Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 149 Antworten
und wurde 14.367 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.686

15.07.2009 20:51
Riesenhibiskus Antworten

Hallo ihr Lieben,
ich habe mir jetzt auch einen Riesenhibiskus gegönnt.
Aber wenn ich eure Fotos so anschaue, kommt es mir vor, als ob ich da eine andere Sorte habe. Er soll aber so aussehen, wie der riesige von Wolli.
Sie wird "Newbiscus XXL Fancy Eye" verkauft.
Mich irritieren die roten Stiele, Blattadern ...

und auch auf den Blättern ist so ein Hauch Rot.


Auch soll sie nur 1m hoch werden.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

16.07.2009 00:04
#2 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallo Maggy, ich habe heute im Hela auch die ersten gefunden und einen mitgenommen.
Es ist ein Newbiscus XXL Luna White (weiß mit roter Mitte). Der soll laut Beschreibung
etwas über 50 cm hoch werden. Er sieht auch ganz anders aus als der Kopper King.
Sobald die erste Blüte offen ist, mache ich ein Bild.

Liebe Grüße - Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

16.07.2009 23:02
#3 RE: Riesenhibiskus Antworten

Auf speziellen Wunsch von Gerri ein Bild vom Kopper King - davor Luna White:

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.686

16.07.2009 23:18
#4 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallo Lorraine,
deine Kopper King ist ja schon riesig. Wie hoch ist sie denn und hat sie schon Knospen?
Meine Eintriebige ist vielleicht gerade mal 30-40cm lang und mehr grün als rot.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

16.07.2009 23:24
#5 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallo Maggy, der ist um 1 m hoch und hat schon Knospen. Aber die sind noch kein und werden noch ne ganze Weile dauern.
Der Kopper-King stand bisher in der prallen Sonne. Deswegen hat er wohl auch die rötliche Färbung. Leider mußte ich nun
meine Terrasse räumen, weil dort demnächst neu gefliest wird. Nun muß ich mir was für die Pflanzen einfallen lassen,
die dort standen. Jetzt steht der Kopper-King erst mal an der Haustüre (Ostseite). Das ist aber nicht optimal, da er
dort viel weniger Sonne hat.

p.s.: der braucht viel Wasser und Dünger!

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.686

16.07.2009 23:32
#6 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallo Lorraine,
ich habe meinen ja im Hochbeetkasten zusammen mit anderen Pflanzen. Unter anderem meine Kreppmyrrte,
die viel größer ist und ihm im Schatten hält. Er reckt jetzt zwar die Triebspitze in die Sonne.
Aber es reicht wohl nicht. Ob ich sie besser auch in einem eigenen Topf pflanzen soll, bevor sie zu groß wird?

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

16.07.2009 23:38
#7 RE: Riesenhibiskus Antworten

Das ist schwer zu sagen, ich hab ja auch noch keine Erfahrung. Am liebsten würde ich die beiden
in den Garten auspflanzen aber ich habe den passenden Platz noch nicht gefunden.
Ich halte mich halt an die Anleitung - sehr viel Sonne, Wärme, Wasser und Dünger. Ich denke sowieso,
daß sich der Riesenhibiscus ausgepflanzt viel besser entfalten kann. Aber dieses Jahr zumindest
werden meine noch im Kübel verbringen.

Liebe Grüße - Lorraine


tigerlillyrose Offline




Beiträge: 917

17.07.2009 06:29
#8 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallooochen !
Danke, Lorraine, dass du mir meinen "speziellen Wunsch" erfüllt hast Der Kopper King ist wirklich riesig, u die kleine Sorte ist hier auch unbekannt.
Ich kann nur mein Erfahrung mitteilen, dass ich damals vor Jahren, als ich die ersten von Nachbarn bekam, welche in großen Töpfen hielt,weil ich sie im Winter schützen wollte u. sie frostfrei überwinterte. Diesen gefiel das gar nicht u sie gingen ein. Danach habe ich die neu bekommenen abgestochenen Teile gleich in Erde gepflanzt. Es war damals ein sehr kalter Winter, aber es hat ihnen gut getan u. sie sind flott gewachsen. Also weiß ich, dass diese Art diesen "Kick" braucht. Und die sind echt unproblematisch, wachsen ja sogar bei mir

Gerri

Lächeln ist die eleganteste Art,
seinem Gegner die Zähne zu zeigen.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.686

17.07.2009 18:18
#9 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallo Gerri,
ich hoffe ich bekomme dieses Jahr noch früh genug einen Garten.
Hattest du die Kübel draußen überwintert oder drinnen?

LG Margit


tigerlillyrose Offline




Beiträge: 917

17.07.2009 18:42
#10 RE: Riesenhibiskus Antworten

Margit, ich wollte ihnen Gutes tun u.hatte sie in einem frostfreien Raum überwintert, so um die 2-4 Grad. Das wollten sie aber nicht.

Gerri

Lächeln ist die eleganteste Art,
seinem Gegner die Zähne zu zeigen.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

18.07.2009 15:34
#11 RE: Riesenhibiskus Antworten

Mein neuer Luna white öffnet haufenweise Blüten. Wenn sie ganz offen sind, mache ich ein Bild.

Liebe Grüße - Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

18.07.2009 19:28
#12 RE: Riesenhibiskus Antworten

Inzwischen sind die Blüten schon etwas weiter offen:

Liebe Grüße - Lorraine


tigerlillyrose Offline




Beiträge: 917

18.07.2009 19:38
#13 RE: Riesenhibiskus Antworten

schööööön !!!
Gerri

Lächeln ist die eleganteste Art,
seinem Gegner die Zähne zu zeigen.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.931

19.07.2009 13:46
#14 RE: Riesenhibiskus Antworten

Ein ganz aktuelles Bild vom Kopper-King:



Aber es wird sicher noch etwas dauern, bis er blüht.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.686

19.07.2009 16:30
#15 RE: Riesenhibiskus Antworten

Hallo Lorraine,
von unten sieht sie aus wie meine neue vom BAUHAUS. Nur meine hat herzförmige Blätter
Eine Knospe schickt sich schon an, offen zu gehen. Kann gar nicht glauben, das die Blüte so groß werden soll.

Eine Luna hatte ich im Schrebergarten, bevor wir nach Mallorca gingen, auch. Die steht jetzt bei meinen Eltern im Garten. Anfangs dachte ich sie wäre eingegangen. Ist dann doch ausgetrieben, hat aber eine sehr stark ausgebildete Blattchlorose.

Heute habe ich meinen Scharlachhibiskus geköpft. Der hatte so was von verkrüppelte Blätter und ich dachte mir dann verzweigt er vielleicht besser. Dabei habe ich festgestellt, das er schon eine Blütenknospe hatte.

LG Margit


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz