann zu viele Pflänzchen haben solltest, gibt es bestimmt
Abnehmer dafür.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

26.06.2019 10:26
#8 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Danke Eva, aber nur, wenn ich Dir auch eine Freude machen kann.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Teddy Offline



Beiträge: 1.854

26.06.2019 10:29
#9 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Die Freude, die du mir machen kannst, ist schon die Abnahme der Samen, die ich dann ja nicht entsorgen muß.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

26.06.2019 10:34
#10 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Dann erstatte ich Dir wenigstens die Portokosten.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Teddy Offline



Beiträge: 1.854

26.06.2019 17:35
#11 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Da du nicht aufgibst: dürfte ich stattdessen um eine Ansichtskarte aus eurem nächsten Namibia-Urlaub (od. ähn.) bitten??


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

26.06.2019 17:41
#12 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Ja klar doch! ❤️

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Teddy Offline



Beiträge: 1.854

01.07.2019 18:23
#13 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Moin Lorraine,
so, die Samen sind auf dem Weg.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

01.07.2019 18:43
#14 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Danke Eva, das ist lieb!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

03.07.2019 22:51
#15 RE: Ameisenpflanzen umgetopft Antworten

Ich habe gerade mal einen längeren Artikel zu den Ameisenpflanzen gelesen. Manche Sorten sind ja direkt auf die Ameisen angewiesen, weil sie von denen überwiegend ihre Nahrung beziehen. Andere leben nur in einer lockeren Symbiose mit ihnen - z. B. Schutz gegen Wohnung. Ich hoffe, daß meine (wenn sie was werden) nicht auf die Ameisen angewiesen sein werden. Die möchte ich nämlich nicht im Wohnzimmer haben.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor