Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 3.010 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Helga Offline




Beiträge: 2.607

27.03.2013 16:11
#76 RE: Hawaiipalme will blühen Antworten

Hallo Wichtel, ein Baby, ist wichtiger als eine HaweienpflanzeHab 1963 Zwillinge gegoren im Zeitalter des Contergan. Aaaaaber ein gesundes Kind zu haben ist nichts vergleichliches in/und mit der Natur. Ich wünsche dir nur das Beste und passt gut auf, auf euren neuen Erdenbürger

Zur deiner Entschuldigung, bei mir hat meine Hawaienpalme auch alle Register mit der Spinnmilbe gezogen. Blätter bis auf drei verloren. Warum??? Weiss ich nicht! Zu warm zu Feucht? Hatte dass noch nie!
Schön sich hier auszutauschen. Jeder hat sowas schon erlebt, aaaber die Wiedergabe von jedem Einzelnen ist von Wert!
Nochwas schön dass du wieder da bist.
Freue mich!

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Sally Offline




Beiträge: 3.112

16.10.2013 10:54
#77 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Was machen Eure?
Meine hat wohl noch nicht geblüht, dafür verzweigt sie sich:



LG
Sally


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

17.11.2014 19:31
#78 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Hallo Maria,
was macht deine? Immer noch keine Blüten?

Hier ein Foto von heute.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


katrin Offline



Beiträge: 5.334

17.11.2014 21:02
#79 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Zitat von Mathilde im Beitrag #11

Könntest du sie nicht mal versuchen zu befruchten ?
Oder machen die keine Samen ?
Soweit ich weiß, braucht man dazu eine zweite Pflanze. Selbstbefruchtung geht bei denen glaub nicht.


Meine hat 3 Jahre durchgehalten, ist auch brav gewachsen und hat vorigen Winter auch geblüht. Im Sommer ist sie dann eingegangen. Von einem Tag auf den anderen wurde sie matschig.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

17.11.2014 21:58
#80 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Hallo Katrin,

Zitat
Soweit ich weiß, braucht man dazu eine zweite Pflanze. Selbstbefruchtung geht bei denen glaub nicht.


doch das klappt. Schau hier. Hawaiipalme will blühen

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Sally Offline




Beiträge: 3.112

17.11.2014 22:26
#81 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Meine hat sich dieses Jahr verabschiedet....

auch matschig geworden. Jetzt will ich die nicht mehr!

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


katrin Offline



Beiträge: 5.334

17.11.2014 22:28
#82 RE: Hawaii Vulkan-Palme! Antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #15
Hallo Katrin,

Zitat
Soweit ich weiß, braucht man dazu eine zweite Pflanze. Selbstbefruchtung geht bei denen glaub nicht.


doch das klappt. Schau hier. Hawaiipalme will blühen

Ah, danke. Wieder was gelernt.

@ Sally
Ich will die auch nciht mehr. Wenn sie sich grad von den Spinnmilben erholt hat, geht sie in die Sommerruhe und wenn sie dann wieder austreibt, bekommt sie Spinnmilben. Nee, ich mag unkomplizierte Gewächse.


Andrea Offline



Beiträge: 20

15.08.2021 22:31
#83 Brighamia insignis Antworten

Hallo zusammen,

vor einer Weile habe ich diese Pflanze gekauft. Inzwischen hat sie sich eingewöhnt und schiebt neue Blätter.
Man findet etwas widersprüchliche Aussagen über sie.
Pflegt jemand von euch eine solche "Hawaii-Palme"?
Ich würde sie demnächst umtopfen oder sollte ich noch bis zum Herbst warten?



LG, Andrea.


Froschkönig Offline



Beiträge: 14.119

15.08.2021 22:35
#84 RE: Brighamia insignis Antworten

Scheint eine interessante Pflanze zu sein!
Ich kenne sie leider gar nicht.

Liebe Grüße,
Günter


Andrea hat sich bedankt!
Sally Offline




Beiträge: 3.112

16.08.2021 09:24
#85 RE: Brighamia insignis Antworten

Ich hatte sie schon 3 x. Leider ist sie mir immer wieder eingegangen.
Sie hat immer wieder Spinnmilben bekommen.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Andrea hat sich bedankt!
Andrea Offline



Beiträge: 20

16.08.2021 12:32
#86 RE: Brighamia insignis Antworten

Mit Spinnmilben habe ich inzwischen ein wenig Erfahrung. Die Calatheen sind dafür auch recht anfällig.
Meist hilft eine höhere Luftfeuchtigkeit.
Die ist bei mir eigentlich gegeben - irgendwann muss ich mir mal so ein Messgerät zulegen.

Dann topfe ich die Tage einfach mal um.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

16.08.2021 13:40
#87 RE: Brighamia insignis Antworten

Hallo Andrea,
ich hatte sogar schon mal eine Hawaiipalme die Blüten, Samen und Sämlinge gemacht. Dazu gibt es schon einen Thread.

Ich schiebe diese beiden Threads mal zusammen.

Bitte gehe erst in die Suchfunktion, oft haben wir schon Threads über bestimmte Pflanzen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Andrea hat sich bedankt!
Andrea Offline



Beiträge: 20

16.08.2021 20:41
#88 RE: Brighamia insignis Antworten

Danke, ich habe es gefunden. Das ist ja interessant. Dann bin ich ja gespannt, wie lange es ihr bei mir gefällt.


Maggy findet das Top
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.972

16.08.2021 22:16
#89 RE: Brighamia insignis Antworten

Ich drück dir die Daumen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Andrea hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz