Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.656 mal aufgerufen
 Rund um den Garten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2014 13:10
#46 RE: Kamelie Antworten

Und täglich grüßt das Murmeltier Das sind jetzt
aber wirklich die defintiv letzten Bilder für dieses Jahr.
Der Zenit ist jetzt auch überschritten. Mittlerweile biegen
sich sogar aufrecht stehende Zweige unter der Last zur Seite.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

12.04.2014 13:28
#47 RE: Kamelie Antworten

Tolle Pflanzen!

Wie ist das eigentlich - meine beiden Neuerwerbungen sind jetzt fertig mit Blühen und beginnen, auszutreiben. Sie stehen in Tontöpfen, was ich nicht gern mag, aber vielleicht ist das für Kamelien gut? Und bei beiden sind die Wurzeln schon weit aus dm Topf gewachsen. Ist es dann Zeit, sie umzutopfen? Und tolerieren sie das, wenn die Wurzeln beschädigt werden?


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2014 15:47
#48 RE: Kamelie Antworten

Genau, Tontöpfe sind für Kamelien vorteilhaft. Nachteil für uns das Gewicht und irgendwann
zerlegt es sie doch mal...Prädikat frosthart hin oder her...den einen Kübel früher...andere
später
Bei schonendem Austopfen hab ich noch keine besondere Empfindlichkeit der Wurzeln festgestellt.
Weiß da aber ehrlich gesagt auch nichts Genaues. Solange der Ballen kompakt bleibt, sollte es
keine Probleme geben. Jetzt , nach der Blüte zu topfen, ist doch okay. Mich packt's manchmal auch
noch im Sommer. Ich geb denen nur Torf mit Perlit.

LG Frank

P.S. Bei Calliandra weiß ich um die Empfindlichkeit der Wurzeln. Da gibt es so einen gedrechselten Satz,
den ich zu gern zum Besten gebe : " Störungen der Wurzeltektonik sollten möglichst vermieden werden"

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

12.04.2014 22:56
#49 RE: Kamelie Antworten

Danke! Torf ist da (weil ich irgendwann dieses Jahr ein Mörtelkübelmoorbeet anlegen möchte), Perlite ebenfalls, ein größerer Tontopf auch - dann werde ich das mal in Angriff nehmen.


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2014 23:20
#50 RE: Kamelie Antworten

Katrin, wenn ich noch was gackern darf. Mach reichlich Perlit dazu.
Nicht bloß so'n paar Krümel wie in der teuren Compo Erde. Torf fühlt sich oftmals
noch feucht an, gibt das Wasser aber ab einem gewissen Sättigungsgrad nicht mehr an
die Wurzeln ab. >"Hält das Wasser fest"< Anders Perlit und das ist auch für diese
feuchtigkeitsliebenden Pflanzen der bessere Wasserspeicher.
Etwas Mutterboden - aber ja ohne Kalk - kann schon auch dazu.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

12.04.2014 23:23
#51 RE: Kamelie Antworten

Kann ich auch statt Perlite Vermiculite (die "gebackene" Form, also nicht die Steinchen, sondern die "Würmchen") nehmen? Von dem hab ich noch ganz viel da.


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2014 00:32
#52 RE: Kamelie Antworten

Vermiculit, das hier ? http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...ermiculite1.jpg

Ist super !! Und teurer, deshalb nehm ich's kaum . Aber wenn Du hast...ganz Klasse !

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

13.04.2014 07:05
#53 RE: Kamelie Antworten

Genau das mein ich.


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2014 10:09
#54 RE: Kamelie Antworten

Ein paar Monate zu früh würd ich meinen...
aber vielleicht zollt das Gewächs dem bisherigen
Wetter Tribut...



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.865

08.10.2014 10:56
#55 RE: Kamelie Antworten

Ohhhh....die sind wirklich schon weit.

Die denken wahrscheinlich nach den kühlen August, den hohen Temperaturen jetzt, dass es schon Frühjahr 2015 ist.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2014 11:26
#56 RE: Kamelie Antworten

Hallo Maria,
DAS werden sie wohl 'denken'...


LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2014 16:31
#57 RE: Kamelie Antworten

Wenn das mit dem Wetter so weiter geht, hat sich das mit Blüten im Frühjahr
dann erledigt...



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Cuphea
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz