Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 3.010 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Pälmchen_89 ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 21:22
#46 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo alle zusammen! Ich habe mir eure Beiträge durch gelesen und es ist wirklich interessant!
Ich habe seid 2 Jahren meine schöne brighamia insignis und schon einiges mit ihr durch :)

Sie hat letztes jahr zum 2. mal angefangen Knospen zu bekommen oder wie man das
bei ihr nennt.. Diese waren jetzt auch größer als die ersten und trotzdem sind sie wieder
eingegangen. War das bei euch auch so? Denn ich habe auf einigen Fotos gesehen das die
Insignis schon mehrere Jahre alt sind.
Dennoch wächst und gedeiht sie prächtig!

Lg Pälmchen


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

07.01.2011 23:26
#47 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo Pälmchen,
ja das war bei meiner auch so. Erst beim dritten Mal hat sie ein paar Blüten behalten.

LG Margit


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.10.2011 15:49
#48 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo ihr Lieben


Bei meiner Hawaiipalme sieht der Schopf zum ersten mal richtig gut aus.
Die Blätter sind gesund und sie treibt Knospen.
Sonst hatte sie immer Spienmilben und war nicht schön.
Dafür habe ich heute entdeckt das der Stamm ein Loch hat. Ich habe es nun aufgemacht, vielleicht trocknet es ja ab. Sonst müsste ich sie 2 cm über der Erde abschneiden.
Bin ja mal gespannt ob sie das schafft.

Grüssle Silvia


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.10.2011 22:19
#49 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo ihr Lieben

Hat von euch schon mal jemand, den Schopf der Hawaiipalme abegesschnitten und bewurzelt?
Am Stamm wird bei mir wohl nichts mehr gehn, das offene Loch geht bis zur Wurzel runter.

Grüssle Silvia


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

23.10.2011 22:29
#50 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo Silvia,
ich habe das schon mal gehört, das das geht.
Kannst den Versuch ruhig wagen. Denn welche Alternative hast du schon?

Sie ist ja sukkulent und kann dadurch viel länger durchhalten, bis sie neu gewurzelt hat.

LG Margit


Sternenforscher ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2012 10:05
#51 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Ich bin sehr interessiert an dieser tollen Pflanze - wo bekomme ich nur die Samen her?


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

21.06.2012 11:34
#52 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Hallo Sternenforscher,
Samen wirst du wohl nie angeboten finden. Wir haben es damals halt versucht und es hat geklappt.
Im Moment werden im Handel wieder Pflanzen angeboten für 9,95 Euro.
Die sind zwar nicht so groß wie meine damals, aber schon gut 25-30cm hoch, was die Stammlänge betrifft.
Ob sie bei der Größe schon blühfähig sind, weiss ich leider nicht.

LG Margit


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.06.2012 23:00
#53 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Hallo Sternenforscher

Habe gerade bei E..y welche entdeckt.

Aber wie gut und keimfähig die sind keine Ahnung.

Pflanzen hatte ich bei meinem letzten Deutschland Aufenthalt in einem Baumarkt entdeckt.

Grüssle Silvia


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.06.2012 23:01
#54 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Hallo Margit

Sher schön deine Pflanze.

Grüssle Silvia


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

22.06.2012 11:24
#55 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Hallo Silvia,
ja, aber leider lebt sie nicht mehr.

LG Margit


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.06.2012 12:57
#56 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Meine lebt auch nicht mehr, ist verfault.

Grüssle Silvia


Helga Offline




Beiträge: 2.607

03.09.2012 15:52
#57 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Meine sieht imoment so aus, darüber bin ich auch glücklich, denn eine Nacktschnecke hat sie über Nacht angemacht und ein Stück von ihr verzehrt ist zwar eine Delle da, aber die ist schön verheilt. Jetzt hab ich sie im Wintergarten stehen und da gefällt es ihr.
Aber abschneiden hätte ich mich nie getraut. Danke! Für den Tip. Vielleicht komme ich ja mal in Verlegenheit und ich rufe mir das wieder ins Gedächtniss.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert

Angefügte Bilder:
Hawaiipalme.jpg   Hawaiipalme.jpg  

Helga Offline




Beiträge: 2.607

18.09.2012 21:04
#58 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Und heute sieht sie so aus darüber freue ich mich so, den sie hat Blüten angesetzt.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert

Angefügte Bilder:
18,09,2012 008.jpg   18,09,2012 013.jpg   18,09,2012 015.jpg  

Wichtel ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2012 13:06
#59 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo liebes Forum,

ganz neu hier und schon habe ich ein paar Fragen.

Ich habe selbst seit März eine Hawaii Palme und mit viel Schweiß und Nerven habe ich das gute Stück über den Sommer gebracht.
Ich muss dazu sagen das die Pflanze bei uns keinen so guten Start hatte. Zunächst erschienen mir die Transportbedingungen nicht unbedingt optimal gewesen zu sein. Die Pflanze muss mehrfach hin und her gerutscht sein denn der ganze Karton war voller Erde und einige Blätter lagen lose mit im Karton. Von anderen Händlern bin ich es gewohnt das die Pflanzen in speziellen Plastikverpackungen verschickt werden wo sie nicht umher rutschen können.
So sah sie aus als sie bei mir ankam:

Wie man sieht hatte sie auf einer Seite gar keine Blätter mehr.
Einige Tage nach Ankunft entdeckte ich dann die Spinnmilben und habe die Palme promt unter die Dusche gestellt und anschließend mit einer Plastiktüte umhüllt ein paar Tage auf den Balkon gestellt. Geholfen hat es, allerdings warf die Palme zwei Wochen später auch noch ihre letzten Blätter von sich. Als ich dann gelesen habe das die im Sommer normal ist war ich erst mal wieder beruhigt.
Dann hat mein kleiner Rambo die Hawaii Palme beim toben umgeworfen und sie verlor auch noch ihre letzten Blätter.
Ich habe sie dann einfach auf dem Balkon stehen gelassen und mir gedacht entweder sie schafft es oder eben nicht. (Normaleweise nicht meine Art so mit Pflanzen umzugehen)
Sie hat es geschafft und so wie es aussieht will sie nun auch endlich Blüten bilden. :)

Und nun würde ich gerne wissen wie es hier mit den Anzuchtversuchen ausgegangen ist da ja in den letzten Jahren offenbar ein paar Leute versucht haben.
Haben es ein paar Palmen geschafft?
Wie genau wurde die Bestäubung vorgenommen?
Wurden die gewonnenen Samen sofort gesät oder noch eine Weile aufbewahrt?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand ein oder zwei dieser Fragen beantworten könnte.
LG
Wichtel


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.09.2012 15:56
#60 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo ihr Lieben

Meine Hawaiipalme hat den versuch als Steckling nicht überlebt.

@ Margit und Biggi was ist eigentlich aus eueren Sämlingen geworden

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz